Visit.net macht LKW Entladung transparent

Unternehmenssicherheit erhöhen - vor Diebstahl besser schützen

(PresseBox) (Erlangen, ) Astrum IT erweitert bei Visit.net, dem webbasierten Besuchermanagement, das LKW-Modul. Werkschutzmitarbeiter sehen im System zuverlässig und schnell, ob eingefahrene LKWs ordnungsgemäß entladen wurden, bevor sie das Werksgelände verlassen. Unternehmen schützen sich dadurch vor Diebstahl und optimieren die Sicherheit auf dem Werksgelände.

Eingesetzt wird die neue Quittier-Funktion erstmals bei der Siemens AG, an einem Standort des Sektors Industry. "Unsere Mitarbeiter in der Warenannahme und im Versand erfassen mittels Barcodeleser die ordnungsgemäße Anlieferung bzw. Beladung der Ware. Dies wird im Besuchermanagementsystem quittiert. Kommt der LKW bei der Ausfahrt an unsere Pforte, so sieht der Werkschützer auf einen Blick, ob alles ordnungsgemäß abgewickelt wurde und er den LKW ausfahren lassen kann", berichtet Konrad Fiala, Leiter des Sicherheitsdienstes, am Standort Nürnberg Vogelweiherstraße. Siemens Industry erhöht somit die Sicherheit im Unternehmen und schützt sich verstärkt vor Diebstahl. 400 LKWs pro Tag werden dort seit über einem Jahr an 25 Arbeitsplätzen und 12 Standorten in dem webbasierten Besuchermanagement Visit.net erfasst und sicher dokumentiert.

Die Investition in Visit.net lohnt sich für Unternehmen mit Werksgelände insbesondere für Automobilzulieferer, Lebensmittelhersteller, Logistik-Unternehmen aber auch für Forschungseinrichtungen und Industrieparks.

"Seit 16 Jahren sind wir Partner der Werkschützer. Der hektische Alltag an den Pforten und die hohen Sicherheitsauflagen sind uns nach 300 Installationen bestens bekannt. Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir Visit.net entwickelt," so Walter Greul, Geschäftsführer der Astrum IT GmbH. Rund 5 000 Personen, LKWs und PKWs werden täglich über die Systeme der Astrum IT an- und abgemeldet. Visit.net ist in Zeit- und Zutrittssysteme integrierbar sowie mit modernen Sicherheitslösungen wie Personalausweisscannern, Unterschriftenpads und Barcodelesern einsetzbar. Vertrieben wird das Produkt im Direktvertrieb und über die Bosch Sicherheitssysteme GmbH.

ASTRUM IT GmbH

Die Astrum IT GmbH berät und unterstützt bundesweit mittelständische und große Unternehmen aus der Medizintechnik, dem Gesundheitswesen und der Automobilbranche mit IT-Dienstleistungen, IT-Service und Software-Entwicklung. Eigene Produkte wie Risiko-, Besucher- und Ressourcenmanagementsysteme ergänzen das Angebot. Die Astrum IT GmbH wurde 2004 gegründet und erzielte 2007 mit 91 Mitarbeitern einen Umsatz von 6,2 Mio Euro. Zu den Kunden gehören die Siemens AG, die Bosch Sicherheitssysteme GmbH, die Volkswagen AG sowie die Allianz AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.