Emissionsreduzierte Cold-Box-Bindersysteme der neuen Generation

(PresseBox) (Hilden, ) Technologisch ausgefeilte Bindersysteme leisten einen wichtigen Beitrag zur Emissionsvermeidung und Energieeinsparung. Mit der neu entwickelten HE-(High Efficiency) Technologie, speziell für das Cold-Box Kernbinder-Segment, setzt ASK Chemicals neue Standards in diesem Bereich.

Das Forscherteam der ASK Chemicals hat ein vollkommen neues, organisches HE (High Efficiency)-Bindersystem entwickelt. Diese Generation von emissionsarmen Cold-Box Bindern zeichnet sich durch hohe Reaktivität und Produktivität, bei einem um bis zu 25 Prozent reduzierten Einsatz von Bindern und Katalysatoren, aus. Mineralische Additive können zusätzlich die Geruchsentwicklung verringern. Durch die geringen Zugabemengen des HE-Bindersystems werden Emissionen deutlich reduziert und Kosten gesenkt.

Mit ECOCURE® High Efficiency werden Kondensatanhaftungen vermieden und der Reinigungsaufwand reduziert. Die Verfügbarkeit von Werkzeugen und Kokillen kann unter Verwendung des neuen HE-Systems deutlich verlängert werden. Ein weiteres Plus für Wirtschaftlichkeit und Produktivität. Selbst schmale Kerngeometrien, wie bei Zylinderköpfen oder Motorblöcken, die starken thermischen Belastungen ausgesetzt sind, können so prozesssicher und umweltverträglich hergestellt werden.

Schon kurz nach Einführung hat sich das neue System bewiesen. So konnte ein Hersteller von Bremsscheiben mit dem Einsatz von ECOCURE® HE seinen Materialeinsatz deutlich reduzieren, in der Produktion von Turboladern schaffte man es, mit ECOCURE® HE Blattrippen zu vermeiden. Darüber hinaus wurden die Oberflächenqualität verbessert und Nachbearbeitungskosten eingespart. Bei der Herstellung eines Motorblocks wurden die Bindermenge um mehr als 20 Prozent und die Taktzeiten um rund 15 Prozent reduziert. Eindrucksvolle Beispiele, die die Effizienz des neuen HE-Systems aufzeigen.

ASK Chemicals setzt mit ECOCURE® High Efficiency neue Standards im Bereich der hocheffizienten Cold-Box Kernbinder. Kunden von ASK Chemicals werden den stetig wachsenden Anforderungen in Sachen Ökologie gerecht, ohne Kompromisse bei der Produktqualität eingehen zu müssen und sichern sich so wichtige ökologische und ökonomische Vorteile.

„Emissionsschutz und Wirtschaftlichkeit sind zwei wesentliche Säulen unserer Strategie“, so CEO Stefan Sommer, zum Portfolio der ASK Chemicals. „Unter dieser Prämisse entwickeln wir nachhaltige Lösungen für die Gießerei-Industrie und fokussieren mit all unseren Produkten und Dienstleistungen auf das, was man als Clean Technologies bezeichnet. Der Einsatz unserer Produkte und Verfahren führt zu Effizienzerhöhungen, Leistungs- und Produktivitätssteigerungen bei gleichzeitiger Emissionsreduktion und Ressourcenschonung“, so Sommer weiter.

Mit seinen emissionsreduzierten Gießerei-Hilfsstoffen leistet das Unternehmen einen entscheidenden Beitrag, um den zukünftigen ökologischen und ökonomischen Anforderungen der Gießerei-Industrie gerecht zu werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.