Anwender legen IT-Investitionen offen

Benchpark und Computerwoche geben Auskunft über Ist-Kosten bei Business-Softwarelösungen

(PresseBox) (Hamburg, ) Die 7.000 Teilnehmer des Ratingportals Benchpark.com berichten ab sofort nicht mehr nur über ihre Zufriedenheit mit Business-Softwarelösungen, sondern auch über die eingesetzten Budgets. Damit ist es Entscheidern möglich, anbieterseitig veranschlagte Soll-Kosten gegen die realen Ist-Kosten zu stellen und zu vergleichen.

Die Computerwoche zeigt auf ihrer Website kostenlos eine Zusammenfassung der Daten. Die detaillierte Betrachtung für einzelne Softwarelösungen gewährt Benchpark.com kostenfrei, sofern man selbst berichtet. Alternativ gibt es den kostenpflichtigen Zugriff ab 30,00 Euro/Monat.

Pressemeldung (RTF-Format): http://www.benchpark.com/...

Benchpark GmbH & Co. KG

Auf Benchpark.com werden Anbieter nach ihren Produkten bzw. Leistungen beurteilt - und zwar von denen, die es wissen müssen: ihren Kunden. Ein Redaktionsteam aus unabhängigen Experten prüft jede Bewertung und stellt die Ergebnisse als Benchmarks grafisch dar. Benchpark ist mit rund 4.900 Bewertungen und 7.000 registrierten, vorwiegend mittelständischen Nutzern in Deutschland, Österreich und der Schweiz die führende BtB-Ratingplattform.

www.benchpark.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.