BHT-Nachwuchskampagne "Macher gesucht!"

Zweite Chance: Mit dem Macher-Joker ins Finale einziehen

(PresseBox) (München, ) "Macher gesucht!", die Nachwuchskampagne des Bayerischen Handwerkstages (BHT), bietet in diesem Jahr eine Neuerung: unab-hängig von den bereits abgeschlossenen Castings haben alle baye-rischen Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren noch bis zum 30. September 2010 die Möglichkeit, den Macher-Joker zu ziehen und einen der begehrten Startplätze im Supermacher-Finale zu ergattern. Sie müssen dafür lediglich mit ihrem Handy einen kurzen Film über sich drehen und die Frage beantworten, warum sie Supermacher werden wollen. Anschließend müssen die Beiträge noch auf der Ma-cher-Videoplattform im Internet unter www.lehrlinge-fuer-bayern.de hochgeladen werden. Per Voting wird dann über die Filme abge-stimmt. Wer die beste Bewertung bekommt, startet direkt ins Finale durch.

Das Supermacher-Finale steigt am 16. Oktober 2010 in den Fern-sehstudios des Bayerischen Rundfunks in Unterföhring. Dafür sind bisher qualifiziert: Elisabeth Brugglehner (Jesenwang), Teresa Dobmeier (Grafenwöhr), Thomas Gierl (Münchsdorf), Ines Hedemann (Benningen), Frederic Helm (Neustadt an der Aisch), Julien Lutz (Weilbach), Elias Mühlbauer (Regensburg), Fadime Özer (Kitzingen), Amelie Probst (Puchheim), Maurice Rothe (Pegnitz), Pascal Schmidt (Allersberg), Markus Schwenk (Buxheim), Lukas Vogl (Gräfenroth). Die Finalisten haben bereits ein einwöchiges Praktikum in einem Handwerksberuf ihrer Wahl sicher. Die drei Ge-winner („Super-Macher“) dürfen zusätzlich in die Arbeitswelt der Profis eintauchen. Sie besuchen entweder einen Seilereibetrieb für Extremsportarten und absolvieren zusätzlich einen Gleitschirmflug-Kurs, tauchen in die spannende Welt des Motorsports ein oder sind hautnah bei einem exklusiven Modefotoshooting dabei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.