Mining Indaba 2015

"Geological and Mineral Information System" (GMIS) für Tansania vorgestellt

(PresseBox) (Kapstadt (Südafrika), ) Auf der Mining Indaba 2015 präsentiert Beak Consultants GmbH die neuesten Versionen der advangeo® Software-Produkte für die Verwaltung und Verarbeitung von geowissenschaftlichen und rohstoffbezogenen Daten mit dem Fokus auf die Erstellung von Rohstoffprognosen und Informationsmanagement.

Als Highlight präsentiert Beak zusammen mit dem Geologischen Dienst von Tansania (Geological Survey of Tanzania, GST) das “Geological and Mineral Information System” (GMIS), welches die geowissenschaftlichen Daten des Landes, insbesondere Karten, Lagerstätten-, Bohrloch-, Geochemie- und Geophysik-Daten verwaltet und diese Informationen der Regierung, Privatwirtschaft und der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stellt.

Auf Grundlage des aktuellen Kenntnisstandes über die Minerogenie und Geologie von Tansania wurde die “Minerogenic Map of Tanzania” (MMT) im Maßstab 1:1.500.000 erstellt – als Basis für die Bewertung des Rohstoffpotenzials des Landes. Wichtige Daten sind online unter http://www.gst.go.tz/ bzw. http://www.gmis-tanzania.com/ verfügbar. Mit Hilfe der von Beak entwickelten advangeo® Prediction Software wurden Rohstoffpotenzialkarten auf Grundlage von geophysikalischen Befliegungsdaten, geologischen und tektonischen Karten sowie der Lagerstätten-Datenbank erstellt. Diese Karten sind nützliche Instrumente zur Unterstützung der Entwicklung des Rohstoffsektors des Landes, zur Koordination von Erkundungsaktivitäten und zur Verstärkung von Investitionen in den Bergbau.

Beak wird auf der Messe vertreten von Dr. Andreas Barth und Enrico Kallmeier. Treffen Sie uns am Stand 1213!

Weitere Information zur Mining Indaba 2015 finden Sie hier.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.