Medizin und Pflege schreiben "Effizienz" mit digitalen Stiften

Datenerfassung und -verarbeitung auf der MEDICA 2010: Anoto-Partner präsentieren digitale Lösungen für Ärzte, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen

(PresseBox) (Lund, ) Zeitdruck, Kosteneinsparungen, immer komplexere Qualitätsstandards und zunehmender Personalmangel - was Ärzten und Rettungssanitätern schon länger den Arbeitsalltag erschwert, holt zunehmend auch stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen ein. Leistungsdruck und wachsende Anforderungen an Flexibilität verstärken dies noch zusätzlich. Der Trend geht demnach immer mehr zu digitalen Konzepten zur Datenaufnahme und -verarbeitung. Hier haben vor allem Lösungen, die auf der "Digital Pen & Paper" (DPP) Technologie des schwedischen Herstellers Anoto basieren, die Nase vorn. Systemhäuser und Partner weltweit setzen sie ein, um auf ihrer Basis eigene Lösungen zu entwickeln. So hat sich die Anoto-Technologie heute zum De-facto-Industriestandard für die digitale Verarbeitung handgeschriebener Formulare entwickelt und stellt hier die schnellste, einfachste, kosteneffektivste und genaueste Möglichkeit zur Dateneingabe dar.

Pünktlich zur diesjährigen Medica (17. bis 20. November 2010), der internationalen Leitmesse für Medizintechnologie, zeigen zahlreiche Anoto-Partner, wie die Arbeitsprozesse in Pflege und Medizin erleichtert und die Effizienz deutlich gesteigert werden können.

Viele Lösungen aus einer Technologie

Basierend auf der Technologie von Anoto, die das Herzstück der branchenspezifischen Lösungen bildet, hat sich das digitale Stift- und Papier-Prinzip bei Anwendungen im medizinischen und pflegerischen Umfeld bereits vielfach unter Beweis gestellt. Im Krankenhaus und Rettungsdienst wird die Anoto-Technologie überwiegend zur Erfassung von Patientendaten und zur Protokollierung und Dokumentation von Behandlungsschritten eingesetzt. Pflegeeinrichtungen und spezielle "Home-Care"-Projekte profitieren bei der Lösung vor allem in puncto Informationsmanagement und einer lückenlosen Versorgungskette.

Eines haben alle Lösungen der Anoto-Partnerunternehmen gemeinsam: Sie erleichtern den Arbeitsalltag, steigern durch kürzere Prozesse deutlich die Effizienz und senken das Fehlerrisiko.

Standard für digitale Datenverarbeitung

Die Pen & Paper Technologie besteht aus einem digitalen Stift, der mit einer Kamera ausgestattet ist, sowie gerastertem Papier. Das Besondere: Im Moment des Schreibens "erkennt" die Kamera die Position der handschriftlichen Informationen auf dem Raster und speichert diese als digitale Daten im Stift ab. Diese werden dann via Dockingstation in einen PC oder Server eingespeist und dort je nach Fall der Anwendung weiterverarbeitet. So werden beispielsweise essentielle Patientendaten bei Notaufnahmen zeitnah in das zentrale Krankenhaussystem eingespeist oder die Blutwerte von Thrombose-Patienten direkt als digital aufbereitete Daten in das Thrombose-Zentrum geleitet.

Anoto präsentiert sich auf der Medica in diesem Jahr auf dem schwedischen Gemeinschaftstand (Halle 1 / Stand D18) im "schwedischen Pavillon". Zu den Partnerunternehmen von Anoto, die auf der Messe ihre Lösungen präsentieren, gehören die Unternehmen Aibis, Ontaris sowie das Systemhaus Diagramm Halbach. Die realisierten Lösungen und Anwendungen decken dabei unterschiedliche Arbeitsschritte und Prozesse im medizintechnologischen Arbeitsumfeld ab:

Aibis

aibis stellt im Rahmen persönlicher Presseinterviews ihre neue mobile Lösung zur bild-gestützten Wunddokumentation mit dem System skaiforms vor, welches auf der Anoto-Technologie basiert. Damit kann durch die zusätzliche Übertragung von Bildmaterial, das die schriftliche Wundbeschreibung ergänzt, die Qualitätssicherung in der Versorgung und Therapie entscheidend verbessert werden. Bei dem "Ambient-Assisted-Living"-Projekt Daily Care Journal wird diese Lösung erstmals realisiert. Am Gemeinschaftstand "Berlin-Brandenburg" steht Bernd Lange, Bereichsleiter Telemedizin, am 18. November für Interviews zur Verfügung. (Halle 16 / Stand C55)

Diagramm Halbach

Diagramm Halbach stellt an seinem Stand unter dem Markennamen dotforms eine auf der Anoto Digital Pen und Paper Technologie basierende Notaufnahmeprotokoll-Lösung vor, die der effizienten klinischen Dokumentation von Notfallpatienten dient. Entwickelt wurde das Protokoll in Kooperation mit einem Arbeitskreis der DIVI (Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin). Zudem stellt Diagramm Halbach die gesamte Prozesskette digitaler Datenerfassung dar: vom Notarzt-/Rettungseinsatz über die Notaufnahme bis zum Anästhesieprotokoll. Neu ist eine Eigendrucklösung für die Patientenaufklärung in Kooperation mit proCompliance/Thiemeverlag. Die Weiterentwicklung der Handschrifterkennungs-Software rund um Stiftlösungen rundet das Portfolio ab. (Halle 09 / Stand A04)

Ontaris

Stefan Orth von Ontaris stellt im Rahmen individueller Pressegespräche das System CareOnline und die darauf basierende Lösung für Thrombose-Patienten zum individuellen Gerinnungsmanagement vor. Die Werte der Patienten können damit tagesaktuell überwacht und direkt in das nationale Thrombose-Zentrum weitergeleitet werden. Das System mit Gerinnungsmonitor wird am Messestand des medizinischen Diagnostika-Anbieters Alere präsentiert. (Halle 03 / Stand C70)

Über Diagramm Halbach

Diagramm Halbach wurde im Jahr 1832 gegründet. Mit seinen mehr als 300 Mitarbeitern widmet sich das Unternehmen der Erschließung von Lösungen im Bereich von Formularen zur automatischen Datenerfassung sowie digitalen Diensten. Diagramm Halbach ist von Beginn an Partner von Anoto. Als erfahrener Dienstleister im Bereich digitaler Stift und digitales Papier bietet das Unternehmen ebenso intelligente wie komplexe Lösungen unter dem Markennamen “dotforms® “ an. Dank seiner Eigenschaft als zertifiziertes Druckunternehmen sind die “dotforms® “ Lösungen stets in ihrer Effektivität und Funktionalität des Papiers aufeinander abgestimmt. Auf der Grundlage einer hervorragenden Handschrifterkennung mit hocheffizientem Verifikations-Frontend bietet das Unternehmen lokale Lösungen ebenso wie Lösungen für Intranet und Internet. Das “dotforms® “ Webportal ist sowohl für ASP-Anwendungen als auch für neue digitale Dienste für den digitalen Stift und digitales Papier zugänglich. Diagramm Halbach verfügt über umfangreiche Referenzen, insbesondere im Rettungsdienst und in der Notfallmedizin. www.halbach.com/dotforms

Über Ontaris GmbH & Co. KG

Die Ontaris GmbH & Co. KG wurde im Jahr 1994 gegründet und hat ihren Sitz in Wuppertal. Sie entwickelt individuelle Software auf der Basis von Microsoft®-Technologien mit Schwerpunkten auf Mobile Solutions, Smart Clients, Web-Portals und Client Server Applications. In den Bereichen Mobility hat Ontaris schon frühzeitig Projekte mit der neuen Microsoft®-Technologie Projekte realisiert und sich als Microsoft® Gold Partner zertifiziert. Dadurch kann sie zukunftsweisende und -sichere Mobility-Lösungen kreieren. Des Weiteren ist Ontaris Partner der Vodafone D2 GmbH und Anoto. www.ontaris.de

Über aibis Informationssysteme Potsdam GmbH

Die aibis Informationssysteme GmbH ist ein Spezialist für mobile Prozesse in Unternehmen. aibis erstellt individuelle Konzepte und Angebote und integriert ausgereifte und wirtschaftliche Technologien in die Geschäftsabläufe professioneller Organisationen. Die Experten entwickeln, installieren, warten und pflegen mobile Lösungen für die Kunden aus Produktion und Logistik, Dienstleistung und Handel. Zu den ausgewählten Kernthemen des Unternehmens gehört der digitale Stift zur Digitalisierung und Übermittlung von handschriftlichen Informationen. Der Einsatz von Transponder- & Barcodesystemen mit mobilen Endgeräten ist ein weiteres Geschäftsfeld für professionelle Anwender.

Anoto Group AB

Die Anoto Group ist das weltweit führende Unternehmen hinter der einzigartigen Digital Pen and Paper-Technologie, welche die schnelle und zuverlässige Übertragung von handschriftlichem Text in ein digitales Format ermöglicht. Anoto ist über ein weltweites Partnernetzwerk tätig, das sich auf die Entwicklung von anwenderfreundlichen Formularlösungen zur effizienten Erfassung, Übertragung und Speicherung von Daten in den unterschiedlichsten Branchen konzentriert. Hierzu zählen z. B. das Gesundheitswesen, der Banken- und Finanzsektor, Transport und Logistik sowie Bildung. Die Anoto Gruppe beschäftigt rund 110 Mitarbeiter und unterhält Büros in Lund/Schweden (Hauptsitz), Boston/USA und Tokio/Japan. Die Anoto-Aktie wird auf der NASDAQ OMX Nordic Small-Cap-Liste unter dem Symbol ANOT geführt. www.anoto.com

Weitere Informationen finden Sie auch in dem Anoto Media Room unter www.anoto.com/media-room.aspx
Fotomaterial zu den Produkten von Anoto finden Sie hier: www.flickr.com/...
Videos hier: http://www.youtube.com/...
Folgen Sie Anoto auch via Twitter: http://twitter.com/Anoto







Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.