Conduct wird zu Nagarro Norway

Norwegisches Softwareentwicklungsunternehmen wird Teil von Allgeier

(PresseBox) (Oslo, Norwegen, ) Mit Wirkung zum heutigen Tag wird der norwegische IT-Lösungsanbieter Conduct AS Teil der Nagarro Gruppe. Als norwegische Nagarro-Tochtergesellschaft wird die Gesellschaft das komplette Nagarro-Dienstleistungsportfolio bereitstellen. Überdies wird das bestehende Conduct Leistungsspektrum in den Bereichen Business Intelligence, IAM/IT-Security und Unternehmensanwendungen durch die Kompetenzen und die Internationalität von Nagarro weiter gestärkt. Nagarro bietet unter dem Leitgedanken „Enterprise Agile“ einen agilen Entwicklungsansatz für Enterprise-Umgebungen, -Strukturen und -Prozesse, der es Unternehmen ermöglicht, ihre Geschäftsposition in unterschiedlichen Aufgabenfeldern und Märkten auf- und auszubauen. Dieser Leitgedanke verbindet sich mit dem Anspruch von Conduct, Kunden stetig wachsende Wertschöpfung zu bieten. Dadurch werden zukünftig etwa die Lieferzyklen schneller und die Time-to-Market für die Kunden verbessert.

Conduct ist ein führender Dienstleister für Open Source-Lösungen und -Services. Das Unternehmen liefert die gesamte Bandbreite an Dienstleistungen, um aus den stetigen Innovationsprozessen der Open-Source-Community optimale Wertschöpfung für die Kunden zu generieren. Diesem Versprechen kommt Conduct durch den Zusammenschluss mit Nagarro einen großen Schritt näher.

„Wir wollen entsprechend der Bedürfnisse des Marktes ein noch besserer IT-Partner für unsere Kunden sein – mit offenen und innovativen Lösungen, starker lokaler Präsenz und einem skalierbaren, globalen Delivery-Modell, das sich stets der Nachfrage anpasst. Zugleich bleiben wir  unseren Werten und Überzeugungen treu: unseren Kunden Wertschöpfung durch agile Ansätze zu bieten. Das ist eine starke Botschaft“, sagt Thomas Roka-Aardal, Technologiechef von Conduct.

Nagarro ist die globale Software Services-Einheit der Münchner Allgeier SE. Mit mehr als 3.000 Mitarbeitern ist Nagarro an 20 Standorten in 10 Ländern für Marktführer wie beispielsweise ASSA ABLOY, Siemens, Lufthansa, GE und BMW tätig. Nagarro unterstützt Unternehmen umfassend mit Konzepten und Lösungen zur Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse und bildet das komplette IT-Leistungsspektrum von Onsite über Nearshore bis hin zu Offshore ab. Nagarro richtet seinen Fokus auf die strategischen Bedürfnisse und die komplexesten Anforderungen der Kunden – verbunden mit einem höchstagilen und projektorientierten Ansatz. Dadurch hat sich Nagarro den Ruf als vertrauenswürdiger IT-Partner und hochattraktiver Arbeitgeber erarbeitet. Mit Conduct baut Nagarro die starke Marktposition in Skandinavien weiter aus und treibt zugleich die Internationalisierung des Geschäfts voran.

Nagarro hat seine schwedische Niederlassung im Jahr 2008 gegründet und ist zudem im dänischen Markt präsent. „Indem Conduct zu Nagarro Norway wird, kann nun der gesamte skandinavische Markt von unserem erfolgreichen Hybridmodel eines wirklich globalen Entwicklerteams mit einem starken lokalen Fundament profitieren“, sagt  Joydeep Dash, Leiter von Nagarro in Skandinavien.

Als Ergebnis des Zusammenschlusses mit Nagarro will Conduct auch das eigene Team in Norwegen weiter verstärken. „Wir suchen erfahrene Berater mit globalem Mindset“, so Ole Farmen, Mitglied der Conduct-Geschäftsleitung.

„Conduct hat aktiv nach einem ambitionierten, gleichgesinnten Partner gesucht, der unsere Vorstellungen, unsere Leidenschaft und unser hohes Engagement teilt“, sagt Alf Sagen, Gründer und Geschäftsführer von Conduct. „Wir sind sehr froh darüber, ein Mitglied der progressiven Nagarro Familie zu werden.“

Über Nagarro:

Nagarro ist als globaler IT-Dienstleister auf agile Lösungen für komplexeste Business- und Technologie-Herausforderungen spezialisiert.

Nagarro ist die global agierende Software Services-Einheit der börsennotierten Allgeier SE mit Sitz in München [Börse Frankfurt, Börsenkürzel AEI].

Für weitere Details besuchen Sie bitte www.nagarro.com.

Über Conduct:

Conduct ist ein führender norwegischer Anbieter für IT-Lösungen. Das Unternehmen wurde 2001 gegründet und hat sich auf die Anwendung von Open Source-Technologien im Unternehmensumfeld spezialisiert.

Durch die Nutzung agiler Methodiken und der Collaboration/Management-Lösungen von Atlassian gelingt es Conduct, für seine Kunden eine direkte Wertschöpfung aus Innovationen des sich rasch entwickelnden Technologiemarktes zu generieren.

Conduct hat sich auf IT-Dienstleistungen in unterschiedlichsten Bereichen spezialisiert: Business Intelligence, Identity & Access Management/Security, Projekt- und IT-Management (ALM/ADLM) sowie Individualsoftwareentwicklung/Systemintegration.

Zu den Kunden von Conduct gehören marktführende Unternehmen marktführende Unternehmen der Finanz- und Versicherungswirtschaft sowie aus den Branchen Telekommunikation, Luftfahrt und Handel, wie z. B. Norwegian Air, Lyse, Broadnet, Nettbuss, Gjensidige, Tele2, Specsavers, Elkjøp, Bohus, Staples, NSB und Sparebank1.
Diese Pressemitteilung posten:

Über Allgeier SE

Allgeier SE ist eines der führenden IT-Unternehmen für Business Performance: Mit einer auf Innovationen und Zukunftstrends ausgerichteten Wachstumsstrategie sowie einem integrativen unternehmerischen Modell verbindet Allgeier die Vorteile eines internationalen Anbieters mit den Tugenden mittelständischer Unternehmer. Operative Geschäftsbereiche mit individuellen fachlichen oder branchenbezogenen Schwerpunkten arbeiten gemeinsam für über 3.000 Kunden aus nahezu allen Branchen. Mit über 6.000 angestellten Mitarbeitern und rund 1.400 freiberuflichen Experten bietet Allgeier den Kunden als One-Stop-Shop ein umfassendes Lösungs- und Leistungsportfolio. Allgeier bildet mit einem hochflexiblen Delivery-Modell das komplette IT-Leistungsspektrum von Onsite über Nearshore bis hin zu Offshore ab: Mit einem starken Standbein in Indien werden Flexibilität und höchste Skalierbarkeit der Leistungen sowie hochqualifiziertes Expertenwissen in der High-End-Softwareentwicklung sichergestellt. Zu den Kunden von Allgeier zählen global arbeitende Konzerne genauso wie innovative mittelständische Betriebe, die sich durch leistungsstarke IT-Lösungen, intelligente Software und flexible Personaldienstleistungen strategische Vorteile sichern wollen. Die stark wachsende Gruppe mit Hauptsitz in München verfügt über mehr als 100 Niederlassungen im deutschsprachigen Raum, im übrigen Europa sowie in Indien, Singapur, Mexiko und den USA. 2015 erzielte Allgeier einen Umsatz von 428 Mio. Euro (fortgeführtes Geschäft). Allgeier SE belegt in der Lünendonk®-Liste 2015 "Führende deutsche mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen" den ersten Platz. Allgeier Experts ist nach Lünendonk®-Marktsegmentstudie 2015 "Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern in Deutschland" unter den TOP 3 IT-Personaldienstleistern in Deutschland. Die Gesellschaft ist am Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse im General Standard gelistet (WKN 508630, ISIN DE0005086300). Weitere Informationen unter: www.allgeier.com.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer