Starkes Wachstum am Seestern: Jetzt kam die Politik vorbei

Bundestagsabgeordneter Thomas Jarzombek informierte sich über Startup-Unternehmen in der IT-Branche bei "Appseleration"

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die einst kleine Appschmiede "Appseleration", mit 30 Mitarbeitern wird nun zum Aushängeschild für die Düsseldorfer Wirtschaft. Das mittelständische Unternehmen, mit Sitz in der Prinzenallee in Düsseldorf, hatte bereits 2011 über 800 Apps entworfen und programmiert. An dem stark wachsenden Geschäftsfeld "Mobile Capital" in Düsseldorf ist auch die Politik interessiert und informierte sich heute bei Appseleration über "mobile" Startup-Unternehmen, und die Chancen und Möglichkeiten diesen Firmen den Beginn in die "Selbstständigkeit" zu vereinfachen. Daher besuchte Bundestagsabgeordneter Thomas Jarzombek heute, Donnerstag, 12. Januar 2012, die digitale "Kreativ-Schmiede" und ließ sich von den Entwicklungsmöglichkeiten inspirieren.

"In der IT haben wir seit Jahren die höchste Anzahl von Neugründungen. Als führender Standort der Informations- und Kommunikationsbranche in Deutschland profitiert Düsseldorf enorm davon. Firmen wie Appseleration schaffen die Arbeitsplätze von morgen. Deshalb will ich jungen IT-Unternehmen noch bessere Startchancen bieten. Politik kann da was machen, aber wir müssen vor Ort genau hinschauen, was sinnvoll ist," so der Bundestagsabgeordnete Thomas Jarzombek. Im Deutschen Bundestag ist er Mitglied der Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" und des Unterausschusses "Neue Medien". Dazu Dr. Ralf Lauterbach, Geschäftsführer Appseleration: "Wir sind Teil des mittelständischen Wachstums in Düsseldorf. Wir haben hier klein angefangen und profitieren von den positiven Entwicklungen und Wirtschaftszweigen in der Landeshauptstadt. Für uns ist der Standort Seestern genau die richtige Wahl gewesen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.