+++ 808.142 Pressemeldungen +++ 33.641 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

GDD und BvD am 18.3.2015 auf der CeBIT mit eigenem Forum

(PresseBox) (Berlin, ) Im Rahmen der CeBIT 2015 bieten die Datenschutzverbände GDD und BvD interessierten Messebesuchern am 18.3.2015, im Convention Center (CC), Saal 11, 13-17 Uhr ein Forum mit dem "Titel IT-Trends - Risiken und Nebenwirkungen inklusive" an.

Regional Data Centers, Secure Hosting oder Managed Services: Mit jedem neuen Trend wachsen die Anforderungen an einen (rechts)sicheren Umgang mit Daten. Doch wie können Auftraggeber und Betreiber mit der Zeit gehen, ohne in die Haftungsfalle zu tappen? GDD und BvD zeigen mit der Veranstaltung "IT-Trends - Risiken und Nebenwirkungen inklusive" Möglichkeiten auf, wie beide Welten in Einklang gebracht werden können. Erleben Sie spannende Vorträge von Experten aus IT und Datenschutz und rüsten Sie sich für neue Dienstleistungen ohne negative Begleiterscheinungen.

Das Programm am 18.3.2015 gestaltet sich wie folgt:

13:00 - 13:45: Haftungsfalle IT-Dienstleistung
Dr. Niels Lepperhoff, Xamit Bewertungsgesellschaft mbH

- Haftungsprobleme beim Einkauf von IT-Leistung
- Tipps zu Best Practice & Rechtssicherheit

14:00 - 14:45: Sicheres Hosting - unmöglich?
David-Andreas Bergens, Pix Software GmbH

- Atlassian JIRA, Confluence & Co. - Collaboration-Software in der Cloud, aber dennoch sicher!
- Rechtssicherheit durch Zertifizierung: Ein Erfahrungsbericht

15:00 - 15:45: Data Centers - Kostensenkung vs. Rechtssicherheit
Dr. Jens Eckhardt, JUCONOMY Rechtsanwälte

- Der neue Trend: Zentralisierung von IT-Services in regionalen Data Centers
- Kostensenkung durch Standardisierung vs. Diversität der Rechtsprobleme

16:00 - 16:45: Gesetzesinitiativen 2015: Der Druck auf IT-Dienstleister wächst
Steffen Weiß, LL.M., GDD e.V.

- EU-Datenschutz-Grundverordnung, UKlaG, IT-Sicherheitsgesetz: Neue Pflichten und Risiken für Service Provider
- Best Practice zur Vermeidung von Bußgeld- und Haftungsfallen

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: http://www.cebit.de/...

Über den Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V.

Der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. mit über 800 Mitgliedern fördert und vertritt die Interessen der Datenschutzbeauftragten in Betrieben und Behörden. Der Verband bietet seinen Mitgliedern kompetente Unterstützung bei der täglichen Berufsausübung inkl. umfangreicher Weiterbildungsprogramme. Zu den Aufgaben gehört u.a. die Etablierung und Weiterentwicklung des Berufsbildes "Datenschutzbeauftragter". Der Verband stellt einen permanenten Austausch mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Aufsichtsbehörden sicher, beteiligt sich bei wichtigen Gesetzgebungsverfahren, bspw. durch öffentliche Stellungnahmen und durch Gespräche mit Politikern, Aufsichtsbehörden und Journalisten. Zusätzlich informiert er regelmäßig Entscheider aus Wirtschaft und Politik über Beruf und Leistungen des Datenschutzbeauftragten und betreibt gezielte Öffentlichkeitsarbeit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.