Beta Systems verkauft ECM-Lösungsgeschäft an BancTec

(PresseBox) (Berlin, ) .
- Verkauf aller Geschäftsanteile der Beta Systems ECM Solutions GmbH, Augsburg, sowie weiterer ECM-Assets an die BancTec GmbH, Langen
- Umfassende Auswirkungen auf die Ertrags-, Vermögens- und Finanzlage 2010
- Neupositionierung von Beta Systems als Infrastruktursoftware-Anbieter eingeleitet

Die Beta Systems Software AG (BSS, ISIN DE0005224406) hat am heutigen Tag den Geschäftsbereich Enterprise Content Management (ECM) an die BancTec-Gruppe verkauft. Der Aufsichtsrat hatte in seiner gestrigen außerordentlichen Sitzung den Vorstand zum Abschluss der Verhandlungen ermächtigt. Der entsprechende Kaufvertrag zur Übernahme von 100% der Geschäftsanteile an der Beta Systems ECM Solutions GmbH, Augsburg, wurde am heutigen Tag mit der BancTec GmbH, Langen, sowie der BancTec, Inc., Dallas, Texas/USA, abgeschlossen. Zeitgleich wurden die dem Bereich zuzuordnenden Vermögensgegenstände in den USA und in Österreich an die BancTec-Gruppe verkauft. Der Verkauf soll kurzfristig vollzogen werden. Über weitere Details des Kaufvertrags wurde von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart.

Umfassende Auswirkungen auf das Geschäftsjahr 2010

Die buchhalterische und organisatorische Herauslösung des Geschäftsbereichs ECM aus dem Beta Systems-Konzern erfolgt mit wirtschaftlicher Wirksamkeit zum 31. Mai 2010. Für eine Übergangszeit bis zum Jahresende 2010 haben beide Unternehmen vertraglich eine umfassende Kooperation fixiert, um für die Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter einen reibungslosen Übergang auf den neuen Eigentümer sicherzustellen. Die De-Konsolidierung des Geschäftsbereichs ECM erfordert im Rahmen des Abschlusses zum zweiten Quartal 2010 eine umfassende Berücksichtigung der zu erwartenden positiven Einmaleffekte auf die Ertrags-, Vermögens-, Finanzlage der Beta Systems Software AG bis hin zu einer Anpassung der Prognosen im Hinblick auf die fortgeführte Geschäftstätigkeit. Einzelheiten hierzu werden voraussichtlich im Rahmen des Halbjahresfinanzberichts 2010 Anfang August bekannt gegeben und den Aktionären im Rahmen der am 17. August 2010 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung erläutert.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Adhoc-Mitteilung:

Beschreibung des ECM-Lösungsgeschäfts Der ECM-Geschäftsbereich hatte im Geschäftsjahr 2009 bei einem Umsatz von rund € 28,8 Mio. ein Betriebsergebnis vor Konzernumlagen von rund € 1,3 Mio. erzielt. Auf das ECM-Lösungsgeschäft entfallen ca. 260 Mitarbeiter, schwerpunktmäßig am Standort Augsburg sowie in der ECM-Tochtergesellschaft in Nigeria. Kernelement des ECM-Lösungsgeschäfts ist das Angebot von IT-Lösungen, Dienstleistungen bis hin zu Komplettsystemen (inkl. Hardware wie Scannern/Sortern) rund um die FrontCollect-Produktlinie. Diese beschäftigt sich schwerpunktmäßig neben der Verarbeitung von Zahlungsverkehrsdokumenten mit der Automatisierung des allgemeinen Post- und Dokumenteneingangs von großen Bankinstituten und Versicherungsunternehmen in Zentral- und Osteuropa sowie in Afrika.

Hintergrund der Transaktion

Der Vorstand der Beta Systems Software AG hatte im Rahmen des 2009 beschlossenen Maßnahmenpakets die Ausgründung des ECM-Lösungsgeschäfts zu Jahresbeginn 2010 umgesetzt sowie Handlungsalternativen (u.a. Restrukturierung aus eigener Kraft, Joint Ventures und Beteiligungen) bezüglich einer Neuausrichtung des Bereichs umfassend geprüft. Auch ein Verkauf an strategische Investoren wurde untersucht. Nach eingehender Abwägung der Alternativen hat sich der Vorstand für die Annahme des seitens der BancTec vorgelegten Kaufangebots entschieden. Eine entscheidende Rolle spielte hierbei das hohe Ergänzungspotenzial zwischen Beta Systems' ECM-Bereich und BancTec in vertrieblichregionaler, technologischer und strategischer Hinsicht, so dass sich im Interesse der Kunden, Partner und Mitarbeiter bestmögliche Zukunftsperspektiven bieten.

