Professionelles Drucken noch günstiger

Kompatible Tintenpatronen für HP Business InkJet Drucker

(PresseBox) (Köln, ) Mit der Business InkJet Serie bietet HP leistungsfähige Office-Drucker für den pro¬fessionellen Einsatz. Neben Schnelligkeit, brillanter Druckqualität und Bediener¬freundlichkeit zeichnen sich die Geräte dieser Serie durch ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis aus. Die Modelle der 1000er, 1200er, 2300er und 2800er Serie mit Anschaffungspreisen zwischen 130 und 500 Euro wurden für unterschiedliche Unternehmensgrößen und Druckaufkommen konzipiert, so dass sich hier für jeden Bedarf das passende Gerät finden lässt. Die Drucker der 2800er Serie eignen sich auch für den Ausdruck von A3-Formaten. Mit der Verwendung eines modularen Tin¬tensystems aus jeweils vier getrennten Druckköpfen für Schwarz, Cyan, Magenta und Yellow und vier separaten Tintentanks wurde ein erfreulicher Schritt in Richtung Druckkostenreduzierung getan. Die Druckköpfe haben nach Herstellerangaben eine Lebensdauer von 16.000 Seiten (Schwarz) bzw. 24.000 Seiten (Cyan, Magenta, Yellow). So muss nicht bei jedem Tintenwechsel auch gleich der Druckkopf erneuert werden. Und dank der separaten Tintentanks braucht nur die Farbe ersetzt zu wer¬den, die leer geschrieben ist.

Trotzdem schlagen die Kosten für die einzelnen Original Tintenpatronen immer noch mit ca. 35 EUR pro Patrone (Schwarz 69 ml, Cyan, Magenta, Yellow je 28 ml) zu Bu¬che – nicht gerade wenig in Zeiten, in denen kleine und mittelständische Unterneh¬men ihre Betriebskosten möglichst gering halten müssen.

Ein enormes Einsparpotenzial bieten hier die Produkte von BestUse, einem auf kom¬patible Tintenpatronen, Druckköpfe und Toner-Module spezialisierten Unternehmen. Zwar hat HP die für diese Druckerserien erforderlichen Patronen HP Nr. 10 und HP Nr. 11 in Europa mit sieben Patenten belegt, so dass Fremdhersteller sie nicht selbst produzieren dürfen, aber dieses Problem lässt sich durch die Wiederbefüllung leer geschriebener Originalpatronen umgehen. Die leeren Original Patronen werden von BestUse gründlich gereinigt und auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft, um dann mit einem neuen Chip zur Tintenstandsanzeige versehen und mit Qualitätstinte neu be¬füllt wieder in den Handel zu kommen. Der Vorteil für den Anwender: die wiederbe¬füllte Patrone kostet bei BestUse jetzt nur noch 17,90 Euro, im günstigen Set aus vier Patronen (Schwarz, Cyan, Magenta, Yellow) nur 69,-- Euro. So lassen sich Druckkosten um fast die Hälfte reduzieren und das Drucken macht wieder Spaß.


Bei BestUse gibt es eine große Auswahl an wiederbefüllten Druckköpfen, kompatib¬len Tintenpatronen, Refill-Sets und Rebuilt-Toner-Modulen für die unterschiedlichsten Druckermodelle auch anderer marktgängiger Hersteller. Die Produkte, die 25% - 50% unter dem Preis der Originalverbrauchsmaterialien liegen, lassen sich einfach im BestUse Online-Shop bestellen. Eine komfortable Suchfunktion hilft, auf www.bestuse.de schnell das richtige Produkt für seinen Drucker zu finden.

Natürlich gibt BestUse auf seine Produkte eine 100% Zufriedenheitsgarantie und eine Gewährleistung von zwei Jahren ab Kaufdatum. Die Aufbereitung der Drucker¬verbrauchsmaterialien erfolgt durch erfahrene Refiller in Westeuropa. Auf die Garan¬tie oder Gewährleistung des Druckerherstellers hat die Verwendung “nachgefüllter” Patronen, Druckköpfe und Kartuschen übrigens keine Auswirkung.

Tinte und Toner Manufaktur

BestUse ist Anbieter von kostengünstigen Druckerverbrauchsmaterialien, mit denen sich Druckkosten bis zu 50% reduzieren lassen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.