Bluetooth Module von Flaircomm eignen sich für jede Anforderung

Atlantik Elektronik bietet Lösungen für Einsteiger und Profis

(PresseBox) (Planegg, ) Mit der Bluetooth Modulpalette von Flaircomm bietet Atlantik Elektronik ein umfangreiches Halbleiterportfolio an Bluetooth-Lösungen für den europäischen Markt, sowohl für Einsteiger als auch Profis. Die Module basieren durchgehend auf den Chipsets von Cambridge Silicon Radio (CSR), dem Weltmarktführer für Bluetoothlösungen. Sie decken dabei Anforderungen von einfacher, schneller Implementierung z.B. als Kabelersatz in Sensoren, bis hin zu hochqualitativen und komplexen Audiolösungen ab. Neben der Zertifizierung und Zulassung ist auch die langjährige Erfahrung von Atlantik Elektronik im Bereich Bluetooth ein signifikanter Vorteil für den Anwender.

Das BTM403 wurde speziell für den Einsatz in Barcode-Lesegeräten oder RFID Scannern, Mess- und Überwachungssystemen, industriellen Sensoren und Reglern oder in medizinischen Geräte entwickelt. Im einfachsten Fall kann ein Paar von Modulen auch als Kabelersatz dienen. Das Modul hat als Class 1 Version mit UFL Stecker für eine externe Antenne oder eine Chip Antenne auf dem Modul, bei einer Sendeleistung von +17dBm, eine Reichweite von ca. 50m. Die Class 2 Version mit Antenne auf dem Modul kommt mit +4dBm und entsprechend niedrigerem Stromverbrauch auf 10m Reichweite. Auf dem Modul befindet sich der BlueCore4 Chip von CSR mit angeschlossenem Flashspeicher. Dieser wird von der Flaircomm AT# Software gesteuert, die dem Anwender auf der UART Schnittstelle das entsprechende AT# Commandset zur Verfügung stellt.

Die verschiedenen Profile wie SPP, DUN oder HDP werden mittels dieses umfangreichen, aber einfach zu implementierenden AT# Commandsets genutzt. Das Modul, mit einer Größe von nur 35,3 x 14,0 mm, findet überall seinen Platz. Der implementierte Bluetooth Standard 2.1 + EDR ermöglicht Datenraten von bis zu 3Mbps.

Für Anwendungen wie Freisprechen oder Stereo-Kopfhörer steht das BTM501 mit dem BlueCore5 und Flashspeicher zur Verfügung. Da diese Anwendungen im Nahbereich angesiedelt sind, wird hier die Class 2 mit +4dBm und einer Reichweite von 10m unterstützt.

Ein Balun-Filter auf dem Modul sorgt für den sauberen Übergang von der Leitung auf das Modul zu einer externen Antenne. Durch den Anschluss einer Antenne über ein Pad und eine Microstrip-Leitung wird gegenüber dem BTM403 an Flexibilität gewonnen und die Größe auf 23,2 x 11,9 mm reduziert - beides wichtige Aspekte z.B. bei Kopfhörern. Zudem besitzt das Modul Anschlüsse für Mikrofon und Lautsprecher und zusätzliche analoge und digitale Ein- und Ausgänge.

Die AT# Software ist entsprechend erweitert und unterstützt dabei die Profile PBAP, A2DP, OPP, AVRCP und HS/HF. Sowohl das BTM501 als auch das BTM403 können bei Nutzung der entsprechenden CSR Entwicklungskits selbst programmiert werden. Zudem besteht die Möglichkeit kundenspezifische Softwareversionen durch den Hersteller.

Das BTM601 stellt das High-End Produkt im Bereich Bluetooth 2.1 dar. Mit seinem Audio Interface, das entweder für PCM oder I2S konfiguriert werden kann, ist der nahtlose Anschluss zahlreicher Audio-Chipsets möglich.

Anders als das BTM403 und BTM 501, besitzt das BTM601 keinen Flashspeicher sondern basiert auf der ROM-Version des BlueCore6 Chips. Daher läuft der Bluetooth Stack zusammen mit den verschiedenen Profilen auf einem Hostprozessor. HCI/UART bildet die standardisierte Schnittstelle für mögliche Stacks. Als Class 2 Modul beträgt die Reichweite wiederum 10m, die Abmaße betragen wie beim BTM501 nur 23,2 x 11,9 mm. Ebenso wird auch hier wegen der adressierten Freisprechanwendungen im Consumer-, Industrie- und Automotivebereich auf externen Antennenanschluss gesetzt, wiederum angepasst durch einen Balun-Filter.

Neben ihren spezifischen Eigenschaften besitzen die Produkte die typischen Vorteile von Modulen: Das Design ist geprüft, besondere zusätzliche Komponenten sind bereits auf dem Modul enthalten, auf der Trägerleiterplatte werden oftmals weniger Lagen benötigt und vor allem: Die Module sind bereits zertifiziert und zugelassen. Darüber hinaus besitzt Atlantik Elektronik aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mit CSR ein ausgezeichnetes Wissen im Bereich Bluetooth und zugehöriger Softwarepakete. Dementsprechend können Projekte deutlich schneller als ohne Support durchgeführt werden können, was wiederum viel Zeit bei der Markteinführung spart. Die Bluetooth Module, Dokumentation und entsprechende Entwicklungskits stehen ab sofort bei Atlantik Elektronik zur Verfügung.

Atlantik Elektronik GmbH

Atlantik Elektronik ist ein Unternehmen der Atlantik Networxx AG. Das Unternehmen ist führender Technologievermarkter und Design-In-Spezialist innovativer Halbleiterprodukte und Halbleiterlösungen für den High-End-Bereich wachstumsorientierter Märkte und bietet auch Entwicklungsleistungen und Produktionskapazitäten für Kunden an. Atlantik ist Trendscout für neue Lösungen und neue Technologien. Die Kompetenzen und das Produktportfolio des Unternehmens liegen in den Bereichen Embedded Microcontroller, Wireless, Connectivity, Infotainment und System Solutions.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.