BHKW-Jahreskonferenz 2016 in Dresden

Die BHKW-Jahreskonferenz 2016 findet am 19./20. April 2016 in Dresden statt. Erwartet werden mehr als 180 Teilnehmende und 20 Aussteller. Themenschwerpunkte sind neue gesetzliche Rahmenbedingungen, Markttrends und innovative KWK-Technologien.

(PresseBox) (Rastatt, ) Die 14. BHKW-Jahreskonferenz "BHKW 2016 - Innovative Technologien und neue Rahmenbedingungen" wirft ihre Schatten voraus.

Die BHKW-Jahreskonferenz 2016, zu der mehr als 180 Besucher und 20 Aussteller erwartet werden, findet im nächsten Jahr am 19./20. April 2016 in Dresden statt.
Drei Konferenzsäle mit rund 1.300 Quadratmetern Fläche stehen für die Konferenz und die Aussteller zur Verfügung.

Einige Eindrücke zum Ambiente des Hotels und des Kongresszentrums direkt am Elbufer können der Informationsseite zur "BHKW 2016" (http://www.bhkw2016.de) entnommen werden.

Am 7. Januar 2016 wird auf den Internetseiten (http://www.bhkw2016.de) das vorläufige Programm sowie den Anmeldeflyer veröffentlicht.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die BHKW-Infozentrum GbR

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR (https://www.bhkw-infozentrum.de) auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.
Seit dem 15. Oktober 2015 ist das neu gestaltete BHKW-Infozentrum online.

Ab Frühjahr 2016 wird eine BHKW-Datenbank mit komfortabler Suchfunktion auf der Seite BHKW-Beispiele.de (http://www.bhkw-beispiele.de) online sein.
Außerdem können Interessierte in dem BHKW-Kenndaten-Tool 2015 (http://www.bhkw-kenndaten.de) aus einer Datenbank von mehr als 1.300 KWK-Modulen die technischen Daten sowie die Investitionskosten der jeweils interessanten Leistungsgröße heraus suchen.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 11.000 Abonnenten kostenlos informiert (www.bhkw-infozentrum.de/...).
Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook (www.facebook.com/...), auf Twitter (www.twitter.com/...) sowie in der XING-Gruppe "Blockheizkraftwerke - Energieversorgung der Zukunft"´(https://www.xing.com/...).

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer