Berner & Mattner realisiert Plasmadiagnosesystem für Max-Planck-Institut

Erfolgreiche Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft

(PresseBox) (München, ) Die Berner & Mattner Systemtechnik GmbH hat im Auftrag des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik (MPE) ein einzigartiges Plasmadiagnosesystem fertiggestellt. Das hochauflösende elektrooptische Gerät dient der Erforschung dynamischer Prozesse in komplexen Plasmen. Berner & Mattner verantwortete die Gesamtintegration des Systems, von der detaillierten Spezifikation der Komponenten über die Auswahl, Steuerung und Überwachung geeigneter Hersteller und Lieferanten bis hin zur Inbetriebnahme. Durch diese beispielhafte Zusammenarbeit konnten die zeitlichen, personellen und finanziellen Ressourcen des MPE wirksam entlastet und den Wissenschaftlern Freiräume für Forschungsaufgaben geschaffen werden.

Gemeinsam haben das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik und Berner & Mattner ein neuartiges, hochauflösendes Plasma Diagnostic System entwickelt und erstellt. Die Theoriegruppe am MPE untersucht stark gekoppelte komplexe Plasmen. Für deren Erforschung beauftragten die Wissenschaftler die Experten von Berner & Mattner mit der detaillierten Spezifizierung, Projektkoordination, Komponentenbeschaffung und Integration des Messsystems.

Hohe Anforderungen und Komplexität

Erfolgreich nutzte das MPE-Team damit die langjährige Erfahrung von Berner & Mattner in den Bereichen Projektmanagement, technische Spezifikation, Integration und Test sowie in technischen und kommerziellen Verhandlungen mit den Anbietern der optischen oder elektronischen Systemkomponenten. "Für unsere Forschung benötigen wir hochkomplexe, speziell entwickelte Geräte. Durch die erfolgreiche Kooperation mit einem privatwirtschaftlichen Spezialisten wie Berner & Mattner können wir unsere Projektteams von vielen forschungsfremden Aufgaben befreien, profitieren vom Zugewinn an Effizienz und gewinnen Zeit für die eigentliche Forschung", fasst Professor Gregor Morfill, Direktor am MPE, den Projekterfolg zusammen. "Mit der Lieferung des schlüsselfertigen Analysesystems hat das Team von Berner & Mattner unsere sehr speziellen Anforderungen zuverlässig erfüllt."

Über das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik

Das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) behandelt Themen der modernen Astrophysik und Weltraumplasmaphysik und wendet hierfür vorwiegend experimentelle, aber auch theoretische Methoden an. Sein Name umreißt das Forschungsobjekt - die Physik des Weltraums - und zugleich die Methodik. Viele Experimente führt das MPE notwendigerweise oberhalb der dichten Erdatmosphäre durch: mittels Ballonen, Flugzeugen, Raketen, Satelliten und Raumsonden. Soweit möglich, setzt das MPE auch Instrumente an erdgebundenen Teleskopen ein und ergänzt die Untersuchungen durch Laborversuche. Primär erfordern die theoretischen Arbeiten datenbezogene Anwendungen, die Untersuchung fundamentaler physikalischer Prozesse und die Entwicklung von Methoden. Manche der Methoden sind auf andere Forschungsgebiete und Anwendungen übertragbar. So transferiert die Theoriegruppe am MPE ihre Ergebnisse aus der Analyse komplexer Systeme in anwendungsnahe Bereiche der Medizin (Frühdiagnose von Hautkrebs, Tumoren, pränatale Überwachung), der Ingenieurwissenschaften (Fertigung, Qualitätskontrolle) und der Hygiene (Plasmabasierte Desinfektion).

Mehr Informationen über das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik auf www.mpe.mpg.de

Berner & Mattner Systemtechnik GmbH

Das Unternehmen Berner & Mattner ist Spezialist für die Spezifikation, Entwicklung und den Test komplexer Elektroniksysteme. Das branchenübergreifende Leistungsspektrum reicht von der Beratung, Konzeption, Software- und Systementwicklung bis hin zum Aufbau und Betrieb kompletter Test- und Integrationssysteme.

Für die Branchen Automobil, Luft- und Raumfahrt, Industrieautomation, Schienenverkehr und Verteidigung liefert Berner & Mattner maßgeschneiderte Software- und Engineering-Lösungen auf Basis seiner Produkte und Dienstleistungen. Mit seinem durchgängig modellbasierten Ansatz optimiert Berner & Mattner die Effizienz und Qualität in der Software- und Systementwicklung seiner Kunden. Daher vertrauen namhafte Unternehmen wie AUDI, BMW, Daimler, Deutsche Bahn, EADS Deutschland, Siemens u.v.m. der Kompetenz von Berner & Mattner. Das eigentümergeführte Unternehmen mit Hauptsitz in München wurde 1979 gegründet, beschäftigt derzeit an 8 Standorten in Deutschland und Österreich 270 Mitarbeiter und ist ein Unternehmen der "Bayerns Best 50 2009".

Weitere Informationen über Berner & Mattner: www.berner-mattner.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.