E-Mail Marketing: User Engagement statt irrelevanter Werbebotschaften

artegic AG mit Best Practice der Mediengruppe RTL bei email-expo 2010

(PresseBox) (Bonn, ) Interessierte, aufmerksame und aktive E-Mail-Abonnenten sind stets der Wunsch im Permission Marketing. Doch in der Praxis steht diesem Ziel oft eine Vielzahl unspezifischer und irrelevanter Werbebotschaften gegenüber, die über jeden Einzelnen hereinbricht. Wie kann also die Relevanz erhöht, das Interesse geweckt und der einzelne Empfänger nachhaltig begeistert werden? Bei der Premiere der emailexpo in Frankfurt/Main, die sich am 19. Mai mit den Erfolgsfaktoren im E-Mail Marketing befasst, setzt sich der E-CRM Beratungs- und Technologieanbieter artegic AG mit dieser spannenden Frage auseinander. Anhand eines Best Practice Beispiels zeigt das Bonner Unternehmen gemeinsam mit der Mediengruppe RTL, wie sich die E-Mail Kommunikation zu Gunsten eines stärkeren User Engagements gestalten lässt. Zuletzt hatte artegic auf der Internet World mit der neuen E-CRM Softwaresuite ELAINE FIVE und seiner Advanced Fingerprinting Technology zur Ermittlung anonymer Profile in Social Networks für Aufsehen gesorgt.

Individualisierung durch Kampagnenplanung und Frequenzmanagement

Zielgenauigkeit, Reaktionsbereitschaft und der Kontakt in seinem Kundenlebenszyklus definieren zusammen die Qualität der Online Kommunikation. Individualisiertes Dialogmarketing bildet dabei den Schlüssel zu mehr Relevanz und Reaktion der angesprochenen Kontakte.

In Abkehr von manueller Segmentierung und Listenverwaltung können mit neuester E-CRM Technologie im Voraus Adressselektionen für einzelne Kampagnen geplant und reserviert werden. Auf diese Weise wird die Vermarktung von Stand-Alone-Kampagnen mit einer sorgfältig definierten Frequenz- und Auslastungssteuerung synchronisiert. Zusätzlich zu den üblichen Profilangaben (z.B. Alter, Geschlecht, Interesse) ist es so möglich, bei der Selektion unter den Adresslisten Prioritäten zu setzen und Listenpräferenzen und belegungen in die Planung einzubeziehen. Ein Kalender zeigt an, welche Listen wann und wie belegt sind. Ein konfigurierbares Frequenz-Management verhindert ein zu häufiges Anschreiben von Kontakten und führt zu einer deutlichen Verringerung der Abmeldezahlen und Spam-Beschwerden.

Wie E-CRM Technologie in der Praxis effektiv funktionieren kann, wenn sie in ein sinnvolles und vielschichtiges Konzept auf der Basis des Verständnisses von Kommunikation und User-Engagement eingebettet ist, zeigen Torsten Vetter, Senior Produktmanager IP Deutschland, Mediengruppe RTL und Stefan von Lieven, CEO der artegic AG, in einem Best Practice Szenario bei der emailexpo.

artegic vergibt Tickets für die emailexpo

Die artegic bietet allen Interessierten die Möglichkeit, kostenlose Messe-Tickets zu bestellen sowie Messetermine zu vereinbaren. Anmeldung und Tickets unter http://www.artegic.de/...

Die artegic AG ist am 19. Mai auf der emailexpo, Messe Frankfurt, Panoramasaal, Stand 11. Die Präsentation des Best Practice Beispiels Szenario findet am 19. Mai um 15 Uhr auf der speakers platform 1 statt. Mehr Informationen zur Veranstaltung auch unter: http://emailexpo.messefrankfurt.com.

artegic AG

Die artegic AG unterstützt Unternehmen beim Aufbau von loyalen und profitablen Bto-B und Bto-C Kundenbeziehungen über Online Kanäle.

Das Leistungsportfolio umfasst strategische Beratung, Technologien und Business-Services für E-CRM und Dialogmarketing mit E-Mail-, RSS-, Mobile- und Social-Media.

Mit der E-CRM Technologie ELAINE bietet artegic eine leistungsfähige und einzigartige Lösung für die übergreifende Durchführung von Kampagnen, sowie die Marketing-Automatisierung auf Basis von selbst schärfenden analytischen Kundenprofilen.

International werden jeden Monat mit ELAINE rund 700 Mio. E-Mails, SMS und Social Media Messages versandt.

artegic greift dabei als assoziiertes Unternehmen auf das Knowhow der Fraunhofer Gesellschaft zurück, sowie auf die Expertise aus langjährigen Best-Practices mit namhaften Kunden wie RTL, Schlecker, A.T.U, QVC, Web.de, Sprd.net, Siemens Healthcare sowie den Bundesministerien der Finanzen und der Justiz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.