KWK-Jahreskonferenz 2015 in Fulda

Am 6./7. Oktober findet die Jahreskonferenz "KWK 2015 - Industrieller und kommunaler KWK-Einsatz" in Fulda statt. Rund 120 Teilnehmende und 15 Aussteller werden zu dem KWK-Branchentreff 2015 erwartet. Das neue KWK-Gesetz ist ein zentrales Thema.

(PresseBox) (Rastatt, ) Im Juli 2015 wurden das neue Strommarkt-Design und der erste Gesetzesentwurf zum neuen KWK-Gesetz vorgestellt. In dieser Zeit der Veränderung sollen im Rahmen der 7. Jahreskonferenz „KWK 2015 – Industrieller und kommunaler KWK-Einsatz“ am 6./7. Oktober in Fulda Ansatzpunkte für geeignete Geschäftskonzepte in den sich verändernden Märkten herausgearbeitet werden.

Im Zentrum der Konferenz werden neben dem neuen KWK-Gesetz (http://www.kwkg2016.de) insbesondere die Möglichkeiten einer flexiblen Fahrweise durch Einsatz von Strom- und Wärmespeichern stehen. Aber auch neue Entwicklungen im motorischen Bereich sowie im Bereich der Gasturbinen werden thematisiert. Neue Aspekte des Energiesteuer- und Stromsteuergesetzes werden ebenso behandelt wie der Blick über den Tellerrand in das Energiedienstleistungsgesetz.

Der Fokus der KWK-Jahreskonferenz 2015 in Fulda (http://www.kwk2015.de) liegt auf BHKW-Anlagen oberhalb von 50 kW elektrischer Leistung bis hin in den zweistelligen Megawattbereich.
Ebenso wie die „BHKW-Jahreskonferenz“, die jeweils im Frühjahr (April 2015) stattfindet, entwickelt sich auch die KWK-Jahreskonferenz zu einem Branchentreff. Die KWK-Jahreskonferenz „KWK 2014“ durfte sich letztes Jahr über 125 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie 16 Aussteller freuen. 40% der Teilenehmenden stammten aus Energieversorgungsunternehmen und 30% aus dem industriellen/gewerblichen Bereich.
Am Abend des ersten Konferenztages lädt BHKW-Consult (http://www.bhkw-consult.de) zu einem kleinen Stehempfang mit Abendimbiss ein.

Für die KWK-Jahreskonferenz am 6./7. Oktober 2015 in Fulda werden 120-130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet. Die Ausstelleranzahl ist aus Platzgründen auf 15 Aussteller begrenzt.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die BHKW-Infozentrum GbR

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR (www.bhkw-infozentrum.de) auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.

Ab Novermber 2015 wird eine BHKW-Datenbank mit komfortabler Suchfunktion auf der Seite BHKW-Beispiele.de (http://www.bhkw-beispiele.de) online sein.
Außerdem können Interessierte in dem BHKW-Kenndaten-Tool 2015 (http://www.bhkw-kenndaten.de) aus einer Datenbank von mehr als 1.300 KWK-Modulen die technischen Daten sowie die Investitionskosten der jeweils interessanten Leistungsgröße heraus suchen.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 11.000 Abonnenten kostenlos informiert (www.bhkw-infozentrum.de/...).
Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook (www.facebook.com/...), auf Twitter (www.twitter.com/...) sowie in der XING-Gruppe "Blockheizkraftwerke - Energieversorgung der Zukunft"´(https://www.xing.com/...).

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer