+++ 816.532 Pressemeldungen +++ 33.839 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Axis HDTV PTZ-Dome-Kameras mit Edelstahlgehäuse und Möglichkeit für Stickstoff- Füllung

(PresseBox) (Ismaning, ) Die neuen Highend AXIS Q60-S PTZ-Dome-Netzwerk-Kameras mit Gehäusen aus Edelstahl und der Möglichkeit einer Überdrückfüllung des Gehäuses mit bspw. Stickstoff eignen sich ideal für die Überwachung von Anlagen im maritimen Bereich, im Bergbau, der Öl- und Gasindustrie sowie in der Nahrungsmittelindustrie, der Fertigung medizinischer Geräte und der Produktion unter Reinraumbedingungen. Die rostfreien Kameras sind resistent gegen Korrosion durch Meerwasser und Reinigungschemikalien; außerdem halten sie der Hochdruckreinigung stand. Wird das Gehäuse mit Stickstoff gefüllt, wird u. a. jede Kondensation von Feuchtigkeit im Gehäuseinneren vermieden.

Axis Communications, der Weltmarktführer für Netzwerk-Video, präsentierte heute drei für den Außenbereich geeignete meerwasserbeständige Edelstahlkameras, die eine 360-Grad-Abdeckung großer Bereiche mit HDTV 1080p-Auflösung und hoher Detailschärfe bei einem bis zu 36-fachen optischen Zoom ermöglichen.

"Die äußerst robusten AXIS Q60-S Kameras bieten eine hervorragende Videoüberwachung für zuverlässigen Betrieb in problematischen Umgebungen im Innen- und Außenbereich", erläutert Erik Frännlid, Director of Product Management bei Axis. "Die Edelstahlkameras sind die neuesten Modelle unserer aktualisierten AXIS Q60-Serie mit PTZ-Dome-Kameras."

Die AXIS Q60-S Kameras aus Edelstahl der Sorte SAE 316L mit einer transparenten Kuppelabdeckung aus Nylon können bei Temperaturen zwischen -30°C und +50°C betrieben werden. Sie sind zertifiziert nach IP66, IP6K9K, NEMA 4X sowie MIL-STD-810G 509.5 und bieten Schutz gegen Staub, Regen, Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung, Schnee, Eis und Salzwassernebel. Die Kameras werden zusammen mit einem Multikabel und einem Medienkonverter-Switch geliefert, die einen Netzwerkanschluss über ein Standardnetzwerk oder Glasfaserkabel zulassen. Über zwei konfigurierbare Ein- und Ausgänge sowie ein 12-V-Stromkabel an dem Switch können Kameras an externe Alarmgeräte angeschlossen werden. Montagezubehör aus Edelstahl ist separat erhältlich, ebenso ein Netzteil.

Das Modell AXIS Q6042-S verfügt über eine erweiterte D1-Auflösung und 36-fachen optischen Zoom. Das Modell AXIS Q6044-S hat HDTV 720p-Auflösung sowie einen 30-fachen optischen Zoom, das Modell AXIS Q6045-S unterstützt HDTV 1080p-Auflösung und 20-fachen optischen Zoom.

Alle AXIS Q60-S Kameras verfügen über Shock Detection, die Erschütterungen der Kamera mechanisch erkennt und einen Alarm generieren kann. AXIS Q6042-S und AXIS Q6044-S sind mit elektronischer Bildstabilisierung ausgestattet, um die Folgen von Kameravibrationen zu reduzieren und damit ein klareres und besseres Videobild zu erhalten.

Die in die AXIS Q6044-S integrierte "Defogging"-Funktion erkennt Nebel in der Szene automatisch und filtert ihn digital heraus, um ein klareres Videobild zu erzielen. Die Lichtempfindlichkeit der AXIS Q6044-S ist fast dreimal so hoch wie bei Standard-HDTV-Kameras. Sie ermöglicht eine hervorragende Videoqualität bei schwacher Beleuchtung.

Über die höchste Videoauflösung verfügt die AXIS Q6045-S. Damit erhalten Sie eine außergewöhnliche Detailschärfe bei Aufnahmen mit Teleobjektiv oder Zoom. Zusätzlich zum Auto-Tracking und Active Gatekeeper - die in allen AXIS Q60-Modellen vorhanden sind - verfügt die AXIS Q6045-S über integrierte Videoanalysefunktionen wie Highlight-Kompensation (die helle Lichtspots innerhalb der Szene zur einfacheren Betrachtung abschwächt), Entfernen von Objekten, Zaundetektion, Objektzähler und Ein-/Ausgangserfassung.

Die AXIS Q60-S Kameras sind jetzt über die Vertriebskanäle von Axis erhältlich.

Weitere Funktionen der AXIS Q60-S-Kameras:

  • Unterstützung des H.264 Main Profile für eine effiziente Videokomprimierung bei gleichbleibender Bildqualität trotz geringeren Bandbreiten- und Speicherplatzbedarfs. Weitere unterstützte Komprimierungsformate sind H.264 Baseline Profile und Motion JPEG.
  • Einstellbarer Tag-Nacht-Modus, der es Bedienern ermöglicht, den Übergang zwischen Tag-Modus (Video in Farbe) und Nacht-Modus (Video in Schwarzweiß) festzulegen, um die Infrarotaufzeichnung bei schwacher Beleuchtung zu nutzen.
  • Rundgangüberwachung, die eine automatische Ausrichtung der Kameras auf bis zu 256 voreingestellte Positionen ermöglicht. Die Rundgangüberwachung lässt sich mit der Rundgang-Aufzeichnungsfunktion einfach einrichten.
  • AXIS Camera Application Platform für die Installation weiterer intelligenter Video-Anwendungen.
  • Integrierter Einschub für Full-Size SD/SDHC/SDXC-Speicherkarte zur lokalen Speicherung von Aufnahmen.
Die Kameras der AXIS Q60-Serie werden über das Axis Application Development Partner-Programm, die AXIS Camera Station und die kostenlose Software AXIS Camera Companion von der branchenweit größten Bandbreite an Video-Management-Software unterstützt. Außerdem unterstützt die Kamera das AXIS Video Hosting System und den ONVIF-Standard zur einfachen Systemintegration der Kamera.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.axis.com/...

Website Promotion

Über die Axis Communications GmbH

Als Marktführer in Netzwerk-Videolösungen, treibt Axis den Weg zu einer sicheren und intelligenten Welt voran - durch den Wechsel von analoger zu digitaler Videoüberwachungstechnologie. Die von Axis angebotenen Netzwerk-Videolösungen und Produkte für den professionellen Einsatz basieren auf einer innovativen und offenen Technologieplattform.

Axis hat über 1.600 engagierte Mitarbeiter an 40 Standorten weltweit und arbeitet mit Partnern aus 179 Ländern zusammen. Als schwedisches IT-Unternehmen wurde Axis 1984 gegründet und ist an der NASDAQ OMX Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie auf unserer Webseite www.axis.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.