Zukunftsweisende Bündelung von Kompetenzen: azh beteiligt sich mehrheitlich an SaniVision

(PresseBox) (Aschheim bei München, ) Pünktlich zum Jahreswechsel liefern zwei führende Unternehmen aus dem Bereich Software und Abrechnung gute Neuigkeiten und Erfolg versprechende Zukunftsaussichten. Die azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH beteiligt sich mehrheitlich an der SIC SaniVision consulting GmbH und wird zukünftig mit gebündelten Kompetenzen im Marktsegment Orthopädietechnik/Sanitätshaus auftreten, um die gemeinsamen Kunden mit innovativen Lösungen zu bedienen. Beide Unternehmen kooperieren schon seit vielen Jahren, sodass die operative Zusammenarbeit bereits eingespielte Praxis ist.

„Die Zukunft gehört durchgängig digitalen Prozessen. Eine weitgehende Automatisierung der Abläufe muss gemeinsames Ziel von Softwarehäusern und weiteren Dienstleistern sein", so Susanne Hausmann, Geschäftsführerin der azh. „Durch die verstärkte Zusammenarbeit der Gesellschaften werden für die Kunden deutlich bessere Voraussetzungen geschaffen. So können wir mit integrierten Gesamtlösungen aktiv zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit unserer Kunden beitragen", so Susanne Hausmann weiter.

Die SaniVision wird zukünftig als eigenständiges Tochterunternehmen der azh auf ihrem erfolgreichen Kurs fortgeführt. Thomas Krüger, Geschäftsführer und voriger Alleingesellschafter, wird ebenso wie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin in der bisherigen Funktion für die Kunden der SaniVision tätig bleiben. Auch Ansprechpartner, Kontaktdaten und Konditionen für die Kunden bleiben unverändert. „In Zukunft wollen wir die gebündelte Kompetenz beider Häuser für Neuerungen und zusätzliche Kundenvorteile nutzen. Schon jetzt arbeiten wir gemeinsam an einem neuen Verfahren zum Austausch der Abrechnungsdaten aus der Branchensoftware direkt zum Abrechnungsdienstleister, mit dem Ziel, hier erhebliche Verbesserungen im Arbeitsalltag der Kunden zu realisieren", so Thomas Krüger, Geschäftsführer der SaniVision.

Durch den Zusammenschluss beider Unternehmen wird schätzungsweise ein gemeinsames Kundenpotenzial von rund 30 Prozent im gemeinsamen Marktsegment erreicht. Dies schafft neue Möglichkeiten für die Entwicklung weiterer innovativer Lösungen und übergreifender Angebote zur Steigerung der Kundenzufriedenheit.

SIC SaniVision consulting GmbH
Die SaniVision mit Sitz in Lübeck ist eines der bundesweit führenden Branchensoftwarehäuser, das mit seinen Lösungen die gesamte Prozesskette der Betriebe im Marktsegment Orthopädietechnik/Sanitätshaus abdeckt. Professionelle Beratungsdienstleistungen sowie zahlreiche Online- und Webservices runden das Produktportfolio ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.sanivision.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH

Die azh GmbH mit Hauptsitz in Aschheim bei München zählt mit mehr als 21.000 Kunden zu den bundesweit führenden Abrechnungs- und IT-Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitswesen. Seit über 30 Jahren ist sie spezialisiert auf die komplette Abrechnung von Leistungen und Rezepten mit gesetzlichen Krankenkassen, Pflegekassen, sonstigen Sozialversicherungsträgern sowie Privatpatienten. Mit diversen Zusatzdienstleistungen zur Abrechnung, Branchensoftwareprodukten und umfangreichen IT-Services bietet das Unternehmen allen sonstigen Leistungserbringern im Gesundheitsmarkt innovative, zukunftssichere Lösungen an. Weitere Informationen finden Sie unter www.azh.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer