Biofrontera AG beschließt freiwilliges Umtausch- und Bezugsangebot zur Restrukturierung der 8%-Wandelschuldverschreibung von 2005/2010

(PresseBox) (Leverkusen, ) Die Biofrontera AG hat heute beschlossen, den Inhabern ihrer 8% Wandelschuldverschreibungen 2005/2010 - ISIN DE000A0E9649 - ein freiwilliges Umtausch- und Bezugsangebot zu unterbreiten. Es wurden die folgenden wesentlichen Bedingungen festgesetzt:

Für je zwei zum Umtausch eingereichte Wandel-Teilschuldverschreibungen der 8% Wandelschuldverschreibung 2005/2010 erhalten die Anleihegläubiger im Rahmen des freiwilligen Umtauschangebots

(i) frei von Zahlung eine Options-Teilschuldverschreibung der von der Gesellschaft aufgelegten stufenverzinslichen Optionsanleihe 2009/2017 (ISIN: DE000A0Z1690) und

(ii) frei von Zahlung Stück 6,199 auf den Namen lautende Aktien der Biofrontera AG mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00. Für verbleibende Bruchteile von Aktien wird kein Ausgleichsbetrag in bar gezahlt.

Bei Annahme des Angebots zum Umtausch von zwei Teilschuldverschreibungen der Wandelanleihe 2005/2010 erhalten die Anleihegläubiger im Rahmen des freiwilligen Bezugsangebots zusätzlich die Möglichkeit, Stück 3,554 auf den Namen lautende Aktien der Biofrontera AG mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je EUR 1,00 zum Ausgabebetrag von EUR 1,00 je Aktie zu zeichnen und zu beziehen ("Neue Aktien"). Die Ausgabe dieser Neuen Aktien erfolgt aus genehmigtem Kapital. Es erfolgt nur ein Bezug ganzer Stücke. Durch die Gewährung der Neuen Aktien können maximal 330.000 Neue Aktien bezogen werden.

Zur Schaffung der Neuen Aktien hat der Vorstand heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit EUR 5.736.628,00 um bis zu EUR 330.000 auf bis zu EUR 6.066.628 durch Ausgabe von bis zu 330.000 neuen auf den Namen lautenden Stückaktien aus genehmigtem Kapital zu erhöhen.

Die Abwicklung des Freiwilligen Umtausch- und Bezugsangebots erfolgt über die von der Gesellschaft beauftragte VEM Aktienbank AG, München.

Hinsichtlich der weiteren Einzelheiten wird auf die Bekanntmachung des freiwilligen Umtausch- und Bezugsangebots verwiesen, die voraussichtlich am 01. Juli 2009 im elektronischen Bundesanzeiger erfolgen wird und nach der Veröffentlichung auch auf der Internetseite des Unternehmens eingesehen werden kann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.