• Pressemitteilung BoxID 439567

Barracuda verdoppelt Cloud-Speicherplatz für Backup-Kunden

20 Cent pro Gigabyte - Backup-Technologie der Enterprise-Klasse für Unternehmen jeder Größenordnung

(PresseBox) (Innsbruck, ) Barracuda Networks stellt den Anwendern seiner Backup-Lösung ab sofort zum gleichen Preis doppelt so viel Cloud-Speicherplatz zur Verfügung: Für 40 Euro pro Monat erhalten Kunden nun 200 Gigabyte Speicher sowie unbeschränkte Bandbreite für Backup und Wiederherstellung. Barracuda kommt damit dem immer höheren Speicherbedarf von Unternehmen entgegen. Die vollständige, automatisierte Back-up-Lösung aus einer Hand ist damit nicht nur günstiger als klassische Systeme auf Basis von Medien, wie etwa Backup-Bändern, sondern auch als andere Cloud-Backup-Angebote. Barracuda Networks ist Anbieter einer umfassenden Produktpalette für IT-Sicherheit, Netzwerkoptimierung und Data Protection.

Der Barracuda Backup Server erstellt lokale Backups und repliziert diese mehrfach in die Cloud für die Wiederherstellung im Katastrophenfall (Disaster Recovery). Auch eine Replikation in eine unternehmenseigene "Private Cloud" ist möglich. Die Lösung reduziert den Speicherbedarf durch Deduplizierung auf Blockebene auf bis zu zwei Prozent des ursprünglichen Datenvolumens. Die zugehörige Backup Software ist im Angebot enthalten.

Guy Suter, General Manager des Barracuda Backup Service, sieht die Verdopplung des Speicherplatzes für Kunden als logische Fortsetzung der bisherigen Strategie: "Barracuda Networks schuf ein völlig neues Backup-Angebot, als es Cloud Storage erstmals für eine Flat Fee anbot. Jetzt setzen wir die Messlatte erneut höher, was den Bedarf und die Funktionalitäten angeht. Wir machen Unternehmen die Entscheidung kinderleicht, von Backup-Bändern zu moderner Backup-Technologie zu wechseln."

Der Barracuda Backup Service ermöglicht Kunden aller Größenordnungen, unabhängig von ihrem eigenen Datenvolumen, preislich von den Skaleneffekten der Cloud zu profitieren. Bestandskunden erhalten den doppelten Speicherplatz, ohne dass sie selbst aktiv werden müssen. Backup Software von Barracuda Networks unterstützt Microsoft Windows, Microsoft Exchange, Microsoft SQL Server und HyperV unter einer Lizenz pro Standort; diese deckt auch Aktualisierungen ab. Wettbewerbslösungen haben oft komplexe Kostenstrukturen, die sich nach der Zahl der Server und Anwendungen richten und zusätzliche Upgrade-Kosten nach sich ziehen. Suter: "In diesem Bereich haben die meisten Firmen Einsparpotenzial im vierstelligen, manchmal fünfstelligen Bereich. Gleichzeitig sorgt eine Migration zu modernen Lösungen für geringeren Administrationsaufwand und höhere Datensicherheit."

Pricing und Verfügbarkeit

Der Barracuda Backup Service setzt sich aus drei Komponenten zusammen: erstens dem Barracuda Backup Server, der für Kunden für eine Einmalzahlung ab 1.099 Euro erhältlich ist, zweitens einem Abonnement der Energize Updates, verfügbar ab 249 Euro pro Jahr, sowie drittens einem Cloud Storage Service, den Kunden in 200-Gigabyte-Schritten zu je 40 Euro buchen können. Weitere Informationen stehen unter www.barracudanetworks.com/... zur Verfügung.
Diese Pressemitteilung posten:

Über Barracuda Networks

Barracuda Networks Inc. kombiniert lokal installierte Gateways und Software, virtuelle Appliances, Cloud Services sowie Remote Support, um seinen Kunden Lösungen für IT-Sicherheit, Netzwerkoptimierung und Data Protection zur Verfügung zu stellen. Die umfassende Produktpalette des Unternehmens enthält unter anderem Angebote zum Schutz von Bedrohungen über E-Mail, Instant Messaging und das Internet sowie Produkte, welche die Anwendungsbereitstellung, den Netzwerkzugang, die Mailarchivierung, das Backup und die Datensicherheit verbessern.

Zu den mehr als 130.000 Kunden jeder Größenordnung gehören Coca-Cola, EADS, Europcar, FedEx, Harvard University, IBM, Konica Minolta, L'Oréal und die Postbank. Sie schützen ihre IT-Infrastruktur mit den kostengünstigen, leicht zu implementierenden und administrierbaren Lösungen. Das Unternehmen befindet sich in privatem Besitz. Der internationale Hauptsitz liegt in Campbell, Kalifornien (USA), der Hauptsitz für Kontinentaleuropa in Innsbruck (Österreich).

Weitere Informationen stehen unter www.barracudanetworks.com zur Verfügung.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer