Aesculap beteiligt sich an der Axios 3D Services GmbH

(PresseBox) (Tuttlingen / Oldenburg, ) Die Aesculap AG, eine Sparte des Medizintechnik- und Pharmaherstellers B. Braun Melsungen AG, beteiligt sich mit 30 Prozent an der Axios 3D Services GmbH. Mit diesem Schritt soll die strategische Partnerschaft im Bereich der Bildverarbeitung weiter ausgebaut werden.

Die Axios 3D Services GmbH mit Sitz in Oldenburg ging im Dezember 1999 aus dem Institut für Angewandte Photogrammetrie und Geoinformatik (IAPG) der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven (heute Jade HS) hervor und ist auf den Gebieten der Industriemesstechnik und der Medizintechnik tätig. Im medizinischen Bereich entwickelt das Unternehmen optische 3D Messsysteme sowie dazugehörende Prüfsysteme, bestehend aus Hard- und Softwarekomponenten, für die chirurgische Navigation, z. B. in der Knie- und Hüftendoprothetik, aber auch für die Neurologie und die Dentalmedizin.

Durch ihre interdisziplinäre Ausrichtung innerhalb der Photogrammetrie sowie das breite Forschungsnetzwerk mit Hochschulinstituten erleichtert die Axios 3D Services GmbH der B. Braun-Sparte Aesculap den Forschungszugang sowie das Technologiescouting in Schlüsseltechnologien der Navigation. "Aesculap ist Marktführer bei der orthopädischen Navigation der großen Gelenke. Durch die Kombination der überlegenen Infrarot-Technologie von Axios 3D wird diese Position weiter gestärkt und zum Wohle von Anwendern und Patienten ausgebaut. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft und den intensiven technologischen Austausch mit der Axios 3D", so Aesculap-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Hanns-Peter Knaebel. Auch Holger Broers, Geschäftsführer von Axios 3D, ist überzeugt: "Durch diese strategische Partnerschaft mit Aesculap mit einer engen Verknüpfung von Kompetenzen werden wir das bestehende Angebot weiter ausbauen und uns breiter im Markt positionieren können."

Die Axios 3D Services GmbH beschäftigt sechs Mitarbeiter und hat im Jahr 2012 einen Umsatz von ca. 400.000 Euro erzielt.

B. Braun Melsungen AG

Rund 44.000 B. Braun-Mitarbeiter in über 50 Ländern teilen täglich ihr Wissen, mit Kollegen und Kunden. Die so entstehenden Innovationen helfen, Arbeitsabläufe in Kliniken und Praxen zu verbessern und die Sicherheit von Patienten, Ärzten und Pflegepersonal zu erhöhen. 2011 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von rund 4,6 Mrd. Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.