Softwareload.de nominiert 14 Avanquest-Produkte für Software des Jahres

Der Downloadshop der Deutschen Telekom AG ehrt zum vierten Mal die beliebtesten Software-Produkte des Jahres und hat für den Publikumspreis gleich 14 Produkte aus dem Avanquest-Repertoire in neun Kategorien nominiert.

(PresseBox) (München, ) Avanquest Software, internationaler Hersteller und Verlag von Consumer und Business Software, ist von Softwareload.de soeben in neun Kategorien für die „Software des Jahres“ nominiert worden und sieht nun gespannt der Preisverleihung am 21. Oktober entgegen – immerhin 14 Produkte aus dem Portfolio des deutschen Softwareverlags Avanquest Deutschland GmbH wurde von der Softwareload.de-Jury nominiert.

Schon in den vergangenen Jahren war Avanquest bei der Softwareload.de-Preisverleihung regelmäßig mit Auszeichnungen bedacht worden, so gut wie in diesem Jahr allerdings standen die Preischancen für Avanquest noch nie: So hat Softwareload.de gleich 14 Produkte aus dem Avanquest-Portfolio in neun Kategorien für die Wahl zur Software des Jahres aufgestellt. Die Sieger des unabhängigen Publikumspreises werden nun bis Ende September durch die Internet-Community auf Softwareload.de ermittelt und am 21. Oktober 2010 im Rahmen einer Veranstaltung in Wiesbaden ausgezeichnet.

In folgenden neun Kategorien konnte sich Avanquest zum Teil mehrfach qualifizieren: Grafik, Hobby & Freizeit, Lernen & Wissen, Office Suiten, Sicherheit, System, Tuning, Musik, Web Design.

Folgende Programme von Avanquest und seinen Herstellern sind nominiert:
- Serif DrawPlus (Kategorie: Grafik)
- Mein Heim 3D Professional (Kategorie: Hobby & Freizeit)
- Power Translator Professional (Kategorie: Lernen & Wissen)
- Gehirnjogging (Kategorie: Lernen & Wissen)
- StarOffice (Kategorie: Office Suiten)
- ZoneAlarm Internet Security Suite (Kategorie: Sicherheit)
- Partition Commander (Kategorie: System)
- Fix-It Utilities Professional (Kategorie: Tuning)
- Registry First Aid Platinum (Kategorie: Tuning)
- Driver Genius Professional (Kategorie: System)
- Virtual DJ (Kategorie: Musik)
- WebEasy Professional (Kategorie: Web Design)
- Serif WebPlus (Kategorie: Web Design)
- NetObjects Fusion (Kategorie: Web Design)

Das Signet, Voting-Widgets sowie die vollständige Nominierungsliste finden Sie ab sofort unter: http://swl.t-online.de/...

Die "Software des Jahres"-Abstimmung finden Sie ab 1. September unter: http://www.softwareload.de/...

Vom 1. bis zum 30. September 2010 können alle Internetnutzer unter www.softwareload.de/... für ihre Software-Favoriten abstimmen und so mehr Orientierung für andere Nutzer schaffen. Über 400.000 Interessierte stimmten im letzten Jahr ab, die Beteiligung in diesem Jahr dürfte nochmal deutlich höher ausfallen.

Die Online-Abstimmung 2010
Die Internet-Community stimmt über die Software des Jahres in den folgenden 18 Kategorien ab: Betriebssysteme, Büro, CD & DVD, Finanzen, Grafik, Hobby & Freizeit, Lernen & Wissen, Mobile Apps, Musik, Office Suiten, Sicherheit, Steuer, System, Tuning, Video und Webdesign. Dieses Jahr wird erstmalig die Trendkategorie iPhone prämiert. Hierbei können Nutzer insgesamt zehn Titel der Kategorien Navigation, Suchen & Finden, Finanzen, Nachrichten und Dienstprogramme bewerten.

Ein weiterer Siegertitel wird traditionsgemäß in der Sparte Freeware aus dem deutschsprachigen Raum gekürt. In dieser Sonderkategorie ist der erste Platz für den Entwickler mit 5.000 Euro dotiert. Darüber hinaus werden Hardwarepreise und Softwareload-Gutscheine an die Internetnutzer verlost, die am Voting für die Software des Jahres teilgenommen haben.

Die Nominierung von Experten
Eine zwölfköpfige Expertenjury nominierte im Vorfeld pro Kategorie bis zu zehn Programme, die sich unter anderem durch Beliebtheit, besondere Funktionen oder Innovationscharakter auszeichnen. Folgende Mitglieder vertreten in diesem Jahr die Jury: Christian Bigge (Computerbild Online), Jörg Hermann (PCGo), Christian Klaß (golem.de), Andreas Perband (PC-WELT Online), Axel Postinett (Handelsblatt), Carsten Scheibe (freier Journalist), Georg Schnurer (c’t magazin), Carsten Spieß (tonline.de), Melanie Ulrich (Redaktion Softwareload), Dirk Waasen (Connect) sowie die Freeware-Gewinner der letzten Jahre, Florian Heidenreich und Christian Taubenheim.

Die nominierten Software-Titel sind unter www.softwareload.de/... aufgelistet. Hier bietet zudem ein Film Einblicke in die Verleihung der Software des Jahres 2009.
_____________________________________________________

Über Softwareload
Unter www.softwareload.de laden Internetnutzer Software direkt auf ihren Rechner oder ihr mobiles Endgerät. Das marktführende Downloadportal bietet Internetnutzern über 30.000 Programme: Software-Titel aller namhaften Hersteller, zahlreiche Demos sowie Free- und Shareware. Für Orientierung im Angebot sorgen ein interaktiver Software-Berater und redaktionelle Hintergrundinformationen. Eine kostenlose Download-Garantie erlaubt zwei Jahre lang das erneute Herunterladen erworbener Produkte. Wer das Online-Magazin bezieht, erhält zusätzlich eine monatliche Software-Flatrate. Der TÜV-zertifizierte Downloadshop wurde 2006 von der Deutschen Telekom AG gegründet und sukzessive um Shops in Österreich, Schweiz und Großbritannien erweitert. Seit 2010 präsentiert Softwareload sein Angebot europaweit unter softwareload.com.

Druckfähiges Bildmaterial finden Sie im Online-Pressebereich unter www.newsroomloads.de.

Pressekontakt
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Tel.: +49 (0) 228 181- 4949
E-Mail: presse@telekom.de
Weitere Informationen für Journalisten: www.telekom.com/presse
http://twitter.com/...

Avanquest Deutschland GmbH

Avanquest Software (EPA: AVQ) ist einer der weltweit führenden Entwickler und Verlage für Business- und Consumer-Software aus den Bereichen Mobility, Utilities und Multimedia. Avanquest Software zielt mit einer maximalen Interaktionsfähigkeit seiner Programme auf eine möglichst umfassende und sichere Konvergenz zwischen PC, Internet und Smart phones. Mit Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien bietet Avanquest ein umfassendes Verkaufsnetz und vermarktet seine Softwaretitel über Retail-, Corporate-, OEM- und Direct-to-Consumer Channels. Avanquest Software gehört zur Top-Ten im Bereich Consumer-Softwareverlage weltweit und hat sich der Innovation bei Design, Entwicklung und dem Verlegen von ausgezeichneter, bedienungsfreundlicher und preisgünstiger Software verschrieben. Die Avanquest-Firmengruppe, hervorgegangen aus dem 1984 in Paris gegründeten Unternehmen BVRP, wird als Aktienunternehmen seit Dezember 1996 an der Euronext (ISIN FR0004026714) gehandelt. Mehr über die deutschsprachigen Softwareprodukte von Avanquest erfahren Sie unter www.avanquest.com/Deutschland, weitere Informationen über unser Unternehmen finden Sie unter http://www.avanquest.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.