bit gruppe wird mit dem 3. Preis für den "frauen- und familienfreundlichsten Großbetrieb der Steiermark 2011" ausgezeichnet

(PresseBox) (Graz, ) Am 28.02.2012 wurden im Rahmen der Initiative "Taten statt Worte" Klein-, Mittel- und Großbetrieb, sowie öffentliche- und Non-Profit Unternehmen zu den "frauen- und familienfreundlichsten Betrieben der Steiermark 2011" prämiert.

Mit dem 3. Preis in der Kategorie Großbetriebe für den "frauen- und familienfreundlichsten Betrieb der Steiermark 2011" wurde die bit gruppe ausgezeichnet. Die Initiative "Taten statt Worte hob dabei vor allem die flexiblen Arbeitsmöglichkeiten, welche die individuellen Lebensumstände berücksichtigen, das umfassende Gesundheits- und Aktivprogramm

für fixe und freiberufliche MitarbeiterInnen, sowie die vielen, verschiedenen Karrierechancen, Weiterbildungsangebote und die Nachwuchsförderung für Frauen im IT-Bereich bei bit heraus. "Seit Jahren werden nicht nur Mitarbeiterinnen, nach einer Karenzzeit, erfolgreich beim Wiedereinstieg in den Beruf unterstützt. Auch berufstätige Väter haben die Möglichkeit individuelle Arbeitsmodelle zu wählen", so Kerstin Suppan-Eibinger, die diese Auszeichnung mit Freude entgegennahm. Die bit Gruppe zeichnet sich durch ein besonders familiäres Arbeitsklima, aktive Förderung der sozialen Kompetenz und eigenverantwortliche, hochqualifizierte MitarbeiterInnen aus. Kerstin Suppan-Eibinger: "Wir wollen in Zukunft noch weitere Maßnahmen setzen, damit Vereinbarkeit von Familie und Beruf kein Widerspruch sind und die wertvollste Ressource eines Unternehmens, die MitarbeiterInnen, in ihrer Gesundheit gefördert und vor allem Freude an der Arbeit bei bit haben".

www.taten-statt-worte.at
www.bit.at
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer