+++ 817.654 Pressemeldungen +++ 33.880 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Mit den Neuerungen von Armbruster Engineering auf Kurs bleiben!

Armbruster Engineering hält mit der entwickelten ELAM E4-Plattform den erfolgreich eingeschlagenen Kurs in Richtung Neuheiten und Innovationen / Das wird auch im neuen Katalog 2015 wieder deutlich

(PresseBox) (Bremen, ) Wer seinen Kunden hochwertige Produkte liefern will, weiß wie wichtig eine effiziente und zuverlässige Produktion ist. Seit mittlerweile 15 Jahren realisiert Armbruster Engineering für seine Kunden Projekte der manuellen Montage.

Durch die Elektronische Linien-Anbindung von Montageanlagen - der ELAM-Software - sowie die STAMA Stationsausrüstung, bietet Armbruster Engineering Montageanlagen aus einer Hand und treibt so die Entwicklung von Industrie 4.0 und der papierlosen Fertigung weiter voran. Ein stetiges Suchen, Erproben und Anbieten des sinnvoll Neuen macht das inhabergeführte Unternehmen zu einem Garanten für erfolgreiche Montagelösungen.

Die ELAM-Software

Für die Montagesteuerung, Prozessüberwachung und Werkerführung ist ELAM zu einem Maßstab im industriellen Bereich geworden. Nicht zuletzt durch den Antrieb die Anwendung stetig zu optimieren und weiterzuentwickeln. Effizienz und Zuverlässigkeit, genau dafür steht ELAM. Bereits seit vier Software-Generationen sorgt ELAM für optimale Prozesslenkung, Anlagensteuerung und die Rückverfolgbarkeit der Produktionsschritte.

Die ELAM-Plattform ist gewachsen und kommt jetzt in der 4. Generation mit weiteren signifikanten Verbesserungen. Diese machen das Arbeiten noch einfacher, zeitsparender und zuverlässiger!

Das Basismodul enthält jetzt auch die Programme für die Konfigurationen von Druckern und Pick to Light-Stellen. Auch die Funktionen der Prüfstation sind jetzt vollständig im Standardumfang vorhanden.

Der Erstaufbau ist schneller zu handhaben und wird durch die ausführlichen Quicksteps Anweisungen unterstützt. Diese begleiten Sie durch alle Installationsschritte, vom Aufbau der Hardware bis zur Einrichtung der Software. Anpassungen und Änderungen können von den Kunden selbst durchgeführt werden. So können kleinere Netzwerke auch ohne Vorkenntnisse selbst aufgebaut und in Betrieb genommen nehmen.

Durch die neue ELAM-Webclient-Technologie gehören Installationen auf den Arbeitsplatzrechnern der Vergangenheit an. Einfach mit dem Browser den ELAM-Webclient starten, angeschlossene Hardware einrichten, das gewünschte Layout für den ELAM-Webassistenten wählen und schon kann es losgehen.

Die E4-Plattform wird so unterschiedlichsten Komplexitätsgraden gerecht. Einfache Lösungen sind damit ebenso zu meistern wie komplexe Montageanwendungen. Ganz gleich ob stationär oder mobil. ELAM ist im Gesamtpaket mit Hardware und Service eingebunden und damit mehr als nur ein Programm, ein komplettes Erfolgsprogramm!

Der neue Katalog

Der neue Katalog enthält detaillierte Informationen über das umfangreiche Angebot an ELAM-Software und STAMA Hardware.

Neu ist, dass im Katalog jetzt auch Industrielle Manufaktursysteme von Armbruster Engineering angeboten werden. Immer mit der neuen ELAM E4-Plattform zum schnellen Planen, Einrichten und für den sicheren Betrieb.

Perfekt abgestimmt auf die optimierte Software erhalten Sie von Armbruster Engineering ebenso die Hardware. Alles, was sie für ihre Montageprozesse brauchen. Selbstverständlich mit der gewohnten Präzision und Zuverlässigkeit.

Industrielle Manufaktursysteme

Um manuell produzierenden Unternehmen Komplettlösungen anzubieten die sie wirklich voranbringen, erstellt Armbruster Engineering in Kooperation mit seinen Partnern, auf Basis jahrelanger und erfolgreicher Projekterfahrung, Industrielle Manufaktursysteme aus einer Hand: Die Werkzeuge, die Betriebsmittel und die eigene ELAM E4-Plattform zur Steuerung der Prozesse vom Auftragseingang bis zum Versand, interaktiv, fehlerfrei und rückverfolgbar. Die Antwort auf gestiegene Anforderungen der manuellen Montage!

Mit diesen Industriellen Manufaktursystemen können große Variantenzahlen, die infolge von erweiterten Produktspektren entstehen, in papierloser Fertigung sicher im One piece Flow hergestellt werden.

Aber die größte Herausforderung: Die Mitarbeiter in der Produktion müssen den häufigen Produktwechsel möglichst reibungslos bewerkstelligen und dabei die Fehlerquote minimal halten. Auch unter widrigen Umständen, wie sie häufig genug bei Urlaub oder Krankheit von Spezialkräften oder durch Personalrotation entstehen.

Assistierende, visuelle interaktive Bedienerführung ist hier die Lösung. Schnell und sicher anpassbar an wechselnde Arbeitsinhalte und Arbeitsbedingungen. Bereits heute arbeiten viele Kunden erfolgreich mit unseren modernen Industriellen Manufaktursystemen, die wir als Komplettlösungen erstellt haben.

Halten Sie mit Armbruster Engineering weiterhin den Kurs zur besseren Ausrüstung ihrer Produktion!

Weitere Informationen sowie den brandneuen Armbruster Engineering Katalog zum Download finden Sie unter www.armbruster.de

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Armbruster Engineering GmbH & Co. KG

Neidenburger Straße 28
D-28207 Bremen
Telefon +49 421 20248-26
Telefax +49 421 20248-20
E-Mail: info@armbruster.de

Website Promotion

Über die Armbruster Engineering GmbH & Co. KG

Armbruster Engineering plant, erstellt und betreut weltweit Komplettlösungen für produzierende Unternehmen. Die Lösungen für manuelle Montagen sind aus einer Hand mit allen Betriebsmitteln und der eigenen ELAM E4-Plattform zur Lenkung und Steuerung der Arbeitsprozesse. Vom Auftragseingang bis zum Versand mit visuellen Arbeitsanweisungen interaktiv, fehlerfrei und rückverfolgbar.

Mit unseren industriellen Manufaktursystemen werden große Variantenzahlen; in papierloser Fertigung; sicher im one piece flow hergestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.