Kamyar Niroumand wird neuer Vorstandsvorsitzender von Beta Systems

(PresseBox) (Berlin, ) - Führender T-Systems-Manager und Leiter Großkundengeschäft übernimmt Vorstandsvorsitz

- Außerordentliche Aufsichtsratsitzung beschließt Berufung zum 1. April 2006

Der Aufsichtsrat der Beta Systems Software AG hat am 17. Dezember 2005 im Rahmen einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung Herrn Kamyar Niroumand (45) zum 1. April 2006 zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Beta Systems Software AG (BSS, ISIN DE0005224406) berufen. Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat in diesem Zusammenhang in der gleichen Sitzung Herrn Dietmar Breyer zum 1. April 2006 wieder zum stellvertretenden Vorstandvorsitzenden berufen.

Herr Niroumand leitet seit 2005 im Executive Committee der Deutschen Telekom Tochter T-Systems als Chief Sales & Service Officer das Großkundengeschäft von T-Systems. Als Geschäftsführer der T-Systems International GmbH ist er zudem für das Geschäft in den Wachstumsregionen zuständig.

Kommentare

„Beta Systems startet nach Konzernumbau und strategischer Neuaufstellung in das Geschäftsjahr 2006 mit neuer Struktur und neuem Führungsteam. Die dezentrale Führungsstruktur erlaubt wesentlich kürzere Entscheidungswege mit mehr unternehmerischer Entscheidungskraft in den Geschäftsbereichen und schafft insgesamt eine schlagkräftigere Organisation mit höherer Kundennähe“, so Niroumand. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe. Die erste Herausforderung wird sein, auf Basis dieser neuen Strukturen eine beschleunigte Neuausrichtung unseres Unternehmens zu erreichen. Wir werden weiter konsequent an der Kostenseite arbeiten. Mein Hauptaugenmerk richtet sich jedoch stark auf die Umsatzentwicklung. Die neue Organisation gibt uns dafür den notwendigen zusätzlichen Schub."

Harald J. Joos, Aufsichtsratsvorsitzender der Beta Systems Software AG, erklärte: „Wir konnten mit Kamyar Niroumand unseren absoluten Wunschkandidaten für die Position des Vorstandsvorsitzenden gewinnen. Herr Niroumand verfügt durch seine bisherige Tätigkeit über exzellente Kontakte zu vielen multinationalen Konzernen und großen öffentlichen Institutionen sowie eine herausragende Management- und Branchen-Expertise im internationalen IT-Lösungsgeschäft. Er bringt daher in dieser entscheidenden Phase die idealen Voraussetzungen mit, um Beta Systems bei der Erreichung seiner Wachstumsziele voranzubringen und das Unternehmen nachhaltig unter den Top-5 der unabhängigen deutschen Softwareanbieter zu positionieren."

Hintergrundinformation Kamyar Niroumand

Nach dem Studienabschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur begann Kamyar Niroumand seine berufliche Laufbahn 1986 bei der Siemens-Nixdorf Computer AG, wo er den Vertrieb für Großkunden Berlin und neue Bundesländer leitete. 1991 wechselte er als Leiter Vertrieb für Computing Services (Berlin und Neue Bundesländer) zum debis Systemhaus (dSH). 1995 wurde er zum Mitglied der Geschäftsleitung der dSH sfi GmbH (Systemhaus für Informationsverarbeitung) berufen, zuständig für Vertrieb und Desktop-Services.

Von 1997 bis 2001 übernahm Niroumand die Geschäftsführung der dSH sfi GmbH mit der Verantwortung für Desktop- und Computing-Services. Ab 1998 verantwortete er zusätzlich die Region Osteuropa und von 2000 bis 2001 übernahm er außerdem die Geschäftsführung des debis Systemhaus Solution for Healthcare. Nach Gründung von T-Systems Anfang 2001 übernahm Niroumand den Vorsitz der Geschäftsführung der T-Systems CSM GmbH und leitete außerdem die Service Line Computing & Desktop Services bis Ende 2004.

Ende der Mitteilung

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.