AZUR Solar GmbH plant Umzug von Wangen nach Leutkirch

"Erster Spatenstich im Herbst 2009"

(PresseBox) (Wangen/Leutkirch, ) Der Photovoltaik-Komplettanbieter AZUR Solar GmbH, bisher ansässig in Wangen im Allgäu, wird im Herbst 2009 mit dem Bau eines neuen Standortes in Leutkirch beginnen. Wie Geschäftsführer Bernd Sauter mitteilt, will das international tätige Technologie-Unternehmen im Sommer 2010 die Tätigkeit am zukünftigen Firmensitz aufnehmen: "Unser Wachstum ist Stufe für Stufe auf der Basis dieser Region entstanden. Mit der Verlagerung nach Leutkirch bleiben wir im Allgäu und sichern uns hier langfristige Entwicklungsmöglichkeiten". Die beiden jüngsten Produktinnovationen aus dem Hause AZUR Solar sind eine völlig neuartige Beschichtung für Photovoltaik-Module (AZUR 2P), die diese wüstentauglich machen - sowie die nur 1 mm dicke Folie AZUR 2F, ein leistungsstarkes Solarzellen-Modul, das sich auf nahezu jedem Dach anbringen lässt. Gerade mit diesen beiden Produkten konnte das Unternehmen auf der Weltleitmesse Intersolar in München im vergangenen Mai großes Aufsehen erregen. Auch vor diesem Hintergrund sind die selbstbewussten Unternehmensziele von AZUR Solar zu sehen: Der Betrieb mit 30 Mitarbeitern im Jahr 2008 plant für 2011 mit 140 Beschäftigten. Von 38 Mio. Euro Umsatz 2008 sieht der Business-Plan eine Steigerung auf 165 Mio. in den nächsten beiden Jahren vor.

AZUR Solar GmbH

AZUR Solar GmbH mit Sitz im Allgäu sieht sich als zuverlässigen Photovoltaik-Komplettanbieter und ist ein international stark wachsendes Unternehmen. Im Großhandel werden Produkte für Handwerk, Bauwirtschaft und Fachhandel angeboten - ebenso Planung, Beratung und spezielle Lösungen für Bauherren und Investoren. Kooperationen mit Partnern der Solarbranche und weiteren, innovativen Unternehmen sollen als Fachkompetenz oder Lieferkonditionen den Kunden zugute kommen. Alle Systemkomponenten für rentable Photovoltaikanlagen können aus einer Hand geliefert werden - mit gesicherter Qualität: So die TÜV-geprüften PV-Module mit Garantie für 10 (90 % Leistung) und 25 Jahre (80 % Leistung). Der mit den PV-Modulen gewonnene Gleichstrom muss für die Einspeisung ins Netz in Wechselstrom umgewandelt werden. Hierzu liefert AZUR Solar die bei AKO Diehl in Wangen produzierten PLATINUM Wechselrichter. Die lieferbaren witterungs-, Ozon- und UV-beständigen Solarkabel verbinden annähernd verlustfrei Modul und Wechselrichter. Mit seinen Unterkonstruktionen bietet AZUR Solar die passende Befestigung für die Module in jedem Einsatzbereich: gleichermaßen auf Privathäusern, Wirtschaftsgebäuden oder Industriehallen. Durch das Gesamtangebot aller notwendigen Komponenten für die Gewinnung von Strom aus Sonnenlicht, kombiniert mit umfassender Beratungsleistung, nimmt das Unternehmen eine Vorreiterrolle im Bereich der Solarbranche und der regenerativen Energien ein. Dadurch hat sich AZUR Solar zusätzlich zum Technologieunternehmen entwickelt, die Konzentration liegt auf der Entwicklung innovativer Produkte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.