Das Multitalent zur intelligenten Versorgung

(PresseBox) (Eggelsberg, ) Zur lückenlosen Stromversorgung von Kleinantrieben bietet B&R ein neues Netzteil an. Durch den großen Versorgungsspannungsbereich von 3x 380 - 500 VAC ist das Gerät international einsetzbar und verfügt über umfassende Möglichkeiten zur Parametrierung und Fehlerdiagnose. Statusinformationen sind über den Feldbus jederzeit rücklesbar. So lassen sich beispielsweise die Auslastung, Änderungen in der Ausgangsspannung oder auch die Bremschopper Schwelle jederzeit auswerten. Ein Betrieb nahe der Leistungsgrenze ist so von der zentralen Steuerung einfach detektierbar - die Maschinenfunktionalität kann dadurch stets gewährleistet werden.

Technisch optimal ausgelegt

Als Ausgangsspannung wird ein Bereich von 36 VDC bis 80 VDC abgedeckt. Ein zusätzlicher 24 VDC Ausgang bietet die Möglichkeit, andere Automatisierungskomponenten mit einer Stromaufnahme bis zu 2 A zu versorgen. Das neue Versorgungsmodul ist für eine Dauerleistung von 1 kW ausgelegt. Grundlage des DC Versorgungsmoduls ist ein Businterface - über Feldbus kann die Ausgangsspannung auf einfache Weise parametriert werden. Ein Chopper Ausgang bietet für Applikationen, bei denen hohe Leistungen rückgespeist werden, die Möglichkeit des Anschlusses eines Bremswiderstandes.

Anbindung an alle Feldbusse

Durch die große Auswahl der von B&R erhältlichen X20 und X67 Bus Controller ist es möglich, das Netzteil auch über die klassischen Feldbusse wie Profibus DP, ProfiNet, EtherNet/IP, CAN mit seinen Protokollderivaten CANopen und DeviceNet sowie POWERLINK u.v.m. anzubinden. So profitieren Anwender von der einfachen Integrationsfähigkeit in unterschiedliche Applikationen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.