Wachstum braucht Weitsicht

ATP Elektronik verstärkt den Vertrieb

(PresseBox) (Halstenbek / Hamburg, ) Deutlicher Zuwachs beim Neugeschäft im Hause ATP Elektronik führte zur Entscheidung, dem Vertrieb eine Entlastung im Tagesgeschäft zur Seite zu stellen. "Der branchenbedingt hohe Aufwand bei der Angebotsabgabe, wenn es um Ausschreibungen geht, erfordert versiertes Wissen bei einer praxiserprobten Assistenz", sagt ATP-Vertriebsleiter Peter Storm.

Mit Susanne Barwich ging bei ATP Elektronik nun eine Fachkraft an Bord, die bereits seit Anfang Juni den Durchlaufprozess im Vertrieb nach innen spürbar entzerrt. Die gelernte Kauffrau der Informatik war zuvor unter anderem mehrere Jahre erfolgreich im Dienste der Avionic Design im Einkauf tätig und kennt sich in der Elektronikszene bestens aus. "Ich bin erstaunt, wie schnell ich hier bei der ATP Fuß fassen konnte. Mir kommt es vor, als wäre ich gefühlt schon eine kleine Ewigkeit hier", meint Susanne Barwich. Ihrer Meinung nach sei der Teamgeist im Hause ATP bereits spürbar und die Akzeptanz auf der Kundenseite schnell und reibungslos erfolgt.

Die ATP Elektronik, ein gestandenes norddeutsches Unternehmen in der Bestückung elektronischer Baugruppen, konnte im ersten Halbjahr 2014 ein deutliches Umsatzplus gegenüber dem Vorjahr verbuchen. Dies sei nach Aussagen der Geschäftsleitung sowohl auf die Ausweitung des bestehenden Geschäftes als auch auf den deutlichen Gewinn an Neugeschäft zurückzuführen.

http://www.atp-elektronik.de/

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.