Verkauf stärkt Kerngeschäft

Dieser strategisch bedeutsame Schritt markiert den Beginn einer umfassenden strategischen Neuausrichtung. Dies beinhaltet die Lieferung von Softwareprodukten für die IT-Infrastruktur für die sichere und effiziente Datenverarbeitung in Großunternehmen. Kernelement der zukünftigen Strategie ist die bereits in den letzten beiden Geschäftsjahren erfolgreich umgesetzte "Buy & Build"-Innovations- und Akquisitionsstrategie, welche im margenstarken Infrastrukturgeschäft (Geschäftsbereiche DCI/IdM) neben eigenen Innovationen auch auf den Zukauf kleinerer IT-Unternehmen im engeren Marktumfeld setzt.

Die nun - unter Berücksichtigung der erforderlichen kostenmäßigen Anpassungen an die neue Unternehmensgröße - zufließenden finanziellen Ressourcen verbreitern den Handlungspielraum diesbezüglich. Beta Systems sichert mit diesem Schritt die sehr gute Position als einer der wenigen unabhängigen, mittelständischen Software- und Technologielieferanten in Europa in diesem Segment.

Kommentare

"Wir können uns damit zukünftig auf unsere Kernkompetenz als reiner und unabhängiger Infrastruktursoftware-Anbieter konzentrieren. Dieser Schritt war in vielerlei Hinsicht für beide Unternehmen sinnvoll und wir legen die Beziehungen zu unseren ECM-Kunden gern in die Hände eines so überaus erfahrenen Partners wie BancTec", erklärt Gernot Sagl, Vorstand der Beta Systems Software AG, und fügt hinzu: "Insbesondere die starke vertriebliche und technologische Power im internationalen Dokumentenmanagement-Markt und die hohe Reputation bei Bank- und Versicherungskunden in Westeuropa, Osteuropa und Amerika haben unsere Entscheidung erleichtert. Ein absoluter Pluspunkt war der bereits erfolgreich praktizierte Markteinstieg in das Geschäftsfeld mit ?Business Process Outsourcing'-Dienstleistungen, wo wir mit unseren eigenen Bemühungen erst am Anfang gestanden haben."

Coley Clark, Chairman and Chief Executive Officer - CEO - bei BancTec Inc. blickt positiv auf die neueste Akquisition: "Beta Systems ECM Solutions verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen auf dem Finanzdienstleistungssektor. Das Unternehmen zählt zu den Besten in seiner Branche und liefert modernste skalierbare Lösungen und Services für die Verarbeitung von Dokumenten und Zahlungsprozessen. Zusätzlich beschäftigt das Unternehmen exzellente hoch spezialisierte Mitarbeiter, die ein enormes intellektuelles Kapital für den Bankensektor darstellen. Wir denken, dass uns diese Ressourcen gemeinsam mit den bei BancTec Inc. bereits existierenden Ressourcen in die Lage versetzen, ein stärkeres und breiteres Portfolio aufzubauen. Ziel ist es, unsere Services und Lösungen den weltweit größten und komplexesten Finanzunternehmen anzubieten."

Ende der Informationen und Erläuterungen

BancTec

BancTec Inc. unterstützt seine weltweit ansässigen Kunden bei der Vereinfachung, der Automatisierung und dem Managen von digitalen Prozessen. Das im Jahre 1972 gegründete Unternehmen bietet hierfür ein breites Spektrum von Hardware- und Software-Lösungen, Business-Process-Outsourcing (BPO) sowie IT-Hosting. BancTec-Lösungen optimieren und beschleunigen Geschäftsprozesse, senken Kosten und verbessern somit nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Im Zentrum steht das Managen von Geschäftsprozessen mit extrem komplexen und extrem hohen Datenmengen - etwa in der Finanzindustrie, im Gesundheitswesen, in der industriellen Produktion, bei Regierungsbehörden sowie im Umfeld von Dienstleistungs- und öffentlichen Versorgungsbetrieben. Die in Dallas, Texas, ansässige Zentrale betreut BancTec-Kunden in mehr als 50 Ländern. Für weitere Informationen besuchen Sie uns einfach auf unserer Homepage www.banctec.de oder rufen Sie uns an unter Telefon: 06103-5071-0.

BETA Systems Software AG

Die Beta Systems Software AG (Prime Standard: BSS, ISIN DE0005224406) bietet Großunternehmen branchenübergreifend hochwertige Infrastruktursoftware. Diese erhöht die Leistungsfähigkeit der Unternehmens-IT in punkto Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Flexibilität. Rechenzentren optimieren ihr Job und Output Management. Darüber hinaus werden insbesondere Unternehmen mit hohen User-Zahlen bei der Automatisierung ihrer IT-Benutzerverwaltung unterstützt. Durch die verbesserte Sicherheit werden auch die geschäftlichen Anforderungen in Bezug auf Governance, Risikomanagement und Compliance (GRC) erfüllt.

Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist in den Kompetenz-Centern Köln und Calgary sowie international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Beta Systems generiert rund 50 Prozent seines Umsatzes international. Rund 200 dieser Kunden kommen aus den USA und Kanada. Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.betasystems.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.