Energiewende auf der E-World: Stadtwerke setzen auf Brennstoffzellen-Heizung

(PresseBox) (Hamburg, ) Der Markteinstieg für Brennstoffzellen-Heizgeräte rückt näher: Gleich mehrere namhafte Hersteller präsentierten sich mit ihren aktuellen Geräteentwicklungen auf der E-World, der Fachmesse der Energiewirtschaft in Essen. Das Interesse an der letzten Feldtestphase der von Baxi Innotech ab 2014 auf dem Markt verfügbaren Technologie war besonders bei den Stadtwerken spürbar.

"Wir stoßen auf offene Türen", zieht Baxi Innotech-Vertriebsleiter Michael Braun nach den drei Messetagen Bilanz, "die Erkenntnis hat sich durchgesetzt, dass Brennstoffzellen- Heizgeräte einen festen Platz unter den Entwicklungen haben, die an der Energiewende teilhaben werden". Im Vergleich, so der Hamburger Hersteller, besitzen die an der Elbe produzierten Geräte "den höchsten Wirkungsgrad aller Geräte, der derzeit am Markt bekannten und verfügbaren Heizgeräte-Technologien".

Nach Einschätzungen der Branche ist der Markt für Brennstoffzellen-Heizgeräte mit jährlich einer Viertelmillion der ohnehin 640.000 in deutschen Eigenheimen zum Austausch anstehenden Aggregate sehr aufnahmefähig und daher auch für Handel und Handwerk interessant. Eine Entwicklung, auf die sich auch regionale Energieversorger mit Interesse und Wissbegier einzustimmen verstehen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer