Algol geht zusammen mit Avaya und Extreme Networks auf IP Future Tour in vier Stadien der Fußball-WM 2006

(PresseBox) (Köln, ) Für die Fachhandelspartner der Algol beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft nicht erst im Juli 2006. Im Rahmen der IP Future Tour können interessierte Reseller bereits ab September 2005 eines der offiziellen Fußball-WM-Stadien in ihrer Nähe besuchen. Los geht es am 20. September im Rhein-Energie-Stadion zu Köln. Die weiteren Stationen sind: Commerzbank-Arena in Frankfurt (27.09.2005), Gottlieb-Daimler-Stadion in Stuttgart (28.09.2005), Allianz-Arena in München (29.09.2005).

Alle Algol-Partner sind herzlich zur Teilnahme an der kostenlosen halbtägigen Veranstaltung eingeladen. Interessenten können sich telefonisch unter 0221/963730 oder im Web unter www.algol-deutschland.de anmelden.


Leichter Einstieg ins VoIP-Business

Viele Reseller haben nach wie vor Schwierigkeiten, am VoIP-Hype zu partizipieren. Die Gründe hierfür sind vielschichtig. Alle Hemmnisse zu beseitigen, ist das gemeinsame Ziel der Roadshow-Veranstaltungen von Algol, Avaya und Extreme Networks.

Die IP Future Tour klärt in erster Linie die entscheidende Frage "Are you ready for IP Telephony?" Die Teilnehmer erhalten wichtige Hintergrundinformationen zum Voice-Markt als Grundlage für künftige Business Opportunities. Außerdem bekommen sie überzeugende Argumente wie etwa Einsparmöglichkeiten und sinnvolle Migrations-Strategien an die Hand. Alle wichtigen Aspekte zum Aufbau und Betrieb von
Voice-tauglichen Netzwerken stehen im Fokus der Vorträge. Die enge Partnerschaft zwischen Avaya und Extreme Networks kann den Fachhändlern außerdem viele Türen für VoIP-Projekte öffnen, wenn sie bereits einen der beiden Hersteller bei Endkunden integriert haben. Der krönende Abschluss der Veranstaltung ist ein Blick hinter die
Kulissen des Fußballstadions. Die Roadshows selbst finden jeweils in der VIP-Loge des entsprechenden Stadions statt. Den Veranstaltungsteilnehmern stehen natürlich zusätzlich zu den Vorträgen kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Algol, Avaya und Extreme werden jeweils mit einem Team bei den Tour-Terminen vertreten sein

Algol Europe GmbH

Die Algol Deutschland GmbH bietet als spezialisierter Projektdistributor mehr als die klassische Produktdistribution. Sehr hohen Wert legt die Algol auf ihre umfassenden Service- und Support-Leistungen, angefangen bei der Skizzierung eines Projektes über die Planung bis hin zur Implementierung. Nur so kann die Algol den Anspruch erfüllen, ihren Kunden eine echte Lösung aufzuzeigen. Der Lösungsansatz beginnt schon bei der Auswahl der Hersteller für das Algol-Portfolio, die stets nach der Maxime „Best-of-Breed“ erfolgt. Zum Programm der Algol zählen in erster Linie netzwerkbasierende Sprach- und Datenkommunikationskomponenten sowie Security-Lösungen. Kunden der Algol sind Telcos, Systemhäuser, Value Added Reseller (VARs), Telekommunikationsanbieter und EDV-Fachhändler. Ergänzend zur Produktdistribution bietet Algol ihren Kunden umfassende Support- und Service-Leistungen sowie Schulungen im zertifizierten Schulungszentrum. Die Algol Deutschland GmbH mit Sitz in Köln firmiert seit Juli 2000 unter diesem Namen. Im Juli 2005 wurde die Algol Deutschland GmbH aus der italienischen Aktiengesellschaft heraus gekauft und ist seitdem eine rechtlich eigenständige Company. Die Algol setzt ihren Fokus auf ihre Kernkompetenzen als technologieorientierter Projektdistributor für ITK-Hersteller mit Lösungsführerschaft in den Bereichen Infrastruktur und Security. Die Algol sieht es als ihre Aufgabe, innovative Technologien und Produkte zu vertreiben, die einen messbaren Mehrwert beim Endkunden mit marktgerechten Servicekosten generieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.