Update macht „Duden Korrektor“ für Adobe InDesign fit für CS4

Mit einem kostenlosen Update für den „Duden Korrektor 5.0“ für Adobe InDesign und InCopy liefert Duden die Unterstützung für CS4 nach

(PresseBox) (Mannheim, ) Mit einem Update des „Duden Korrektors 5.0“ für Adobe InDesign und InCopy bietet der Dudenverlag ab sofort auch die Unterstützung der neuen Creative Suite 4 (CS4) von Adobe an. Nutzerinnen und Nutzer, die den „Duden Korrektor 5.0” für Adobe InDesign und InCopy erworben haben, können das Update kostenlos über den Downloadshop von Duden beziehen: www.duden.de/downloadshop.

Neuerungen im „Duden Korrektor 5.0“ für Adobe InDesign und InCopy

Neben der deutlich höheren Korrekturgeschwindigkeit bietet die Software als vierten Trennstil den Modus „ästhetisch” an. Die Festlegung dieser Trennstile ist bei der neuen Version für Nutzer von Adobe CS3 und CS4 auch für einzelne Absatzformate möglich und in allen Versionen für einzelne Absätze änderbar.

Der „Duden Korrektor 5.0“ für Adobe InDesign und InCopy ist für 199,95 Euro als CD-ROM im Handel und als Download unter www.duden.de/downloadshop erhältlich. Zum Ausprobieren gibts außerdem eine kostenlose und voll funktionsfähige 30-Tage-Testversion des Programms auf der Produktseite der Software unter www.duden-korrektor.de. Kunden, die ab jetzt im Downloadshop von Duden einen „Duden Korrektor 5.0“ für Adobe InDesign kaufen, erwerben selbstverständlich eine CS4-fähige Version.

Netzwerklösungen für Redaktionen und Unternehmen

Für die Software sind auch Netzwerklizenzen erhältlich. Auf diese Weise können Unternehmen die Rechtschreibkompetenz ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steigern und eine einheitliche und korrekte Rechtschreibung in der internen wie externen Kommunikation sicherstellen. Die Software ist über das Netzwerk installierbar und konfigurierbar. Netzwerkfähige Benutzerwörterbücher ermöglichen es zudem, die Rechtschreibkorrektur an die unternehmensweit übliche Terminologie anzupassen. Informationen zu den Netzwerklösungen inklusive Konditionen können über die E-Mail-Adresse sprachtechnologie@duden.com angefordert werden.

Weitere Informationen zur kompletten „Duden Korrektor”-Familie in neuer Version 5.0 gibts auf der Website des Dudenverlags unter www.duden-korrektor.de.


Dieser Pressetext steht Ihnen zusammen mit der Produktabbildung und einer Übersicht der Funktionen zum Herunterladen im Pressebereich der Duden-Website zur Verfügung: www.duden.de/presse.


„Duden Korrektor” für Adobe InDesign und InCopy
ISBN 978-3-411-06716-9
199,95 Euro (D); 199,95 Euro (A); 346.– CHF
(unverbindliche Preisempfehlung)

Systemvoraussetzungen

Windows:
• Windows XP mit SP2 / Vista
• Adobe InDesign oder InCopy CS2, CS3 oder CS4
• 300 MB freier Festplattenspeicherplatz

Mac:
• Mac OS X 10.4/10.5
• Adobe InDesign oder InCopy CS2 auf Power-PC,
Adobe InDesign oder InCopy CS3/CS4 auf Power-PC oder Intel-Mac
• 300 MB freier Festplattenspeicherplatz


Ansprechpartner für die Presse:

Angelika Böhm
Bibliographisches Institut &
F. A Brockhaus AG
Stv. Leiterin der Abteilung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 621 3901-383
Telefax: +49 621 3901-395
E-Mail: angelika.boehm@duden.de

Carsten Schulz-Tauberschmidt
Bibliographisches Institut &
F. A Brockhaus AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Digitale Produkte
Telefon: +49 621 3901-382
Telefax: +49 621 3901-395
E-Mail: schulz-tauberschmidt@duden.de
Internet: www.duden.de/presse und www.duden.de/presse/rss

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.