Frischer Wind für den BWE-Windgutachterbeirat

Sylvia Schubert wird stellvertretende Vorsitzende

(PresseBox) (Gelsenkirchen, ) Im vergangenen November ist Sylvia Schubert, Windgutachterin bei der BBB Umwelttechnik GmbH, zur stellvertretenden Vorsitzenden des BWE-Windgutachterbeirats gewählt worden. Sie folgt damit ihrem Chef Klaus Bergmann, der diesen Posten in den vergangenen Jahren bekleidete. Entsprechend stolz ist Bergmann nun auf seine Mitarbeiterin: „Ihre Kompetenz und ihr Qualitätsanspruch im Bereich Windressourcenberechnung, die wir im Unternehmen seit langem schätzen, kommt sicherlich auch der Verbandsarbeit zu Gute.“

Der Windgutachterbeirat ist das Gremium, in dem sich akkreditierte Windgutachterbüros organisiert haben, um die Qualität von Windgutachten zu steigern. Die 30-jährige Schubert, die seit über drei Jahren im akkreditierten BBB-Prüflabor in Weiden (Oberpfalz) beschäftigt ist, steht gemeinsam mit einigen weiteren jüngeren Mitgliedern für einen fälligen Generationswechsel im Beirat.

"Neben ihrer beruflichen Tätigkeit absolvierte die diplomierte Geographin im Jahre 2011 das Spezialisierungsstudium „Windenergietechnik und -management“ an der ForWind-Academy in Oldenburg."

BBB Umwelttechnik GmbH (Part of Ramboll)

Die BBB Umwelttechnik GmbH - Part of Ramboll (BBB) bietet seit 1996 technische Beratungsleistungen im Bereich Windenergie. Im Auftrag ihrer Kunden und als deren Interessenvertreter führt die BBB weltweit Begutachtungen, spezialisierte Planungsleistungen und Projektentwicklungen durch.
BBB ist akkreditiert für die Ausführung von hochqualitativen Windmessungen und die Erstellung von bankfähigen Windertragsgutachten gemäß DIN ISO / IEC 17025:2005.
Als unabhängiges Consultingunternehmen ist die BBB der ideale Partner für technische Projektprüfungen (Due Diligence) von On- und Offshore Windparkprojekte.

Spezialgebiete:
Due Diligence, Windgutachten und -messungen, Projektplanung und -engineering, Ertragsgutachten, Bauüberwachung, Seminare und Inhouse-Schulungen

BBB Umwelttechnik GmbH gehört zur dänischen Ramboll-Gruppe. Mit mehr als 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – und 300 Offices in 35 Ländern - gehört das Ingenieur-, Planungs- und Managementberatungsunternehmen zu den größten internationalen Beratungsgruppen. Der globale Geschäftsbereich Energie beschäftigt 800 Spezialistinnen und Spezialisten. Ramboll bietet Kunden attraktive und ganzheitliche Lösungen im Windenergiebereich – und kombinieren globale Expertise mit lokaler Präsenz. Weitere Informationen unter: www.ramboll.com/energy

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.