Beta Systems gewinnt Großauftrag bei einem der größten IT-Dienstleister Europas

(PresseBox) (Berlin, ) .
- Großauftrag im zweistelligen Millionenbereich
- Verarbeitung von mehreren Hundert Millionen Dokumenten pro Jahr
- Verbesserter Service und kürzere Bearbeitungszeiten durch Umstieg auf das neue FrontCollect Payment
- Langfristige strategische Zusammenarbeit vereinbart

Die Beta Systems ECM Solutions GmbH, ein Konzernunternehmen der Beta Systems Software AG, erhält einen Großauftrag aus dem deutschen Bankensektor. Einer der größten europäischen Banken-Dienstleister innerhalb der Finanzdienstleistungsbranche setzt in Zukunft die neue Generation der Lösung FrontCollect für die automatisierte, sichere und effiziente Verarbeitung von Dokumenten und Zahlungsverkehrsbelegen ein. Mit dem Gewinn dieses Projektes im zweistelligen Millionenbereich positioniert sich FrontCollect erneut als eine der leistungsfähigsten Technologieplattformen für die Verarbeitung des Zahlungsverkehrs in Europa. Der IT-Dienstleister erweitert mit dem neuen Auftrag die bestehende strategische Zusammenarbeit mit Beta Systems ECM Solutions um weitere sieben Jahre.

Im Zuge einer umfassenden Modernisierung setzt der IT-Service-Provider zukünftig auf die neueste Generation der FrontCollect Suite. Mit dieser Lösung werden Zahlungsverkehrsbelege gescannt und mittels modernster Erkennungs- und Klassifikationstechnologie automatisiert verarbeitet. Die Belege werden weitestgehend vollautomatisch inhaltlich geprüft, korrigiert und verifiziert. FrontCollect übergibt die aufbereiteten Daten in elektronischer Form an die nachgelagerten EDV-Systeme.

Die Gesamtvereinbarung beinhaltet die Zusammenarbeit über sieben Jahre, die Installation und Inbetriebnahme des neuen Systems für die Belegverarbeitung sowie die sofort beginnende Migration des bestehenden Systems. Mit FrontCollect werden zunächst mehrere hundert Millionen Belege jährlich für die derzeit angeschlossenen Mandanten verarbeitet.

Beta Systems konnte sich im Rahmen eines umfangreichen Auswahlverfahrens gegenüber weiteren Anbietern durchsetzen. Hierzu kommentiert Bernd Johnen, Geschäftsführer der Beta Systems ECM Solutions GmbH. "FrontCollect konnte in umfassenden Effizienztests die besten Erkennungsergebnisse und die höchsten Effizienzgewinne aller Anbieter nachweisen. Mehrere Hundert angeschlossene Mandanten des IT-Dienstleisters profitieren davon. Die neue Lösung gestaltet den Zahlungsverkehr noch effizienter und kostengünstiger."

Ausbau der strategischen Zusammenarbeit

Über das aktuelle Projekt hinaus werden der IT-Dienstleistungsanbieter und Beta Systems ECM Solutions weiterhin an gemeinsamen Lösungen und Produkten arbeiten, die zukünftigen Anforderungen und Entwicklungen im Zahlungsverkehr in Europa entsprechen. Die Neuregelungen der Single Euro Payments Area (SEPA) bedeuten für die kommenden Jahren die komplette Neustrukturierung und internationale Vereinheitlichung des europäischen Zahlungsverkehrs. Es kommt ein Industrialisierungsprozess in Gang, der weit über den heutigen Zahlungsverkehr hinausgeht.

Anzeichen für Auflösung des Investitionsstaus

"Viele Banken und Versicherungen haben großes Interesse an unseren Lösungen, das haben wir trotz der Verschiebung einiger Großprojekte bereits im zurückliegenden Jahr bemerkt. Wir sehen diesen Auftrag als ein wichtiges Indiz für die allmählich beginnende Auflösung des Investitionsstaus bei unseren Kunden im Finanzsektor. Wir sind deshalb vorsichtig optimistisch bezüglich einer nachhaltigen Erholung der Nachfrage im weiteren Jahresverlauf. Daher gehen wir von weiteren größeren Auftragseingängen in unserem ECM-Lösungsgeschäft aus", fügt Gernot Sagl, Vorstand der Beta Systems Software AG hinzu.

BETA Systems Software AG

Die Beta Systems Software AG (Prime Standard: BSS, ISIN DE0005224406) entwickelt hochwertige Softwareprodukte und lösungen für die automatisierte Verarbeitung großer Daten- und Dokumentenmengen. Die Produkte und Lösungen dienen der Prozessoptimierung, führen zu einer verbesserten Sicherheit und sorgen für mehr Agilität in der IT. Sie gewährleisten die Erfüllung von geschäftlichen Anforderungen in Bezug auf Governance, Risikomanagement und Compliance (GRC) und erhöhen die Leistungsfähigkeit der Unternehmens-IT in punkto Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Flexibilität.

Der Produktbereich für IT-Infrastruktursoftware (Infrastructure & Operations Management) von Beta Systems richtet sich branchenübergreifend an Rechenzentren zur Optimierung des Job und Output Managements. Darüber hinaus bietet Beta Systems Unternehmen mit hohen User-Zahlen Produkte zur Automatisierung der IT-Benutzerverwaltung an. Im ECM-Lösungsbereich (ECM & Document Solutions) entwickelt Beta Systems für Großunternehmen in den Branchen Financial Services, Industrie und Handel individuelle branchenspezifische Lösungen für die Themen Zahlungsverkehr, Posteingangsbearbeitung und allgemeines Dokumentenmanagement.

Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt mehr als 600 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist in den Kompetenz-Centern Augsburg, Köln und Calgary sowie international mit 20 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit setzen mehr als 1.400 Kunden in über 3.300 laufenden Installationen Produkte und Lösungen von Beta Systems ein. Beta Systems generiert rund 40 Prozent seines Umsatzes international. Rund 200 dieser Kunden kommen aus den USA und Kanada.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter http://www.betasystems.com zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.