Berufsstart Duales Studium geht in die 2. Runde

(PresseBox) (Großenkneten, ) Die 2. Ausgabe von Berufsstart Duales Studium ist erschienen. Die 1. Ausgabe war binnen kurzer Zeit vergriffen und gibt somit dem guten Riecher des Klaus Resch Verlages Recht, mit der 2. Ausgabe auf den Markt zu kommen. Auch jetzt sind schon zahlreiche Bestellungen von Gymnasien bundesweit eingetroffen und eine Rückmeldung dieser bestätigt, dass die Verknüpfung von Berufsausbildung und Studium in Deutschland sich zunehmender Beliebtheit erfreut - und dies sowohl bei Arbeitgebern als auch bei Schulabgängern. Auch dieses Mal präsentieren sich im Buch ausbildende Unternehmen, Berufsakademien und Hochschulen sowie deren duale Studiengänge. Dabei sind interessante Unternehmen wie die BayernLB, OBI, R+V, SAP, SMA Solar und einige andere.

Zu Themen rund um das duale Studium, die Bewerbung und zu Gehaltsfragen werden Abiturienten umfassend in der Publikation beraten. Unternehmen stellen sich und ihren dualen Studiengang vor und Berufsakademien und Fachhochschulen informieren über Voraussetzungen und Möglichkeiten zum Start in ein erfolgreiches duales Studium. Parallel zum Buch ist die Homepage www.abiturienta.de an den Start gegangen und informiert Abiturienten tagesaktuell über neue Angebote.

Berufsstart Duales Studium erscheint als Jahresausgabe zunächst in einer Auflage von 10.000 Exemplaren. Es richtet sich an Schulabgänger mit Abitur oder Fachabitur, an deren Eltern und an zuständige Lehrkräfte in Schulen. Für die Leser ist das Buch - wie alle Berufsstart Publikationen - kostenlos. Verteilt werden die Bücher an Gymnasien, Fachgymnasien sowie in Arbeitsämtern und bei Berufs- und Ausbildungsmessen in ganz Deutschland.

Mit dieser neuen Publikation veröffentlicht der Klaus Resch Verlag seinen inzwischen fünften Karriereplaner und richtet sich erstmals an Schulabgänger. Bisher liegt der Schwerpunkt des Unternehmens bei Studierenden und Absolventen, die Praktika, Werkstudentenstellen, Abschlussarbeiten, Trainee-Programme oder Direkteinstiege suchen. Junge Akademiker auf Jobsuche können zu diesem Zweck die Stellenmärkte Berufsstart Technik, Berufsstart Wirtschaft, Berufsstart Trainee und Unternehmen stellen sich vor bestellen.

Inhaltlich setzt der Fachverlag mit der Berufsstart Familie auf ein bewährtes Konzept. Die Bücher verknüpfen die Möglichkeit zur gezielten Stellensuche mit einem Angebot an informativen und redaktionellen Beiträgen rund um die Themen Bewerbung, Berufsplanung, Gehalt und Weiterbildung. Für die Bewerber sind alle Karriereplaner kostenlos erhältlich - bisher über die Homepage des Verlages www.berufsstart.de, an zahlreichen Hochschulen und bei Recruiting-Veranstaltungen in ganz Deutschland.

Obwohl die Bewerberresonanz heutzutage vor allem aus dem Netz kommt, sind und bleiben in Sachen Imagepflege traditionelle Printprodukte die entscheidenden Medien - vor allem an den Hochschulen. Das ist einer der Gründe, warum die Karriereplaner von Berufsstart für viele Unternehmen bis heute nicht an Attraktivität verloren haben. Aufgrund ihrer Beliebtheit erscheinen Berufsstart Technik und Wirtschaft nach wie vor in einer Auflage von jeweils 50.000 Exemplaren pro Semester. Alle Bücher werden im hochwertigen Hardcover-Design umgesetzt.

Der hohen Nachfrage an Online-Produkten im Hochschulmarketing kommt der innovative Verlag seit 1996 durch seine Stellenbörse entgegen. Auf junge Akademiker spezialisiert, umfasst berufsstart.de inzwischen mehr als 40.000 tagesaktuelle Stellenangebote. Dem in der Branche bisher einzigartigen Jobportal-Netzwerk des Karriereportales gehören derzeit mehr als 250 Hochschulpartner aus ganz Deutschland an. Tendenz steigend!
Diese Pressemitteilung posten:

Über Berufsstart / Jobfair24

Berufsstart.de ist ein Produkt des Klaus Resch Verlages. Der Online-Stellenmarkt gehört in Deutschland seit mehr als 10 Jahren zu den Top5 Stellenmärkten für junge Akademiker. Als erster Herausgeber von Karriereplanern für Hochschulabsolventen, gehören die Printmedien Berufsstart Technik (für Ingenieure und Informatiker) sowie Berufsstart Wirtschaft (für Wirtschafts- und Rechtswissenschaftler) seit 50 Jahren zu den Standardmedien beim Berufseinstieg. Ebenfalls erhältlich sind die Jahrespublikationen Berufsstart Trainee und Unternehmen stellen sich vor.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer