Das Ende der Telefonanlage? ALLNET und QSC touren durch Deutschland

(PresseBox) (Germering, ) Zusammen mit dem IP-Centrex Spezialisten QSC tourt der Germeringer ITK-Distributor ALLNET im Februar quer durch Deutschland um interessierte und zukunftsorientierte Fachhändler von den Vorteilen und Einsatzmöglichkeiten der innovativen, IPbasierenden QSC-Centrex-Lösungen zu überzeugen. Das flexible IP-Centrex-Telefonsystem IPfonie centraflex bietet eine zukunftsweisende Alternative zur klassischen Festnetz-Telefonie mit der virtuellen Telefonanlage im QSC-Netz. IPfonie centraflex bietet besonders kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, kostengünstig in die Welt von Unified Communications einzusteigen. Die Zusammenführung von Sprach- und Datennetzen auf IP-Basis reduziert den Aufwand für Installation, Betrieb und Wartung erheblich.

Um einen möglichst umfassenden Informationsfluss zu präsentieren, wird die Veranstaltungsreihe noch von zwei weiteren, hochkarätigen Herstellern aus dem ALLNET Distributionsportfolio unterstützt. So zeigen Aastra DeTeWe und Fluke Networks sinnvolle Ergänzungen, die über die reine Funktionsweise der virtuellen QSC-Telefonanlagen hinausgehen. Sie stellen praxisorientierte Lösungsszenarien dar, die bei der Planung, Einrichtung und Nutzung der virtuellen TK-Anlagen äußerst hilfreich sind. Damit von Anfang an eine schnelle und übersichtliche Auftragsabwicklung möglich ist, wird auch das ALLNET Activate Portal, mit allen neuen Funktionen, in einer Live-Demo ausführlich erläutert. In dem Activate Portal finden die Fachhändler alle wichtigen und aktuellen Informationen und Aktionen, sowie Antworten auf die wichtigsten Fragen beim Vertrieb der QSC-Business-Produkte.

Während der für Fachhändler kostenlosen Roadshow, die in den ersten beiden Februarwochen in Köln, Frankfurt, Berlin und München Station macht, werden in jeweils vier unterschiedlichen Workshops die wichtigsten Vorteile der Centrex-Lösungen von QSC vorgestellt. Die Workshops enthalten alle wichtigen Themen, beginnend bei der Auftragsannahme über das ALLNET Activate Portal, über Konfiguration, Administration der virtuellen Centrex-Telefonanlage, bis hin zur Bedienung der Aastra SIP-Endgeräte und Messung der Netzwerkperformance mit den Produkten von Fluke Networks. Der zuständige ALLNET Produktmanager Michael Köppl, "sieht den größten Vorteil der Roadshows in der kompakten und umfassenden Informationsvermittlung. So stehen mit Aastra DeTeWe und Fluke Networks zwei weitere kompetente Partner zur Seite, die mit ihren Lösungen einen reibungslosen und schnellen Einsatz der innovativen QSC-Centrex-Lösung fördern", so Michael Köppl weiter.

Neben der Vermittlung von praktischen und theoretischen Informationen stehen die Centrex-Spezialisten zur Beantwortung aller Fragen vor Ort zur Verfügung. Alle Veranstaltungen finden in zentral gelegenen Hotels statt, die neben einer modernen Atmosphäre auch über ausreichend Parkplätze verfügen.

Am Ende der Veranstaltung stehen alle Mitarbeiter der Austeller bei Fingerfood und Getränken noch zu einer lockeren Diskussionsrunde zur Verfügung.

Weitere Informationen sowie eine direkte Anmeldemöglichkeit stehen Online unter www.802lab.de zur Verfügung.

ALLNET-QSC Roadshow Köln QSC AG, Mathias-Brüggen-Str. 55, 50829 Köln Mittwoch 03.02.2010 - 14.00 bis ca.20.00 Uhr
ALLNET-QSC Roadshow Frankfurt Mercure Hotel Frankfurt Airport Dreieich, Eisenbahnstr. 200, 63303 Dreieich Donnerstag 04.02.2010 - 14.00 bis ca.20.00 Uhr
ALLNET-QSC Roadshow Berlin Ellington Hotel Berlin, Nürnberger Straße 50-55, 10789 Berlin Mittwoch 10.02.2010 - 14.00 bis ca.20.00 Uhr
ALLNET-QSC Roadshow München Innside by Melia, Humboldstr. 12, 85609 Aschheim Donnerstag 11.02.2010 - 14.00 bis ca.20.00 Uhr

Über QSC AG:

Die QSC AG (QSC), Köln, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem Breitband-Netz, bietet Unternehmen aller Größenordnungen die gesamte Palette hochwertiger Breitbandkommunikation an. QSC realisiert komplette Standort-Vernetzungen (VPN) inklusive Managed Services, betreibt Sprach- und Datendienste auf Basis des Next Generation Netzwerks (NGN) und stellt Standleitungen in verschiedensten Bandbreiten zur Verfügung - bis hin zu 800 Mbit/s per Richtfunk-Technologie. Darüber hinaus liefert der Netzbetreiber im Wholesale-Geschäft nationalen und internationalen Carriern, ISP sowie markenstarken Vertriebspartnern im Privatkundenmarkt entbündelte DSL-Vorprodukte. QSC bietet ihre Leistungen nahezu flächendeckend an, erreicht mit dem eigenen Breitband-Netz allein über 200 Städte mit mehr als 40.000 Einwohnern in Deutschland und beschäftigt derzeit 700 Mitarbeiter. QSC ist im TecDAX gelistet.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die ALLNET GmbH

Der 1989 in Germering bei München gegründete Hersteller und Distributor ALLNET GmbH, bietet seinen Fachhandelspartnern mehr als reine Distribution. Neben Produkten der führenden Hersteller aus dem ITK-Bereich vertreibt ALLNET unter eigenem Brand auch eine breitgestreute Produktpalette für die Bereiche Telekommunikation, Netzwerk und Security. Mit dem 802.lab bietet der Hersteller und Distributor ein eigenes Schulungs- und Workshop-Center zur aktiven Fachhandelsunterstützung an. ALLNET, einer der führenden Distributoren aus dem ITK-Bereich, unterhält neben der Firmenzentrale in Germering zahlreiche weitere Niederlassungen in Europa und Übersee.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer