Die digitale Personalakte – Umsetzung, Sicherheit und Akzeptanz

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Personalakten und darin enthaltene Dokumente und Informationen sind für ein modernes Personalmanagement alles andere als der statische Aufbewahrungsort von Stammdaten und Urlaubsanträgen. Deshalb ist der Einsatz eines „Human Resource Information Systems“ zwingend mit der Einführung der digitalen Personalakte verbunden – als Teil eines unternehmensweiten Dokumenten- und Workflow Managements. Am 16. September 2010 haben Führungskräfte und verantwortliche Mitarbeiter von Personalabteilungen die Gelegenheit, während des Workshops „Vorsprung durch Verfügbarkeit - die digitale Personalakte“, sich mit den Kriterien einer effizienten Gestaltung digitalisierter Personalprozesse vertraut zu machen. Durch den Workshop leiten Business Process Management-Spezialisten der Behrens & Schuleit GmbH. Veranstaltungsort ist das Hotel „Tulip Inn“ in Bielefeld.

Der Behrens & Schuleit-Workshop gibt Antworten auf zentrale Fragen nach der Sicherheit digitaler Personalakten und nach den rechtlichen Rahmenbedingungen einer elektronischen Personalaktenführung. Dazu gehört auch die Vermittlung grundlegender Kenntnisse für die Bewertung externer Angebote zu Scan-Dienstleistungen und zur sicheren Datenkonvertierung. Ausführlich thematisiert werden darüber hinaus mögliche Hindernisse beim Wechsel von der Papierakte zur digitalen Personalakte sowie deren Vorteile und Nutzen für andere Geschäftsprozesse.

Interessenten für den Workshop sollten nicht zögern sich anzumelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Veranstaltung dauert von 10.00 bis 14.00 Uhr und findet statt im Hotel „Tulip Inn“ Niederwall 31 33602 Bielefeld.
Parkplätze sind gegen eine Gebühr am Hotel vorhanden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Im Anschluss sind die Teilnehmer herzlich zu einem kleinen Empfang und inspirierenden Gesprächen eingeladen. Anmeldung bis zum 20. August 2010 formlos per E-Mail an Anja Neumann (anja.neumann@behrens-schuleit.de).

Behrens & Schuleit GmbH

Die Behrens & Schuleit GmbH wurde bereits 1929 in Düsseldorf gegründet und unterstützt seitdem ihre Kunden in allen Fragen rund um das Dokument. Heute bietet das Unternehmen umfassende Dienst- und Beratungsleistungen im Bereich der Dokumentenverarbeitung an. Dazu gehören die Analyse und Optimierung innerbetrieblicher Vorgänge (Business Process Management), die Bearbeitung ein- und ausgehender Dokumente (Input-/Outputmanagement) und die Beratung rund um Dokumenten- und Process-Management. Behrens & Schuleit begleitet sowohl kaufmännische Dokumente als auch großformatige Zeichnungen während ihres gesamten Lebenszyklusses. Zu den Referenzkunden zählen unter anderem die Daimler AG, der Flughafen Düsseldorf, das Maritim Hotel Düsseldorf, die Thyssen Krupp Stahl AG und die Victoria Versicherungen AG.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 75 Mitarbeiter und verfügt – neben seiner Zentrale in Düsseldorf – über Vertriebsbüros in Bad Bentheim, Meckenheim und Osnabrück. Geschäftsführer sind Dieter Rick und Thomas Rick. Behrens & Schuleit ist aktives Mitglied im Fachverband für Multimediale Informationsverarbeitung e.V. (FMI) und im VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Darüber hinaus ist Thomas Rick Vorsitzender des Regionalkreises Niederrhein des BJU – DIE JUNGEN UNTERNEHMER (www.behrens-schuleit.de).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.