METOLIGHT LED-Röhren - Retrofit für Leuchtstofflampen

Starter und Leuchtstoffröhre raus - METOLIGHT LED-Röhre rein .- 70% Strom sparen

(PresseBox) (Bolanden, ) ASMETEC liefert mit der Marke METOLIGHT LED-Lichttechnik neuester Technologie.
Waren LED-Leuchtmittel anfangs noch sehr teuer und mangels Lichtstrom eher nur als Dekorationslicht zu verwenden, stehen heute mit METOLIGHT LED-Röhren preiswerte Qualitäts-LED-Röhren zur Verfügung, die ganz einfach gegen die bisherigen Leuchtstoffröhren ausgetauscht werden können.

Anders als so manche im Internet erhältlichen LED-Röhren können die METOLIGHTs mit verdrahtetem induktivem oder magnetischem Vorschaltgerät (auch "Drossel" genannt) betrieben werden, es muss lediglich der Starter aus der Halterung gedreht werden.
Durch die enorme Lichtleistung von 90 lm/Watt erreichen die METOLIGHT LED-Röhren die Helligkeit herkömmlicher Leuchtstoffröhren bei nur etwa 20-30% des Energieverbrauchs.

Auch können die METOLIGHT LED-Röhren parallel mit Leuchtstoffröhren betrieben werden - klingt banal ist aber durchaus nicht selbstverständlich.

Was selten bekannt ist: Das Vorschaltgerät jeder Leuchtstoffröhre verbraucht bis zu 25 Watt, die nur in Wärme umgesetzt wird. So kommt eine 150 cm Leuchtstoffröhre statt auf 58 Watt locker auf über 80 Watt Energieverbrauch - dagegen steht eine LED-Röhre mit 22 Watt, die durch den geringen Stromfluss im Vorschaltgerät eine deutlich geringere Verlustleistung erzeugt. Dazu hält eine LED-Röhre bis zu 10mal länger, enthält kein Quecksilber oder Leuchtgas, ist quasi unzerbrechlich, flimmert nicht (besonders wichtig an Büroarbeitsplätzen mit Computermonitoren), gibt kein UV-Licht ab (ideal für Museen, Archive, Bibliotheken und Geschäfte, wo UV-Licht Exponate ausbleicht und Kunststoffe aushärtet).

Natürlich ist eine LED-Röhre mit über 430 LEDs teurer als eine Leuchtstoffröhre. Aber dort wo Leuchtstoffröhren täglich über 6 Stunden eingeschaltet sind, rechnet sich der Wechsel zur neuen METOLIGHT LED-Technik recht schnell durch die eingesparten Stromkosten. In Bürogebäuden und Industrieanwendungen kann man mit einer Amortisationsdauer zwischen 12 und 15 Monaten kalkulieren. Danach sparen die LED-Röhren weitere 5-7 Jahre monatlich beachtliche Energiekosten - auch ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz, denn bei weniger Stromverbrauch wird auch entsprechend weniger CO2 produziert.

ASMETEC liefert derzeit über 50 verschiedene Modelle an LED-Röhren in unterschiedlichen Lichtfarben und Ausstattungsmerkmalen. Besonders interessant sind die Sensor-gesteuerten LED-Röhren, die sich dem Tageslicht anpassen und automatisch dimmen, wenn durch die Fenster genügend Licht einfällt.
Selbstverständlich entsprechen die METOLIGHT LED-Röhren allen aktuellen Vorschriften.
METOLIGHT ist professionelle Markenqualität mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis.

Informationen gibt es bei www.asmetec-shop.de und im LED-Lichtblog www.led-roehren-beleuchtung.de

ASMETEC liefert LED-Lichttechnik B2B and Händler, Installateure, Großkunden. Kompetente technische Beratung erhalten Interessenten direkt bei ASMETEC

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.