Rudolf Huber wird Leiter der Unternehmenssparte Identity Management bei Beta Systems

Weltweiter Ausbau des Kerngeschäfts Identity Mangement Solutions

(PresseBox) (Berlin, ) Die Beta Systems Software AG (Prime Standard: BSS), ein führender Anbieter von Identity Management-Lösungen (IdM), zählt Rudolf Huber (45) seit 1. Oktober als Leiter des neuen Geschäftsbereichs Identity Management (IdM) zu seiner Führungsriege. Als Vice President IdM zeichnet Huber in seiner Funktion verantwortlich für den weltweiten Ausbau der Unternehmenssparte IdM. Das Geschäftsfeld IdM gehört neben den beiden anderen Bereichen Enterprise Content Management (ECM) und Data Center Infrastructure (DCI) zum Kerngeschäft von Beta Systems.

Im Zuge der bereits eingeleiteten Umstrukturierung von Beta Systems wird das Unternehmen zukünftig in drei Geschäftsbereiche (Lines of Business) mit unterschiedlicher strategischer Ausrichtung aufgegliedert sein: Identity Management (IdM), Enterprise Content Management (ECM) und Data Center Infrastructure (DCI). Alle Sparten, so auch IdM, werden ab sofort ihre weltweiten Entwicklungs-, Service- und Beratungsressourcen in einer Geschäftseinheit konzentrieren. Um der strategischen Zielsetzung des Ausbaus der IdM-Sparte gerecht zu werden, stehen alleine am Entwicklungsstandort Köln etwa 100 Mitarbeiter, die ausschließlich auf die IdM-Lösung SAM Jupiter fokussiert sind, unter der Leitung von Rudolf Huber. Der gesamte Geschäftsbereich wird von Köln aus zentral gesteuert.

Huber blickt auf 17 Jahre Berufserfahrung in der IT-Branche zurück. Vom Vertrieb über Marketing bis hin zu Finanzen und Personal hatte er in internationalen Unternehmen wie Attachmate, NetSoft und Consul Risk Management internationale Führungspositionen inne und baute erfolgreich komplette Vertriebs-, Marketing- und Supportstrukturen auf internationaler Ebene auf. Nach dem Aufbau des internationalen Identity-Management-Herstellers Entact Information Security, beriet Huber zuletzt als geschäftsführender Gesellschafter der Consulting-Firma Arise International in München/Dallas u.a. Anbieter von Sicherheitssoftware bei der Entwicklung ihres Vertriebsnetzes in Europa.

Rudolf Huber erklärt: "Entscheider erwarten heute mehr denn je solide aufgestellte und zuverlässige Lieferanten, die durch eine entschiedene Fokussierung die notwendige Expertise gewährleisten können und langfristig als berechenbare Partner agieren. Beta Systems als Anbieter von Identity Management Software hat hier in den zurückliegenden Jahren seine führende und solide Position am Markt behaupten können, beispielsweise durch die Realisierung zahlreicher komplexer Implementierungsprojekte zu Festpreiskonditionen. Im neu aufgestellten Geschäftsbereich Identity Management erreichen wir durch die Zusammenführung aller weltweiten Ressourcen in einer Organisationseinheit eine noch bessere Betreuung unserer Kunden sowie kürzere Reaktionszeiten. Durch die stärkere Konzentration des Know-hows sind wir auch für die Zukunft bestens aufgestellt.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.