WWSBAU Premium Edition: Alleskönner für die Einzelfertigung

BAUMANN Computer bietet Produktionsplanungssoftware mit effizientem Leitstand für die Tagesplanung

(PresseBox) (Aalen, ) Unternehmen, die in Einzelfertigung produzieren, weisen einige Besonderheiten auf: Es wird in der Regel nicht für den anonymen Markt produziert, sondern es wird von dem betreffenden Produkt auf einen speziellen Auftrag hin nur eine Einheit erstellt. Dementsprechend gibt es kein festes Fertigungsprogramm, technische Möglichkeiten und Kapazitäten müssen besonders gut abgeprüft werden. Eine genaue Kapazitätsplanung ist im Hinblick auf den unregelmäßigen Auftragseingang nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Die Beschaffung der Betriebsmittel und Werkstoffe muss meist genau auf den betreffenden Auftrag zugeschnitten werden. Alles in allem also keine einfache Ausgangslage für einen Softwarehersteller.

Das Aalener Softwarehaus BAUMANN Computer stellt sich mit seinem sogenannten Groben Leitstand, der in das Standard-ERP-System WWSBAU Warenwirtschaft „Premium Edition“ integriert ist, auf genau diese Gegebenheiten in der Einzelfertigung ein. Gerade die schwierigen Produktionsabläufe sind es, die die Fach- und Wirtschaftsinformatiker der Firma BAUMANN Computer besonders interessieren.

WWS Premium Edition
Die WWS Premium Edition präsentiert sich wie die weiteren BAUMANN WWS Editionen mit den Standardfunktionen der Warenwirtschaft: Einkauf, Verkauf, Lager. Das jeweilige zusätzliche Produktionsplanungsmodul für Industriebetriebe ist in der Premium Edition auf Einzelfertigung (Grober Leitstand) ausgerichtet, in der Ultimate Edition auf Serienfertigung (Materialleitstand, Feiner Leitstand).

Der Grobe Leitstand – flexible Anpassung
Beim Groben Leitstand handelt es sich um ein leistungsfähiges und effektives Werkzeug, mit dem sich die Arbeits- und Produktionsabläufe auf einfache und schnelle Weise planen und auswerten lassen. Die Software ermöglicht die vollständige Kontrolle über alle verfügbaren Ressourcen, die freien Kapazitäten und die aktuelle Auftragslage. Der Grobe Leitstand optimiert die Produktionsabläufe und hilft dabei, Engpässe frühzeitig zu erkennen und Konflikte zu lösen. Es ist möglich, einzelne Arbeitsgänge auf verschiedene Kapazitäten einzuplanen sowie Fertigungsaufträge zu terminieren.

Oberfläche des Groben Leitstandes
Die Menü- und Toolbar:
Sie dient der allgemeinen Steuerung und individuellen Einstellung des Leitstandes.
Das Planungsfenster: der Dreh- und Angelpunkt
Steht ein zu fertigender Auftrag fest, wird der Planungszeitraum festgelegt und die Auftragsbestätigung erstellt. Die Fertigungsschritte werden ausgewählt und die Ressourcen (Maschinen und Mitarbeiter) zugeordnet. Die einzelnen Fertigungsschritte (Vorbereitung, Produktion, Veredelung, Verpackung und Versand) werden zugeordnet und die Kapazität der Maschinen und der Mitarbeiter für den jeweiligen Fertigungsschritt festgelegt. Für die Zeitplanung können individuelle Kalender verwendet werden oder der Firmenkalender mit den dort definierten Arbeitszeiten. Die Planungstiefe geht bis hin zur Definition von Überlappungen bei Fertigungsschritten und Festlegung von Prioritäten (nach Liefertermin / nach Auftragsmenge pro Tag).
Automatische Planungsstrategien (as soon as possible, just in time / Vorwärtsplanung, Rückwärtsplanung) können angestoßen und Planungsstrategien für die Auslastung (least loaded, most loaded, sequential) festgelegt werden.
Das Planungsfenster selbst ist in drei Bereiche aufgeteilt:
Links befindet sich die Tabelle mit den eingeplanten Aufträgen, deren Auftragspositionen, Positionen und Fertigungsschritte hierarchisch dargestellt werden.
Rechts neben der Tabelle befindet sich die Zeitleiste, auch Scheduler genannt. Hier werden die Fertigungsschritte, Planungsbeginn, Stichtage und Liefertermine der Aufträge und Produktionsfortschritte angezeigt. Darüber hinaus ist es im Scheduler möglich, einzelne Fertigungsschritte zeitlich zu verschieben.
Die Durchführung von Fertigmeldungen und die Änderung von Fertigungszeiten können direkt im Leitstand durchgeführt werden. Ebenso können Abteilungen und Arbeitsschritte bei Bedarf (Engpass, Krankheit etc.) direkt im Leitstand auf andere Abteilungen bzw. Mitarbeiter gewechselt werden.
Grundsätzlich werden hier die untereinander bestehenden Abhängigkeiten von Aufträgen berücksichtigt und auch grafisch dargestellt.
Unterhalb der Zeitleiste befinden sich die Histogramme. Sie stellen die zur Verfügung stehenden Ressourcen sowie deren Auslastung grafisch dar und ermöglichen einen schnellen Überblick über die Auslastung der Produktionskapazitäten.
Die Auftragsübersicht:
Sie besteht aus einer Tabelle mit allen – eingeplanten und noch anstehenden – Fertigungsaufträgen. Diese Tabelle lässt sich auf vielfältige Weise gliedern, sortieren und filtern. Die Auftragsübersicht enthält weiterhin ein Pivot-Grid zur Auswertung der Daten wie z.B. Planungsstatus, Auftragsmengen, zu produzierende Artikel, Liefertermine und vieles mehr.

