Berner & Mattner und The MathWorks schließen Entwicklungspartnerschaft

(PresseBox) (München, ) Berner & Mattner und The MathWorks bauen ihre Zusammenarbeit im Bereich modellbasierter ECU-Software und Hardware in the Loop (HiL) Simulations- und Testsystemen aus. Die Partner zielen auf eine höhere Durchgängigkeit im modellbasierten Entwicklungsprozess, von der ausführbaren Spezifikation bis zur automatisierten Absicherung am HiL-Prüfstand.

Erstes Ergebnis der Zusammenarbeit von Berner & Mattner und The MathWorks ist eine nahtlose Drag&Drop-Integration von Simulink-Modellen in die MESSINA-SiL/HiL-Testautomatisierung. Anwender der beiden marktführenden Lösungen erreichen damit Modellwechsel zuverlässig binnen weniger Sekunden. Die frei skalierbare Echtzeitplattform modularHiL führt dabei selbst hochkomplexe Simulink-Modelle deterministisch in Echtzeit aus. Berner & Mattner setzt Simulink-Modelle sowohl für die Entwicklung von AUTOSAR-ECU-Funktionen als auch für SiL/HiL-Umgebungsmodellierung, -Simulation und -Test ein.

Anwender verfügen durch die Kooperation über kosteneffiziente, nahtlos integrierte und leistungsfähige Komplettlösungen für die Entwicklung und den Test von Steuergeräte-Software. OEMs und Zulieferer profitieren insbesondere von dem marktführenden Know-how der Partner in den Bereichen modellbasierte ECU-Software-Entwicklung, Fahrzeug-Funktionen, Testsystem-Entwicklung und unabhängigen Testhaus-Betrieb.

The MathWorks, gegründet 1984, ist mit 2000 Mitarbeitern weltweit führender Anbieter von Software für Technical Computing und Model-Based Design. Produkte wie Simulink, Real-Time-Workshop, xPC Target und PolySpace sind weit verbreitet und teils de facto Standard für die Entwicklung kontinuierlicher Systeme. Sie tragen damit maßgeblich zur qualitativ hochwertigen Entwicklung von Modellen und ECU-Software bei OEMs und Lieferanten bei.

Berner & Mattner, gegründet 1979 mit deutschlandweit über 270 Mitarbeitern an 6 Standorten, bietet OEMs wie Zulieferern ECU-Software-Entwicklung und SiL/HiL-Testsysteme inklusive Testhausbetrieb an. Basierend auf den Berner & Mattner Produkten MESSINA und modularHiL und den Produkten von The MathWorks entwickelt Berner & Mattner schlüsselfertige SiL/HiL-Lösungen für Infotainment, Karosserie-/Komfortelektronik, Powertrain und optische sowie radarbasierte Fahrerassistenzsysteme.

Berner & Mattner Systemtechnik GmbH

Die Berner & Mattner Systemtechnik GmbH entwickelt Spezifikations- und Testsysteme für die hochkomplexe Elektronik in der Automobil-, Schienenverkehrs- und Verteidigungsindustrie sowie der Luft- und Raumfahrt. Das Unternehmen ist Spezialist für maßgeschneiderte Komplettlösungen "aus einer Hand". Sein Leistungsspektrum reicht von der Entwicklung modellbasierter Software- und Systeme, über die Prozess- und Methodenberatung bis hin zur Projektdurchführung. Durch die Verbindung von Technologie, Engineering und Dienstleistungen vernetzt Berner & Mattner die Entwicklungsprozesse zwischen Hersteller und Zulieferer. Die Wertschöpfungskette gewinnt somit an Effektivität und Qualität. Daher vertrauen namhafte Unternehmen wie Audi, BMW, Daimler oder VW der Kompetenz von Berner & Mattner. Das eigentümergeführte Unternehmen mit Hauptsitz in München wurde 1979 gegründet und beschäftigt derzeit 270 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.