Jürgen Herbott wird neuer Vorstandsvorsitzender der Beta Systems Software AG

(PresseBox) (Berlin, ) Der Aufsichtsrat der Beta Systems Software AG (BSS, ISIN DE0005224406) hat in seiner heutigen Sitzung Jürgen Herbott (51) zum 19. Juli 2010 zum neuen Vorstandsvorsitzenden (CEO) der Beta Systems Software AG berufen. Darüber hinaus verlängerte der Aufsichtsrat in der gleichen Sitzung den Vertrag des Finanzvorstands (CFO) Gernot Sagl (41).

Jürgen Herbott bringt über 25 Jahre Berufserfahrung in der IT-Industrie mit, die er vor allem bei Großunternehmen in der Softwarebranche sammelte. Vor seinem Wechsel zu Beta Systems war der Diplom-Betriebswirt als Vice President Central Europe bei Torex Retail Solutions tätig. Davor leitete er die Zentraleuropaorganisationen von Hyperion Solutions sowie Siebel Systems und arbeitete in verschiedenen Vertriebs- und Managementfunktionen bei IBM. Hier übernahm er als Direktor den Auf- und Ausbau des Softwarebereichs Tivoli, war Geschäftsstellenleiter in Saarbrücken sowie als Bereichsdirektor für alle Aktivitäten im Bereich Versorgungsunternehmen zuständig.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Adhoc-Mitteilung:

Kommentare

Sebastian Leser, Vorsitzender des Aufsichtsrats, erklärt hierzu: "Wir freuen uns, dass wir mit Jürgen Herbott einen sehr erfahrenen Manager aus der IT-Industrie ins Management-Team von Beta Systems geholt haben, der das Unternehmen in der neuen Phase nach dem Verkauf des Geschäftsbereichs ECM maßgeblich verstärken wird."

Der neue Vorstandsvorsitzende Jürgen Herbott ergänzt: "Ich freue mich sehr, dass ich meine Kenntnisse und Erfahrungen in ein so gut positioniertes Unternehmen wie Beta Systems einbringen und es im Zuge seiner 'Buy & Build'-Innovationsstrategie unterstützen kann. Beta Systems ist mit seinen hochwertigen Lösungen im IT-Infrastrukturbereich hervorragend im Markt positioniert und zählt zahlreiche namhafte Unternehmen zum langjährigen Kundenkreis. Dies bietet eine sehr gute Plattform, um die Position als einer der wenigen unabhängigen, mittelständischen Software- und Technologielieferanten in Europa in diesem Segment weiter erfolgreich national und international ausbauen zu können."

Hintergrundinformation Jürgen Herbott

Der 51jährige Diplom-Betriebswirt (BA) Jürgen Herbott begann seine Laufbahn als Systemberater bei IBM im Großrechnerumfeld und übernahm anschließend Vertriebsverantwortung für IBM-Großkunden im Bereich Öffentlicher Dienst. Nach kurzer Stabsarbeit, in der er die Einführung neuer Softwarelizenzverträge bei IBM unterstützte, startete Jürgen Herbott seine Managementlaufbahn zunächst als Vertriebsleiter, dann als Geschäftstellenleiter der IBM in Saarbrücken. Mit der Einführung der branchenorientierten Vertriebsorganisation bei IBM zeichnete er als Bereichsdirektor für alle Aktivitäten der IBM für den Bereich Versorgungsunternehmen in Zentraleuropa verantwortlich. Nach der Akquisition des System-Management-Spezialisten Tivoli Systems durch IBM übernahm Jürgen Herbott den Auf- und Ausbau dieses Softwarebereichs und konnte innerhalb kurzer Zeit Tivoli erfolgreich als führende Lösung für Systemmanagement von zentralen und dezentralen IT-Strukturen im Markt etablieren.

Mit der Übernahme der Geschäftsführung des CRM (Customer Relationship Management)-Spezialisten Siebel Systems sammelte er zusätzlich Erfahrungen im Umfeld von Anwendungssoftware und auch hier gelang die Positionierung als Marktführer. In der engen Zusammenarbeit mit den Vertriebs- und Marketingbereichen der Siebel-Kunden konnte Jürgen Herbott viele unterschiedliche Vertriebsstrukturen und Vorgehensweisen kennenlernen.

Seine nächste Geschäftsführungsaufgabe führte ihn zu Hyperion Solutions, dem führenden Anbieter für BPM-Lösungen (Business Performance Management), die Unternehmen bei der Definition, Bewertung und Umsetzung von Unternehmensstrategien mit Softwarelösungen unterstützt. Auch hier konnte Jürgen Herbott Einblick in unterschiedlichste Unternehmenssteuerungsmethodiken zahlreicher Unternehmen gewinnen. Mit der Übernahme von Hyperion durch Oracle leitete er den Integrationsprozess der Hyperion-Organisation in die Unternehmensorganisation von Oracle.

Zuletzt war Jürgen Herbott beim Retail-Spezialisten Torex Retail Solutions als Vice President Central Europe in Berlin für alle Aktivitäten in Zentraleuropa zuständig, dies umfasste auch einen großen Softwareentwicklungs- und Supportbereich für die angebotenen Softwarelösungen.

Digitales Bildmaterial

Digitales Bildmaterial von Jürgen Herbott und Gernot Sagl steht zum Download unter http://ww2.betasystems.com/... zur Verfügung.

BETA Systems Software AG

Die Beta Systems Software AG (Prime Standard: BSS, ISIN DE0005224406) bietet Großunternehmen branchenübergreifend hochwertige Infrastruktursoftware. Diese erhöht die Leistungsfähigkeit der Unternehmens-IT in punkto Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Flexibilität. Rechenzentren optimieren ihr Job und Output Management. Darüber hinaus werden insbesondere Unternehmen mit hohen User-Zahlen bei der Automatisierung ihrer IT-Benutzerverwaltung unterstützt. Durch die verbesserte Sicherheit werden auch die geschäftlichen Anforderungen in Bezug auf Governance, Risikomanagement und Compliance (GRC) erfüllt.

Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 400 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist in den Kompetenz-Centern Köln und Calgary sowie international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Beta Systems generiert rund 50 Prozent seines Umsatzes international. Rund 200 dieser Kunden kommen aus den USA und Kanada.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.betasystems.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.