KWK-Jahreskonferenz 2015 in Fulda

Am 6./7. Oktober findet die Jahreskonferenz "KWK 2015 - Industrieller und kommunaler KWK-Einsatz" in Fulda statt. Rund 120 Teilnehmende und 15 Aussteller werden zu dem KWK-Branchentreff 2015 erwartet. Das neue KWK-Gesetz ist ein zentrales Thema.

(PresseBox) (Rastatt, ) Im Juli 2015 wurden das neue Strommarkt-Design und der erste Gesetzesentwurf zum neuen KWK-Gesetz vorgestellt. In dieser Zeit der Veränderung sollen im Rahmen der 7. Jahreskonferenz „KWK 2015 – Industrieller und kommunaler KWK-Einsatz“ am 6./7. Oktober in Fulda Ansatzpunkte für geeignete Geschäftskonzepte in den sich verändernden Märkten herausgearbeitet werden.

Im Zentrum der Konferenz werden neben dem neuen KWK-Gesetz (http://www.kwkg2016.de) insbesondere die Möglichkeiten einer flexiblen Fahrweise durch Einsatz von Strom- und Wärmespeichern stehen. Aber auch neue Entwicklungen im motorischen Bereich sowie im Bereich der Gasturbinen werden thematisiert. Neue Aspekte des Energiesteuer- und Stromsteuergesetzes werden ebenso behandelt wie der Blick über den Tellerrand in das Energiedienstleistungsgesetz.

Der Fokus der KWK-Jahreskonferenz 2015 in Fulda (http://www.kwk2015.de) liegt auf BHKW-Anlagen oberhalb von 50 kW elektrischer Leistung bis hin in den zweistelligen Megawattbereich.
Ebenso wie die „BHKW-Jahreskonferenz“, die jeweils im Frühjahr (April 2015) stattfindet, entwickelt sich auch die KWK-Jahreskonferenz zu einem Branchentreff. Die KWK-Jahreskonferenz „KWK 2014“ durfte sich letztes Jahr über 125 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie 16 Aussteller freuen. 40% der Teilenehmenden stammten aus Energieversorgungsunternehmen und 30% aus dem industriellen/gewerblichen Bereich.
Am Abend des ersten Konferenztages lädt BHKW-Consult (http://www.bhkw-consult.de) zu einem kleinen Stehempfang mit Abendimbiss ein.

Für die KWK-Jahreskonferenz am 6./7. Oktober 2015 in Fulda werden 120-130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet. Die Ausstelleranzahl ist aus Platzgründen auf 15 Aussteller begrenzt.

Website Promotion

BHKW-Infozentrum GbR

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR (www.bhkw-infozentrum.de) auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.

Ab Novermber 2015 wird eine BHKW-Datenbank mit komfortabler Suchfunktion auf der Seite BHKW-Beispiele.de (http://www.bhkw-beispiele.de) online sein.
Außerdem können Interessierte in dem BHKW-Kenndaten-Tool 2015 (http://www.bhkw-kenndaten.de) aus einer Datenbank von mehr als 1.300 KWK-Modulen die technischen Daten sowie die Investitionskosten der jeweils interessanten Leistungsgröße heraus suchen.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 11.000 Abonnenten kostenlos informiert (www.bhkw-infozentrum.de/...).
Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook (www.facebook.com/...), auf Twitter (www.twitter.com/...) sowie in der XING-Gruppe "Blockheizkraftwerke - Energieversorgung der Zukunft"´(https://www.xing.com/...).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.