ARCHITEXT Pallas® - AVA & Controlling Software leicht gemacht

Das ist ein simples Motto und doch gar nicht so einfach umzusetzen: Wie können komplexe Abläufe bei der Abwicklung von Bauaufträgen softwarebasiert so effizient und leicht wie möglich gestaltet werden? ARCHITEXT Software GmbH verfolgt mit seiner Suite Pal

(PresseBox) (Mühltal, ) 1.) DAS HANDLING
In vielen Fällen ist das Arbeiten am Bildschirm bei der Bedienung von Fach- und Branchensoftware kein reines Vergnügen. Klassische Windows-Technologien gestalten Anwendungen oft schwerfällig und bei einem Übermaß von versteckten Informationen noch unübersichtlich dazu. Pallas® - eine moderne Anwendung für AVA und Controlling - vereinigt Komplexität und Komfort durch den Einsatz innovativer Features wie z.B. Dock & Float. Es handelt sich hier um eine neuartige Fenstertechnologie mit welcher Informationen eines Projektes in einer Bildschirmebene so vorgehalten werden können, wie es der eigenen Arbeitsweise am besten entspricht. Dialoge und Fenster können frei am Bildschirm „platziert“, „angedockt“ und „gepinnt“ werden und jeder Bearbeitungsschritt ist mit einem Mausklick erreichbar. Drag & Drop ermöglicht das Kopieren und Bearbeiten von Daten wie z.B. LV-Positionen. In Tabellen und Masken können Elemente unabhängig voneinander ausgewählt und bearbeitet werden. Die Undo-Funktion gibt dabei Sicherheit und Schutz vor ungewollter Fehlbedienung. Jegliche im LV vorgenommene Änderung kann in einem oder mehreren Schritten vom Anwender rückgängig gemacht werden. Wurde versehentlich die falsche LV-Position bearbeitet oder gar gelöscht, kann aus der Liste der vorgenommenen Änderungen ein vorheriger Stand wiederhergestellt werden.

2.) DIE FACHLICHE ANFORDERUNG
Extrem leicht anwendbare Systeme sind meist im Umfang der erforderlichen Funktionen begrenzt und dadurch nicht immer kompatibel mit offenen und branchenspezifischen Standards. Zu berücksichtigen sind auch die verschiedenen Anforderungen der jeweiligen Anwendergruppen der Fachplaner, Unternehmen, öffentlichen Verwaltung und ausführendes Unternehmen aus Hoch- und Tiefbau. Ein modularer Aufbau bietet in den jeweiligen Standardpaketen Light, Basic und Professional vorkonfigurierte Module für die Anwendungsbereiche Kostenschätzung, Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung, Preisspeicher und Controlling je nach Einsatzbedarf. Ausschreibungstexte STLB-Bau / STLK / sirAdos oder Heinze sowie eigene Textvorlagen, Kostengruppen und Kataloge können VOB und DIN 276 gerecht verarbeitet werden. Zusätzlich bietet Pallas® Datenaustauschformate wie GAEB mit zertifizierter Schnittstelle der Formate 90 / 2000 / XML für den Austausch von Leistungsverzeichnissen, Angeboten und Aufträgen / PDF-Dokumentausgabe / Excel-Datenexport in Tabellen / HTML für Web-Browser / XML für die Weiterverarbeitung in anderen Softwaresystemen.

3.) DIE ADMINISTRATION
Komplexe Systeme bedurften in der Vergangenheit meist auch aufwendiger Systembetreuung. Netzwerkadministratoren mussten für die Aktualisierung einer Anwendung oftmals an jeder Arbeitsstation der verschiedenen Anwender vorgegebene Arbeiten für ein Update durchführen. Pallas® kann im Netzwerk oder Intranet vollständig zentralisiert vorgehalten werden, eine physikalische Trennung von Anwendungs- und Datenbankserver ist dabei nicht ausgeschlossen. Zur Aktualisierung der Programmversion oder für das Einspielen eines Patches verfügt der Administrator über eine grafisch ausgestaltete Programmoberfläche mit welcher Datenbank-Update-Skripte und Programmaktualisierung vollautomatisiert ablaufen können. Mit Hilfe des Admin-Tools sind weiterhin die Erstellung von Benutzergruppen, die Vorgabe von Zugriffsrechten, Systemrollen im Stufenkonzept und Stammdaten definierbar. Für die Datenhaltung können Standardsysteme wie Oracle, MSSQL-Server und Firebird eingesetzt werden. Durch optimiertes SQL und Dataset-Technologie sind die Daten hier systemübergreifend kompatibel. Das System kann vielfältig eingesetzt werden: Als lokale Einzelplatzinstallation, im konventionellen TCP-IP Netzwerk, im browserbasierten Intranet oder gänzlich ohne Installation direkt aus dem Internet.

4.) DER SUPPORT
Die Qualität einer Software lebt von der Umsetzung des Anwender-Feedbacks. Softwarehersteller müssen zur Fortschreibung und Verbesserung der Programme kontinuierlich Korrekturen und Funktionen erarbeiten, nur dadurch ist Akzeptanz und langfristige Sicherheit beim Einsatz einer Software gegeben. Lange Wartezeiten bei der Behebung eines Problems sind auszuschliessen, die ARCHITEXT Software GmbH sichert umgehende Problemlösung per Telefon, E-Mail und Online Support zu: mit einer garantierten Reaktionszeit von maximal 60-Minuten!

NOVA Building IT GmbH

ARCHITEXT Software GmbH
In der Mordach 1a
64367 Mühltal

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.