Dummy-Abteilungen / Dummy-Aufträge
Mit Hilfe von Dummys kann eine Simulation, ob ein Auftrag angenommen werden kann, durchgeführt werden. Aber auch die Einplanung von externen Leistungen wie beispielsweise Veredelung oder Lackierung kann mit dieser Funktion (Dummy-Abteilungen) im Leitstand berücksichtigt werden.

Kalkulation in der Einzelfertigung? – Kein Problem!
Neben der ausführlichen Kalkulationsfunktion bietet die WWS Premium Edition ein besonderes Bonbon, nämlich das standardmäßig integrierte Modul der „Vor-, Mit- und Nachkalkulation“. BAUMANN Computer bietet hier ein Werkzeug, mit dem die voraussichtlichen und die aktuellen Kosten sowie Lagerbestände von Anfang bis Ende überwacht werden können. Eine Übersicht zeigt alle mit einem Projekt verknüpften Bestellungen sowie die verbrauchten Stunden je Abteilung. Durch den konsequent umgesetzten Datenaustausch mit dem Leitstand stellt die Kalkulation einen echten Mehrwert für die Einzelfertigung dar.

Die Einzelfertigung – einfach und funktionell
Das Modul „Einzelfertigung“ erweist sich aufgrund des praxisnahen und vollständigen Funktionsumfanges als richtiges Multitalent. Umfangreiche Produktionssteuerung, effiziente Ressourceneinteilung, bedarfsorientierte Materialplanung, Unterstützung für die Funkscanner-Datenerfassung – diese Funktionen sorgen dafür, dass WWSBAU sehr schnell die erfolgreiche Regentschaft in der Produktionsabteilung übernimmt. Ein Übriges tragen die klaren Menüstrukturen, die flexible Layoutgestaltung, die schnelle und intuitive Navigation und nicht zuletzt die vielen individuellen Anpassungsmöglichkeiten zur hohen Anwenderzufriedenheit bei.

Vollständige Anbindung an WWSBAU
Der Einsatz des Standardsoftwarepaketes WWSBAU Premium Edition ist Voraussetzung für die Verwendung des integrierten Moduls „Grober Leitstand“ für die Serienfertigung. Auf diese Weise ist dank der zentralen Datenbankspeicherung maximale Kompatibilität und Aktualität der Daten gewährleistet. „Wir legen aber trotzdem allergrößten Wert auf Flexibilität“, versichern Oliver und Gordon Baumann, die beiden Geschäftsführer von BAUMANN Computer. „Standardsoftware bedeutet bei uns nicht, dass die Softwareumgebung nicht in sehr hohem Maße an die Kunden-Gegebenheiten angepasst werden kann“, so Oliver Baumann, der als Projektleiter WWS die Wünsche der Anwender genau kennt.
BAUMANN Computer bietet prinzipiell Softwarelizenzen an, die alle Zusatzmodule wie z. B. CRM, Außendienst, UPS-Modul und viele mehr enthält. Die kompletten Funktions- und Modullisten befinden sich auf der BAUMANN-Homepage www.baumanncomputer.de unter „Produkte – Warenwirtschaft – WWS-Editionen im Vergleich“. Die Basis-WWS-Module aller Editionen (Einkauf, Verkauf, Lager, Fertigung mit einfachem Leitstand, jedoch ohne Groben und ohne Feinen Leitstand) können kostenlos als Demo-Version herunter geladen und getestet werden. Die Hotline stellt BAUMANN Computer während der Testphase kostenlos zur Verfügung.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die BAUMANN Computer GmbH

BAUMANN Software steht für erstklassige Software zu unschlagbaren Preisen:
- seit 35 Jahren erfolgreich am Markt, 18 Mitarbeiter
- weit über 1000 Installationen im deutschsprachigen Raum
- Entwicklung von leistungsstarken ERP-Systemen
- Entwicklung von Komplettsystemen für Industrie und Handel
- BAUMANN Software ist branchenunabhängig, also für Industrie und Handel
gleichermaßen geeignet
- für alle Unternehmensgrößen, vom 1-Mann-Betrieb bis zum Konzern,
geeignet
- absolut flexibel, Softwareanpassung nach Kundenwunsch
- kompetente Beratung, Installation und Schulung
- unkomplizierte schnelle Hotline, auch Fernwartung per Netviewer

Alle Softwaresysteme werden ständig weiterentwickelt - und dies "ganz nah am Kunden" - da bleiben keine Wünsche offen!

Auf der Firmenhomepage www.baumanncomputer.de können kostenlose Demoversionen heruntergeladen und auf Herz und Nieren getestet werden. Kostenlose Hotline während dieser Zeit ist selbstverständlich!

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer