Allgeier IT Solutions stellt DMS-System scanview® auf der ConSozial 2011 vor.

(PresseBox) (Bremen, ) Das Bremer Systemhaus Allgeier IT Solutions stellt Anfang November ihre Dokumenten Management (DMS)-Lösung scanview dem Fachpublikum auf der ConSozial 2011 vor. Unter dem Aspekt der Messe-Sonderschau „Nachhaltigkeit – Wirtschaften“ zeigt die Allgeier IT Solutions wie soziale Organisationen mit einem effizienten DMS-System wie scanview kostenreduziert und prozessoptimiert arbeiten können.

Auf der Fachmesse präsentiert die Allgeier IT Solutions DMS-Themen u.a. wie mit scanview eine schnelle Bearbeitung und Erfassung der Eingangspost/Rechnungen erfolgen kann, wie mit der Gewährleistung strenger Datenschutzregeln und Zugriffsbeschränkungen auf vertrauliche Dokumente digitale Personalakten geführt und wie mit angepassten Workflows sowie eine revisionssichere Archivierung Informationen rasch und langfristig bearbeitet und gespeichert werden können.

Zahlreiche Sozialverbände wie bspw. der Caritasverband Bremen werden von scanview im täglichen Arbeitsablauf unterstützt. Martina kleine Bornhorst, Vorstand des Caritasverbandes Bremen sagt: „Das Dokumenten Management System hat für uns den großen Vorteil, dass die Koordination und Verwaltung zentral gesteuert werden kann und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Einrichtungen an verschiedenen Standorten somit jederzeit Zugriff auf die aktuellste Version eines QM-Dokumentes haben. Zudem bietet es eine einfache Anwendung durch Suchfunktion und die Einbindung der bekannten Office- und Mailumgebung.“

Besucher sind auf der Fachmesse ConSozial am 02. und 03. November 2011 im Messezentrum Nürnberg auf dem Stand Halle 7a, Stand 405 der Allgeier IT Solutions herzlich willkommen.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Allgeier IT Solutions GmbH

Über die Allgeier IT Solutions GmbH
Bereits 1977 als Allgeier Computer GmbH in Bremen gegründet, blickt die Allgeier IT Solutions GmbH auf eine über 30-jährige Unternehmensgeschichte zurück. Allgeier IT Solutions, ein Unternehmen der Allgeier Holding AG mit Sitz in München, hat sich auf die Entwicklung, Vermarktung und Umsetzung ganzheitlicher Lösungen und Services in den Bereichen Enterprise Content Management (ECM), Enterprise Resource Planning (ERP), Security und Infrastruktur spezialisiert.

Das umfassende Leistungsspektrum von vollständig integrierten IT-Solutions und IT-Services aus einer Hand macht die Allgeier IT Solutions deutschlandweit zu einem kompetenten und zuverlässigen IT-Partner für mittelständische und große Unternehmen. Allgeier IT Solutions betreut heute über 1.400 Kunden in ganz Europa. Mit acht eigenen Kompetenzzentren in Bremen, Hamburg, Münster, Köln, Frankfurt, Stuttgart, München und Wien sowie einem europaweiten Partnernetzwerk verfügt das Unternehmen über ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz.

Die Muttergesellschaft, die Allgeier Holding, ist eine der führenden IT-Dienstleistungsgruppen in Deutschland. Mit über 1.250 fest angestellten Mitarbeitern und 1.300 freiberuflichen Experten bietet sie ihren Kunden einen Full-Service Ansatz von der Konzeption über die Umsetzung bis hin zum Betrieb ihrer IT Landschaft. Die Allgeier Holding ist laut der Lünendonk-Liste 2009 auf Platz zwei der größten mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-unternehmen in Deutschland.

Über scanview®
scanview® ist ein seit Jahren international eingeführtes System für ECM. scanview ist die Plattform, die sämtliche Daten und Inhalte von Dokumenten archiviert, verwaltet und zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung stellt. Mit scanview können sämtliche Daten und Dokumente eines Unternehmens auf einer einheitlichen Plattform zusammengefügt werden – für ein umfassendes und einheitliches Knowledge-Management und reibungslose Abläufe, ganz ohne Medienbrüche. scanview® sorgt dafür, dass die richtigen Informationen den richtigen Personen am richtigen Ort in der richtigen Qualität zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen über Allgeier IT Solutions erhalten Sie unter www.allgeier-it.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer