Christian Leopoldseder übernimmt die Niederlassungsleitung der Asseco Austria

Der österreichische ERPII-Experte zukünftig unter neuer Führung Christian Leopoldseder

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Ab Anfang April übernimmt der diplomierte Wirtschaftsingenieur und Kaufmann Christian Leopoldseder die Niederlassungsleitung der Asseco Austria GmbH in St. Florian - Tochter der Asseco Germany AG und Teil der insgesamt 13.500 Mitarbeiter umfassenden Asseco-Gruppe. Bereits seit 2004 im Unternehmen tätig, zeichnete der 35-jährige zuletzt maßgeblich für den Aufbau und die Führung des Vertriebskompetenzteams in Österreich und Deutschland verantwortlich. In seiner neuen Tätigkeit hat er - neben den budgetären Zielen und Vorgaben - insbesondere die Etablierung der Asseco Austria GmbH als weithin bekanntes Softwarehaus für qualitativ hochwertige Lösungen in Österreich sowie die Förderung und Weiterentwicklung von Mitarbeitern und Unternehmenskultur auf seiner persönlichen Agenda.

Denn ein erfolgreiches und nachhaltiges Arbeiten ist nur mit einer schlagkräftigen Mannschaft aus Teamplayern möglich. Die Weiterentwicklung des Unternehmens ist ihm - unter Berücksichtigung der fünf Asseco-Säulen Langfristigkeit, Innovation, Respekt, Gemeinschaft und Kontinuität - nämlich eine Herzensangelegenheit.

"Es ist eine Freude mitzuerleben, wie sich die Firma in allen Bereichen entwickelt hat und auch zukünftig weiterentwickeln wird. Vor allem begeistert mich immer wieder die Zusammenarbeit und der Zusammenhalt unter den Kollegen, sowie die Möglichkeit mit einem tollen, innovativen Produkt zu arbeiten", fasst Leopoldseder zusammen.

Trotz seines vergleichsweise jungen Alters kann Christian Leopoldseder schon auf über fünfzehn Jahre Erfahrung im IT-Bereich zurückblicken. So war er seit 1996 bereits als Head of Project-Management bei der NTS GmbH, Product Manager eCommerce bei Time4Team - Österreichs größtem Venture Capital-finanzierten Startup, Senior Projektleiter und Consultant bei Infoniqa und im Anschluss als Projektleiter bei der AP AG - Vorgänger der Asseco Germany - tätig.

Über seine Berufung zum Niederlassungsleiter der Asseco Austria GmbH freut er sich auf jeden Fall sehr. "Sie ist für mich eine Bestätigung meiner bisherigen Arbeit und des von mir beschrittenen Weges. Ich sehe diese als Vertrauensvorschuss und Ansporn, alle zukünftigen Aufgaben gemeinsam mit meinem Team bestmöglich zu bewältigen", so Christian Leopoldseder.

In seiner Freizeit ist der gebürtige Oberösterreicher gerne sportlich aktiv, liebt Reisen mit seiner Lebensgefährtin in ferne Länder, liest oder feuert seine Lieblingsmannschaft - den FC Bayern München - an.

"In seiner vorangegangenen Funktion als Leiter des für Deutschland und Österreich zuständigen Vertriebskompetenzteams konnte Christian Leopoldseder sowohl fachlich als auch menschlich auf ganzer Linie überzeugen. Und dies in gleichem Maße bei Kollegen wie Kunden. Mit ihm übernimmt ein junger, kompetenter und überaus motivierter Kollege die Niederlassungsleitung unseres österreichischen Tochterunternehmens", so Markus Haller, CEO der Asseco Germany AG.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Asseco Solutions AG

Die Asseco Germany AG (vormals AP Automation + Productivity AG), profiliert sich mit technologisch und funktional führenden Lösungen als kompetenter Partner für internetbasierende Unternehmenssoftware im Mittelstand. Ihre aktuelle ERPII-Generation APplus geht weit über das Leistungsspektrum herkömmlicher ERP-Lösungen hinaus und integriert durchgängig CRM, E-Business, Wissensorganisation, Risikomanagement und Workflow in das klassische ERP. Modernste Web-Technologien (Web Services, XML, SOAP) garantieren eine langfristige Investitionssicherheit, einfache und kostengünstige Administration und hohe Benutzerakzeptanz bei einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis. Maßgeschneiderte Lösungen für den Maschinen-/Anlagenbau, Fahrzeugbau, Automotive, Großhandel und Dienstleistung stehen für eine konsequente Kunden- und Branchenorientierung. Die Asseco Germany AG gehört zur ASSECO-Gruppe mit über 13.500 Mitarbeitern und vertreibt ihre Lösungen über eigene Niederlassungen sowie über ein ausgebautes Geschäftspartnernetz im deutschsprachigen Raum. Aktuell setzen ca. 1.300 Kunden auf die ERPII-Lösung APplus.



Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer