fastSIM: Neue Datenflatrate Angebote öffnen mobile Internetnutzung für neues Marktsegment

T?Mobile Datenflatrate reduziert um 45% auf € 21,95 monatlich / Kostenloses Mini?Notebook als Startaktion / Angebotskonfigurator für Datentarife

(PresseBox) (München, ) eteleon, Telekommunikationsspezialist für B2B? und B2C?Lösungen, verkündete heute den Launch von www.fastSIM.de, einem neuen Verkaufsportal für Datenflatrates für den mobilen Internetzugang. Die Erfolgsformel: reduzierte Datentarife in Kombination mit hochwertiger und innovativer Zugangshardware in Form eines Mini?Notebooks oder eines USBUMTS?Sticks. fastSIM wurde mit dem Ziel konzipiert, das bisher kostspielige mobile Surfen im T?Mobile Netz einer breiten Schicht von Käufern im B2B? und B2C?Markt zugänglich zu machen.

fastSIM bietet mobilen Internetnutzern zwei Lösungen:

1. Eine Flatrate für € 21.95 anstatt 39,95€ pro Monat, mit einem USB?UMTS?Stick für die schnelle Datenübertragung. Dieser dient als Modem und kann an Laptops und PCs angeschlossen werden (im Gegensatz zu UMTS?Laptopkarten, die nur am Laptop einsetzbar sind). Die Reduktion der auf www.fastSIM.de erhältlichen Tarife wird verbraucherfreundlich direkt über die monatliche Rechnung gewährt!

2. Eine Flatrate für € 34.95 bzw. € 39.95 pro Monat, mit einem Mini?Notebook von LG, dem X110 oder einem Laptop von Hewlett?Packard (HP 6735s). Beide Modelle zählen zu den aktuell gefragtesten Notebookmodellen und sind speziell für die mobile Internetnutzung geeignet.

Beide fastSIM?Angebote bieten eine Datenübertragungsrate von 7,2 Mbit/s im T?Mobile Netz, in Deutschland die derzeit maximal erreichbare Transfergeschwindigkeit. Diese Eigenschaft ist besonders für mobile Internetnutzer attraktiv, die z.B. umfangreiche Präsentationen versenden oder die unterwegs Internet?TV und webbasierte Games nutzen.Erst wenn die Nutzung der T?Mobile Datentarife ein Datenvolumen von 5 GB pro Monat überschreitet, wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt.

Menschen, die in der Öffentlichkeit auf ihrem Laptop oder Mini?Notebook surfen, sind ein bekannter Anblick. Doch aufgrund der hohen Eintrittspreise in diesem jungen Marktsegment war der mobile Internetzugang bisher einer kleinen Gruppe von zahlungskräftigen First?Usern vorbehalten. Denn wer große Datenmenge verschicken bzw. empfangen möchte und eine Flatrate nutzt, zahlt in Deutschland im D?Netz etwa € 40 monatlich, die Kosten für die Hardware nicht eingerechnet.

Die günstigen fastSIM?Datentarife in Verbindung mit der hohen Bandbreite werden durch die Zusammenarbeit mit dem Netzbetreiber T?Mobile über dessen 3G Netz ermöglicht und sind eine neue Benchmark im Markt für mobilen Datentransfer: Bislang waren günstige Datentarife den E?Netzen vorbehalten, die jedoch vergleichsweise niedrige Übertragungsraten bieten (E?Plus Netz: über UMTS 384 Kbit/s; o2: über HSDPA 3,6Mbit/s).Der Zugang zum T?Mobile HSDPA?Netz sichert fastSIM?Kunden zudem die Versorgung über das derzeit am weitesten ausgebaute Netz für mobiles Internet.

Produktmanager Lars Rogge fasst zusammen: "Mit fastSIM wird der mobile Internetzugang zu verbraucherfreundlichen und discountgünstigen Tarifen im deutschen Markt angeboten.Wir freuen uns, unseren Kunden darüber hinaus exzellente Hardware und die höchste Übertragungsleistung bieten zu können."

Der Trend zur mobilen Internetnutzung und die wachsende Nachfrage nach mobiler und internetfokussierter Hardware haben in den vergangenen Monaten für starke Marktimpulse gesorgt. Im Mini?Notebook?Segment lag der Absatzzuwachs im dritten Quartal 2008 zeitweise bei 160 Prozent. Mit fastSIM werden die zentralen Anliegen moderner Internetnutzer - Mobilität, hoher Datenfluss und attraktive Preismodelle - strategisch erfasst und in einer zukunftsfähigen Marke zusammengeführt.

b2c.de GmbH

Die eteleon e?solutions AG ist seit dem Jahr 2000 mit innovativen Vertriebslösungen auf dem Telekommunikationsmarkt tätig. Der Konzern verzeichnet in den drei Geschäftsbereichen e?Sales, e?Products und e?Solutions seit Jahren ein profitables Wachstum. Der Geschäftsbereich e?Sales umfasst den Vertrieb von Produkten aus den Bereichen Telekommunikation, IT? und Unterhaltungselektronik und komplexen Vertragsprodukten über E?Commerce und weitere Distanzhandelskanäle. Auf die Full?Service?Abwicklung von Vertragsprodukten und Zurverfügungstellung von Vertriebslösungen für namhafte Unternehmen hat sich die Sparte e?Solutions fokussiert, während sich der Geschäftsbereich e?Products mit der Entwicklung und dem Vertrieb von eigenen lukrativen TK?Vertragsprodukten für Endkunden erfolgreich im Markt positioniert hat. Die Produkte von eteleon werden von mehr als 15.000 Vertriebspartnern und über Internet, TV?Shopping und Direct Mailing vermarktet. Im Jahr 2007 hat eteleon eine Abwicklungsleistung von über 350.000 Mobilfunk?Laufzeitverträgen erreicht. Zum Konzern der eteleon e?solutions AG gehören zu jeweils 100% die Unternehmen eteleon GmbH und Intelligram GmbH.

Die eteleon e?solutions AG ist mit der WKN A0JNF6 an der Frankfurter Wertpapierbörse im Entry Standard gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.