+++ 816.773 Pressemeldungen +++ 33.855 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Artec auf der EuroMold: Erschwingliche 3D-Scanner für Profis

Artec 3D-Scanner generieren schnell und einfach robuste CAD-Daten aus beliebigen Regel- und Freiformgeometrien – Ideal für Designer, Ingenieure und Entwickler

(PresseBox) (Luxembourg, ) EuroMold (Stand E05, Halle 11.0) - Artec, bekannt für universell einsetzbare, handgeführte 3D-Scanner, ist Anfang Dezember wieder auf der EuroMold in Frankfurt vertreten. Zwischen dem 3. und 6. Dezember können sich Besucher am Stand E05 in Halle 11.0 über die Produkte von Artec und deren Einsatzmöglichkeiten informieren. Für individuelle Pressegespräche stehen sowohl Entwicklungs- und Anwendungstechniker als auch das Management des 3D-Spezialisten zur Verfügung. Um Terminvereinbarung (s.u.) wird gebeten.

Artec 3D-Scanner: Die perfekte Lösung für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung

Für die auf der EuroMold vertretenen Branchen sind die 3D-Scanner von Artec aus mehreren Gründen geradezu prädestiniert: Die Modelle Artec Eva und Artec Spider digitalisieren innerhalb kürzester Zeit selbst komplizierte Objekte mühelos und sehr genau. Die Bedienung ist dabei denkbar einfach und intuitiv, denn das 3D-Modell entsteht beim Scannen praktisch in Echtzeit. Der Nutzer kann den Fortschritt am Bildschirm verfolgen und das fertige Modell anschließend direkt in ein CAD-Programm exportieren. Und im Gegensatz zu den meisten anderen 3D-Scannern für CAD-Anwender erfassen die Artec-Scanner auch Farbtexturen fotorealistisch.

Zudem sind die handgeführten und dank des optionalen Akkus überaus flexiblen und mobilen Artec-Scanner sehr praktisch und anwenderfreundlich: Statt der Zusammenführung mehrerer Einzelbilder aus verschiedenen Positionen können Eva und Spider wie eine Videokamera eingesetzt werden: Der Nutzer geht einfach um das Objekt herum und zeichnet die Daten auf. Das dauert je nach Objekt nur Sekunden oder Minuten und resultiert in einem geschlossenen 3D-Modell, das in verschiedene Datenformate wie etwa OBJ oder STL umgewandelt, exportiert oder Scan-Software Artec Studio beliebig bearbeitet werden kann. Die Pressemitteilung zu Artec Studio finden Sie hier: http://www.pressebox.de/...

Die 3D-Scanner Artec Eva und Artec Spider arbeiten nach dem gleichen Prinzip (eine Variante der so genannten strukturierten Beleuchtung), besetzen konzeptionell aber jeweils verschiedene Anwendungsbereiche. So ist Artec Eva das Mittel der Wahl für organisch geformte, größere Objekte, die mit oder auch ohne Farbtextur (Modell Eva Lite) digitalisiert werden können. Eva wird daher häufig in medizinischen Anwendungen oder zur Dokumentation von Kunstschätzen und Kulturdenkmälern, aber auch in vielen anderen Bereichen wie Produktentwicklung und Design eingesetzt. Hier finden Sie weitere Informationen in der Pressemitteilung zu Artec Eva: http://www.pressebox.de/...

Artec Spider dagegen ist speziell für CAD-Anwendungen ausgelegt. Das Spitzenmodell von Artec erfasst selbst kleinste Details präzise und liefert auch bei kritischen Oberflächen und Geometrien perfekte Ergebnisse. Glänzend lackierte Objekte oder gefräste Metallteile müssen meist nicht extra präpariert werden. Auch scharfe Ecken und Kanten, eine Herausforderung für jede optische Messtechnik, verlieren mit Artec Spider ihren Schrecken. Hier finden Sie die Pressemitteilung zu Artec Spider: http://www.pressebox.de/...

Erst kürzlich veröffentliche Artec mit Shapify.me ein neues Spin-off-Projekt, mit dem sich Kinect-Nutzer online selbst scannen können und auf Wunsch eine 3D-Figur per Post zugesendet bekommen. Die Pressemitteilung dazu finden Sie hier: http://www.pressebox.de/...

Preise und Verfügbarkeit

Es ist ein erklärtes Ziel des 3D-Spezialisten Artec, das Preisniveau für professionelle 3D-Scanner soweit zu senken, dass diese innovative Technologie auch für kleine Unternehmen und Endverbraucher attraktiv wird. Die beiden Profi-Scanner Artec Eva und Artec Spider sind folglich auch um ein Vielfaches günstiger als Konkurrenzprodukte: Sie beginnen bei 9.700 Euro für das Modell Eva Lite und reichen bis 15.700 Euro für das Top-Modell Spider.

Weitere Informationen zu Preisen, Produkten und Vertriebspartnern finden Sie auf der Artec-Website: http://www.artec3d.com/de oder im Pressefach des Unternehmens: http://www.pressebox.de/.... Bildmaterial können Sie auch hier herunterladen: http://messerpr.com/...

Interview-Angebot

Wir laden Sie herzlich dazu ein, auf der EuroMold ein Presseinterview mit Vertretern von Artec zu führen. Bei Interesse melden Sie sich bitte einfach bei uns. Wir arrangieren einen Termin für Sie.

Website Promotion

Über Artec 3D

Die Artec Group ist ein internationaler Konzern mit Niederlassungen in USA (Palo Alto), Russland (Moskau) und Luxemburg. Artec entwickelt und produziert innovative 3D-Lösungen und Produkte. Dazu verfügt Artec über ein Team hochkarätiger Experten für die Erfassung und Verarbeitung von 3D-Oberflächen wie auch für biometrische Gesichtserkennung. Die Produkte und Dienstleistungen von Artec werden in vielen Branchen eingesetzt, so zum Beispiel in der Sicherheitstechnik und im Ingenieurswesen, in Medizin, Medien und Design, in Unterhaltung, Mode, Denkmalpflege und vielen anderen mehr. Die Unternehmenskultur der Artec Group mit ihren Tochterfirmen Artec 3D und Artec ID ist geprägt von einer Kombination aus russischem Ingenieurswesen, europäischer Unternehmensethik und dem Innovationsgeist des Silicon Valley.

Informationen zur biometrischen Gesichtserkennungen finden Sie unter: http://www.artecid.com. Weitere Informationen zu 3D-Scannern von Artec finden Sie unter: http://www.artec3d.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.