Neuer „Duden Korrektor” für OpenOffice.org und StarOffice erschienen

Mit dem „Korrektor 5.0” bietet Duden jetzt eine Rechtschreib- und Grammatikprüfung für die beiden führenden Open-Source-Lösungen OpenOffice.org 3 und StarOffice 9 in einem Paket an

(PresseBox) (Mannheim, ) Die jetzt neu erschienene Version 5.0 des bewährten „Duden Korrektors” für OpenOffice.org lässt sich auch für das zweite große Open-Source-basierte Officepaket StarOffice ab Version 9 einsetzen.

Der neue „Duden Korrektor” unterstützt die automatische Korrektur während des Schreibens, bietet eine Worttrennung und überprüft die Grammatik. Zusätzlich enthält die Software erstmals das Standardwerk „Duden – Die deutsche Rechtschreibung” zum direkten Nachschlagen.

Der „Duden Korrektor” für OpenOffice.org und StarOffice ist ab sofort für je 19,95 Euro als CD-ROM im Handel oder als Download unter www.duden.de/downloadshop erhältlich und läuft auf den Betriebssystemen Windows, Macintosh und Linux.

Strategische Partnerschaft von Duden mit Sun Microsystems

„Die neue Duden-Korrektursoftware für OpenOffice.org und StarOffice ist das erste offensichtliche und wichtige Ergebnis der Partnerschaft, die wir im letzten Jahr mit Sun Microsystems eingegangen sind”, kommentiert Melina Alexa, Leiterin der Abteilung „Sprachtechnologie” im Dudenverlag, die Neuentwicklung. „Durch die Partnerschaft mit Sun Microsystems hat eine entscheidende Weiterentwicklung des Interfaces der Rechtschreib- und Grammatikprüfung von OpenOffice.org und StarOffice stattgefunden, die eine robuste Ausgestaltung des ‚Duden Korrektors’ als Extension ermöglicht. Dadurch sind wir heute in der erfreulichen Lage, die etablierten Korrekturstandards der deutschen Rechtschreibung auch für OpenOffice.org- und StarOffice-Anwendungen in einem Paket anzubieten.”

Intelligente Worttrennung, Stilprüfung und nahtlose Integration

Der „Duden Korrektor” für OpenOffice.org und StarOffice bietet eine intelligente Worttrennung, die wahlweise „ästhetisch” oder nach Sprechsilben trennen kann oder alle korrekten Trennungen akzeptiert.
Die neue Stilprüfung macht u. a. auf umgangssprachliche Ausdrücke, Dialektformen, Fremd- und Fachwörter, veraltete Wörter und zu lange Sätze aufmerksam. Ein umfangreicher Filter ermöglicht den Benutzern eine differenzierte Feinabstimmung, welche Fehlerarten der Korrektor berücksichtigen soll und welche nicht. Die Einstellungen lassen sich über die Programmoptionen vornehmen. Die Installation ist bequem über den Extension Manager von OpenOffice.org/StarOffice möglich.

Digitaler Rechtschreibduden inklusive

Darüber hinaus bietet die neue Version des „Duden Korrektors” die Möglichkeit, aus den OpenOffice.org- bzw. StarOffice-Anwendungen heraus in der digitalen Version des Standardwerks der deutschen Rechtschreibung nachzuschlagen. Einfach das Wort markieren, in der Symbolleiste „Nachschlagen” anklicken und schon erscheint der gefundene Wörterbuchartikel auf dem Bildschirm. Das Nachschlagewerk wird zusammen mit der „Office-Bibliothek” installiert. Damit lassen sich viele weitere Wörterbücher von Duden integrieren, die nützliche Antworten auf zentrale Fragen zur deutschen Sprache geben.

Herausragendes Merkmal: die Prüfstile

Zu den herausragenden Merkmalen der Rechtschreib- und Grammatikkorrektur von Duden gehören die Prüfstile. Dazu zählen beispielsweise der Pressemodus oder die bewährten „Dudenempfehlungen”. Der Korrekturstil „Dudenempfehlungen” lässt bei mehreren zulässigen Varianten nur die von der Dudenredaktion empfohlene Variante als korrekt gelten. Die Prüfstile sorgen für einheitlich geschriebene Texte.
Netzwerklösungen für Redaktionen und Unternehmen
Für alle 5.0-Versionen des „Duden Korrektors” sind auch Netzwerklizenzen erhältlich. Auf diese Weise können Unternehmen die Rechtschreibkompetenz ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steigern und mittelfristig eine einheitliche und korrekte Rechtschreibung in der internen wie externen Kommunikation sicherstellen. Informationen zu den Netzwerklösungen inklusive Konditionen können unter der E-Mail-Adresse sprachtechnologie@duden.com angefordert werden.

Auf der Website des Dudenverlags gibt es Informationen zur kompletten „Duden Korrektor”-Familie in neuer Version 5.0 unter www.duden-korrektor.de.

Dieser Pressetext steht Ihnen zusammen mit der Produktabbildung und einer Übersicht der Funktionen zum Herunterladen im Pressebereich der Duden-Website zur Verfügung: www.duden.de/presse.

Duden Korrektor für OpenOffice und StarOffice
1 CD-ROM für Windows, Mac und Linux
ISBN 978-3-411-06712-1
19,95 € (D); 19,95 € (A); 37.30 CHF
(jeweils unverbindliche Preisempfehlung)


Systemvoraussetzungen

Windows:
• Pentium-kompatibler PC oder besser
• Microsoft Windows 2000 (ab SP2), XP, Vista (32-bit)

Linux:
• Pentium-kompatibler PC oder besser
• aktuelle Versionen von OpenSUSE, Ubuntu
• KDE oder Gnome empfohlen

Mac OS X:
• Intel-Mac
• Mac OS X 10.5

Für alle Betriebssysteme gilt:
• ab OpenOffice.org 3.0.1 / StarOffice 9 PU1
• mind. 500 MB verfügbarer Festplattenspeicherplatz
• mind. 512 MB RAM
• CD-/DVD-ROM-Laufwerk
• Installation mit Administrator- bzw. Rootrechten



Ansprechpartner für die Presse:

Carsten Schulz-Tauberschmidt
Bibliographisches Institut &
F. A Brockhaus AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Digitale Produkte
Telefon: +49 621 3901-382
Telefax: +49 621 3901-395
E-Mail: schulz-tauberschmidt@duden.de

Internet: www.duden.de/presse und www.duden.de/presse/rss

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.