Avaya schließt strategische Partnerschaft mit Equant

Anbieter bündeln Kompetenzen zur Bereitstellung modernster IP-Lösungen

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Avaya, einer der weltweit führenden Anbieter von Kommunikationssoftware, -systemen und -netzwerken für Unternehmen, kooperiert künftig mit Equant. Ziel der strategischen Partnerschaft ist es, weltweit modernste IP-Lösungen zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus ebnet die Allianz den Weg für ein weiterführendes Zusammenwirken der Unternehmen im Bereich IP-Kommunikation und zugehöriger Applikationen. Die Kooperation führt die im März 2004 begründete Zusammenarbeit zur Entwicklung eines integrierten Services auf Basis von Avayas Communication Manager und Equants VoIP VPN Service-Architektur fort.

Als Avayas erster strategischer Partner im Bereich IP-Telefonie und IP-Contact Center Services, bietet Equant Unternehmen weltweit eine integrierte, auf Avaya-Technologie basierende Lösung an. Der in 95 Ländern agierende Kommunikationsdienstleister stellt Unternehmen mit seinem "intelligenten Netzwerk" in Verbindung mit Avayas Communications Manager zukunftsweisende Telefonie-Anwendungen zur Verfügung, welche traditionelle Voice-Services übertreffen. Unternehmen profitieren dabei von Kosteneinsparungen, Investitionsschutz, Reduzierung externer Zulieferer sowie dem Kontakt mit nur einem Ansprechpartner.

Die erste sofort verfügbare gemeinschaftliche Lösung ist ein auf internationale Unternehmen zugeschnittenes Managed IP-Telefonie-System. Die flexible und skalierbare Lösung integriert Avayas breites Portfolio an Applikationen mit Equants VoIP VPN-Service. Das neue Angebot beinhaltet Beratung, Implementierung sowie weiterführende Managed Services.

Auf Basis der geschlossenen Kooperationsvereinbarung integriert Equant künftig Avayas Produktportfolio in das bestehende Angebot an Telefonie-Services für Unternehmen in 95 Ländern. Darüber hinaus stellt Equant auf Avaya-Technologie basierende Hosted IP-Kommunikations-Services zur Verfügung. Mit Avaya als Kooperationpartner ergänzt das Unternehmen zudem seine Multi-Vendor-Strategie im Segment Voice-Services. Die Kooperation ermöglicht beiden Unternehmen noch flexibler auf die Anforderungen großer, global agierender Unternehmen reagieren zu können.

"Durch die Verknüpfung von Avayas IP-Telefonie und Contact Center Applikationen mit Equants globalem Netzwerk bündeln wir das Know-how und Kompetenzen beider Unternehmen", erläutert Andreas von Meyer zu Knonow, Vice President Global Product Solutions bei Avaya-Tenovis. "Mit den gemeinsamen Angebot beider Unternehmen können wir auf die Anforderungen unserer Kunden überall auf der Welt reagieren."

Pierre-Louis Biaggi, Head of Integration Services Business Unit, Equant, erklärt: "Die strategische Partnerschaft unterstreicht das Engagement beider Unternehmen, erstklassige Kommunikationslösungen zur Verfügung zu stellen, um Kunden weltweit den größten Mehrwert zu ermöglichen. Da IT-Verantwortliche weiterhin in Richtung konvergenter IP-Kommunikation planen, werden sie nach Anbietern Ausschau halten, welche spezifische Lösungen auf globaler Ebene bereitstellen können. Equant und Avaya sind auf diese Anforderungen gut vorbereitet."




Equant ist ein anerkannter Branchenführer für weltweite Kommunikationsdienstleistungen. Mit seiner umfassenden Expertise und den unübertroffenen Service-Angeboten garantiert Equant globale, integrierte und individuelle Kommunikationsservices, damit Kunden sich problemlos um ihr Kerngeschäft kümmern können. Equant bietet multinationalen Unternehmen das umfassendste Angebot an Kommunikationsdienstleistungen, das es im Markt gibt. Dazu gehört das marktführende IP-VPN, das von rund 1.300 weltweit vertretenen Spitzen-Unternehmen genutzt wird. Equant, Teil der France Telecom Gruppe, führt in punkto Zufriedenheit von Unternehmenskunden kontinuierlich die Marktumfragen an.

Avaya Deutschland GmbH

Avaya entwirft, erstellt und verwaltet Kommunikationsnetzwerke für über eine Million Unternehmen auf der ganzen Welt. Mit seiner Tätigkeit für große wie für kleine Unternehmen ist Avaya weltweit führend in sicheren und zuverlässigen Internet Protocol (IP) Telefoniesystemen und Kommunikationssoftware-Anwendungen und -dienstleistungen.


Durch Förderung der Konvergenz von Sprach- und Datenkommunikation bei geschäftlichen Anwendungen und umfassenden weltweiten Serviceleistungen hilft Avaya seinen Kunden bei der Nutzung bestehender und neuer Netzwerke. Kunden von Avaya sollen durch innovative Kommunikation Kosten senken, Risiken verringern und hervorragende Geschäftsergebnisse erzielen.

Avaya wurde am 2. Oktober 2000 mit der Ausgliederung aus Lucent Technologies eine selbstständige Gesellschaft. Zuvor gehörte Avaya länger als ein Jahrhundert zu Western Electric und AT&T. Avaya Labs, ein Teilbereich der Avaya-Unternehmen, arbeitet schwerpunktmäßig in der Forschung und Entwicklung im Zusammenhang mit Kommunikationstechnologien für Wirtschaftsunternehmen und staatliche Behörden. Die Gesellschaft kann auf 75 erfolgreiche Jahre als Unternehmen der Bell Laboratories, einem der erstklassigen Forschungsinstitute der Welt, zurückblicken und hat 3.000 Patente in ihrem Besitz bzw. angemeldet. Im November 2004 hat Avaya den Kommunikationsdienstleister Tenovis übernommen.


Avaya ist seit 2001 offizieller Partner der FIFA für Kommunikationsinfrastruktur. Weitere Informationen sind unter www.avaya.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.