Pangora Report zieht Bilanz für das 2. Quartal 2005: Zum Sommer mehr Nachfrage nach Büchern als nach Computer Hardware und Elektronik-Artikeln

(PresseBox) (München, ) Der Gedanke an die großen Ferien lässt die deutschen Internetnutzer verstärkt nach günstigen Büchern im Internet suchen. Wie der heute in München veröffentlichte Pangora-Report zeigt, besteht auf Deutschlands Portalen erstmals ein größeres Interesse am Erwerb von Büchern als an Computer Hardware oder Elektronikartikeln. Der Pangora-Report erscheint quartalsweise und liefert eine detaillierte Marktübersicht über den Online-Shopping-Markt.

Nicht zuletzt Bestseller wie der „Da Vinci Code“ haben bei Bücherwürmern für Furore gesorgt und das Lesen bei den Deutschen wieder populär gemacht. Dies schlägt sich jetzt auch im Interesse, Bücher günstig online zu kaufen, nieder. Bücher sind im Online-Handel gefragter denn je: 23 Prozent der gesuchten Online-Artikel entfiel im vergangenen Quartal auf diese Topkategorie. Knapp geschlagen wurde damit die Kategorie „Computer Hardware“ mit 21,6 Prozent. Hier waren insbesondere Notebooks von Hewlett Packard beliebt. Flachbildschirm-Fernseher der Marke Videoseven sind derzeit bei den Elektronikartikeln stark nachgefragt.

Basis dieser Auswertungen sind die Weiterleitungen von kaufinteressierten Internetnutzern aus den Shopping-Bereichen der Portalpartner von Pangora in Online-Shops per so genanntem „Deep-Link“ (Redirects). Zu den Pangora-Portalpartnern zählen unter anderen AOL, T-Online, LYCOS, Freenet, Bild.T-Online, shopping24, Fireball, RTL, Tiscali, N24, GMX und eVITA.

Pangora veröffentlicht quartalsweise die Statistiken aus dem Online-Handel in einem Berichtsband, dem „Pangora Report“. Der Report beinhaltet Zahlen über die Nachfrage nach Top-Suchbegriffen, Top-Produkten und Top-Marken aus insgesamt dreizehn Hauptproduktkategorien.

Connexity Europe GmbH

Become, Technologieanbieter für Online-Marktplätze mit Sitz in Karlsruhe, bietet zielgruppenspezifische Lösungen für Portalbetreiber und Online-Shops mit dem Ziel, Umsätze im E-Commerce zu generieren. Die Become-Technologie verarbeitet und bündelt Millionen von Angebotsdaten von über 4.000 Händlern aus fünf europäischen Ländern. Die Produktsuche und Preisvergleichstechnologien von Become sind national und international bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Zu den über 100 Portalkunden in ganz Europa zählen namhafte Portale wie beispielsweise web.de und alaTest. Darüber hinaus betreibt Become das Kaufentscheidungsportal decido (http://www.decido.de). Become ist eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft von Become Inc., Sunnyvale CA, USA, und beschäftigt europaweit über 100 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.