ATEN verbindet KVM und Wireless IP

Drahtlos auf Hunderte Server zugreifen

(PresseBox) (Taipei, Brüssel, ) ATEN International, führender Hersteller von IT-Konnektivitätsprodukten, ermöglicht mit dem KW1000 KVM over Wireless den kabellosen Zugriff auf KVM*-Switch-Installationen und damit die Fernsteuerung einer großen Zahl von Servern unterschiedlichster Plattformen. Diese drahtlose Erweiterungslösung für KVM und Netzwerke gibt dem Administrator erstmals die Möglichkeit, nur über ein Notebook auf große Distanz Hunderte von Servern zu steuern, ohne Zusatzgeräte, Kabel oder eine feste stationäre Basis zu benötigen. Durch die einfachere und schnellere Administration reduzieren sich die Gesamtkosten für Instandhaltung und Wartung der Netzwerkinfrastruktur erheblich.

* KVM: Keyboard, Video, Maus

Der KW1000 macht die Kabel überflüssig, die normalerweise einen Computer mit einem KVM-Switch verbinden, indem er die Daten von Tastatur, Bildschirm und Maus digitalisiert und die Signale über eine kabellose 802.11-Verbindung hin und her schickt. So können Administratoren über ein Notebook oder einen PC mit Wireless LAN-Karte die kompatiblen KVM-Switches und Hunderte von Servern auf eine Entfernung von bis zu 100 Metern mit Fernzugriff verwalten.

Der KW1000 arbeitet mit dem 802.11b-Protokoll, das eine größere Reichweite als das Protokoll 802.11a aufweist, und der daher nicht unter den Beschränkungen leidet, denen Geräte mit 802.11a unterworfen sind und die deshalb zusätzliche Receiver und Transmitter benötigen. Der KW1000 ist eine wirkliches Komplettgerät, das alle nötigen Komponenten in sich vereint. Außerdem bietet der Switch mit seiner Bildschirmauflösung von 1600x1200 DDC2B die höchste verfügbare Qualität, die andere Wireless KVM-Geräte - deren Auflösung nur 1024x768 aufweist - klar hinter sich läßt.

"Mit unserer KVM Wireless-Technologie können Administratoren auf bequeme, schnelle und kostensparende Weise ihre Systeme steuern. Sie sind beim Server-Management nicht mehr an ihren Arbeitsplatz gefesselt, sondern können ruhigen Gewissens die Tür zum Serverraum hinter sich schließen. Durch den KW1000 wird mobiles Serverraum-Management Wirklichkeit", so Kevin Chen, President von Aten International.

Die optimale Handhabung des KW1000 wird durch einfache Benutzerführung gewährleistet. Der KW1000 arbeitet plattformunabhängig und unterstützt alle gängigen Betriebssysteme (z. B. Windows, Solaris, Mac OS, Unix, Linux), wobei Zugang über Windows- und Java-Benutzeroberflächen geboten wird. Das mitgelieferte Administrations-Tool macht es möglich, Server per Fernzugriff einfach zu konfigurieren, Benutzerprofile zu verwalten und Firmware- und Software-Updates durchzuführen, ohne vor Ort zu sein.

Bei der Entwicklung der Technologie des KW1000 hat ATEN besonderen Wert auf die steigenden Sicherheitsanforderungen der Unternehmen gelegt. Der KW1000 arbeitet mit RSA 1024 bit-Enkodierung zur Datenverschlüsselung und ermöglicht die Einrichtung von verschiedenen Benutzerprofilen, Passwörtern und Zugriffsrechten, die vom Administrator über den integrierten Log-Server kontrolliert werden. Zu den Sicherheitsstandards des KW1000 gehören u. a. IP-Filter bzw. Mac-Filter, Unterstützung von SSL3.0 und SSL2.0, sowie Firewall-Funktionalität.

Der KW1000 KVM over Wireless ist ab sofort erhältlich. Der empfohlene Wiederverkaufspreis liegt bei EUR 889,-. Für weitere Informationen über den KW1000 over Wireless kontaktieren Sie bitte ATEN Infotech N.V., Belgien (Tel.: +32-11-531-543, Fax: +32-11-531-544, www.aten.com).

Über KVM Switches

KVM (Keyboard, Video und Maus)-Switches sind Steuerungseinheiten, die Zugang zu verschiedenen Computern über nur eine Konsole erlauben. Vor der Entwicklung von KVM-Switches war es nur über ein komplexes und teures Netzwerk möglich, mehrere Computer von einer Konsole aus zu steuern. Mit dem KVM-Switch kann man jetzt ohne Probleme auf eine Vielzahl vom Plattformen (von 2 bis 4096) komfortabel, platz- und kostensparend zugreifen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.